Colossal Cave

Colossal Cave
Adventure (1976)
Adventure (1976)
Entwickler: William Crowther
Verleger: CRL
Publikation: 1976
Plattform(en): PC
Genre: Adventure
Spielmodi: Einzelspieler
Steuerung: Tastatur
Sprache: Englisch
Altersfreigabe: PEGI:
Keine
Klassifizierung


USK:
Keine
Klassifizierung

Adventure (englisch für Abenteuer) war das erste Computerspiel der Kategorie Adventure, der es seinen Namen gegeben hat. Adventure war auch unter den Namen ADVENT und Colossal Cave bekannt.

Adventure wurde 1975 auf dem DEC PDP-10-Computer, einem damals verbreiteten Minicomputer in der Programmiersprache Fortran programmiert.

William Crowther, ein Informatiker und Freizeit-Höhlenforscher, hatte 1972 ein rudimentäres, textbasiertes Simulationsprogramm über die Begehung des Mammoth- und Flint Ridge-Tropfsteinhöhlensystems im US-Bundesstaat Kentucky geschrieben; in diesem Programm konnte man hauptsächlich nur von Raum zu Raum gehen und die Beschreibungen lesen. Der lang verschollene Quellcode wurde am 11. August 2007 in einem alten Backup wiedergefunden.

1975 nahm sich der Student Don Woods den ihm vorliegenden Quellcode Crowthers vor und erweiterte ihn um eine Spielhandlung mit diversen, etwas unzusammenhängenden Fantasy-Elementen, wie Schätzen, Zwergen, einem Piraten, Labyrinthen, Zaubersprüchen sowie einer Punktezählung und einem Spielziel, nämlich alle Schätze an sich zu bringen. Diese ursprüngliche 350-Punkte-Version von Adventure verbreitete sich rasch durch Privatkopien über das ARPAnet an den amerikanischen Universitäten und kostete diese nach später geäußerten (nicht ganz ernstgemeinten) Schätzungen etwa zwei Wochen Arbeitszeit je Rechenzentrums-Mitarbeiter.

Schon bald entstanden erweiterte Versionen, die meist nach der maximal zu erreichenden Punktzahl charakterisiert werden; die 550-Punkte-Version war wohl die verbreitetste dieser Erweiterungen.

Da zu jener Zeit nur wenige Privatleute einen Computer besaßen, wurde das Spiel nicht kommerziell verwertet. Es wurde aber zur Inspiration für das von Scott Adams entworfene erste kommerzielle Adventure Adventureland sowie für Zork, die wohl bekannteste Serie früher Adventurespiele für Heimcomputer.

Heute ist Adventure als Colossal Cave Adventure in der C-Portierung Teil der BSD-Unix-Distributionen.

Die Tastenkombination XYZZY wurde in diesem Spiel als „Zauberspruch“ eingesetzt und gilt daher als einer der ersten Cheats in Computerspielen. Dieselbe Kombination wird auch im Spiel Minesweeper verwendet.

Das Spiel wurde auch ADVENT genannt, weil die Länge von Dateinamen bei diesem Computer auf maximal sechs Zeichen begrenzt war.

1978 gab es ein gleichnamiges Computerspiel für den Atari 2600. Dieses war allerdings ein grafikbasiertes Spiel mit eigenständiger Handlung, somit keine Portierung oder Umsetzung des textbasierten Adventure.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Colossal Cave — can refer to: Colossal Cave (Arizona), a cave system in Arizona Colossal Cavern, a cave in Kentucky Colossal Cave Adventure, a 1976 computer game based on Mammoth Cave National Park in Kentucky See also Mammoth Cave (disambiguation) Grotta… …   Wikipedia

  • Colossal Cave — …   Википедия

  • Colossal Cave Adventure — Opening page of Will Crowther s original Adventure running on a PDP 10 Developer(s) William Cr …   Wikipedia

  • Colossal Cave Adventure — Éditeur CRL Développeur William Crowther et Don Woods Concepteur …   Wikipédia en Français

  • Colossal Cave Adventure — Разработчик Разные Издатель Разные …   Википедия

  • Colossal Cave (Arizona) — Entry to Colossal Cave Park Colossal Cave is a large cave system in southeastern Arizona, near the community of Vail, approximately 22 miles SE of Tucson. It contains about 3.5 miles (5.6 km) of mapped passageways, and was discovered by… …   Wikipedia

  • Colossal Cave Adventure — Adventure (1976) Entwickler: William Crowther Verleger: CRL …   Deutsch Wikipedia

  • Colossal Adventure — Colossal Cave Adventure Colossal Cave Adventure Éditeur CRL Développeur William Crowther et Don Woods Concepteur …   Wikipédia en Français

  • Colossal Cavern — is a cave in Kentucky, USA, the main entrance of which is at the foot of a steep hill beyond Eaton Valley, and 14 miles from Mammoth Cave. It is connected with what has long been known as the Bed Quilt Cave. Several entrances found by local… …   Wikipedia

  • Colossal Statue of Shapur I — Statue of Shapur I The colossal statue of Shapur I is standing in the Shapur cave which is located in the south of Iran and about 6 km off the ancient city of Bishapur. With a height of about 6.70 m and a shoulder width of more than 2 m,… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.