Countertenor


Countertenor

Als Countertenor (von italienisch contrattenore), auch Altus (von lat. altus „hoch, hell“) oder seltener Kontra- bzw Kontertenor, wird ein männlicher Sänger bezeichnet, der mit Hilfe einer durch Brustresonanz verstärkten Kopfstimmen- bzw. Falsett-Technik in Alt- oder sogar Sopranlage singt.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Es gibt Versuche, zwischen Countertenor und Altus zu unterscheiden, z. B. nach den eingesetzten Anteilen von Brust- und Kopfresonanz, aber die vorhandenen Sänger weisen eine derart hohe Individualität auf, dass eine solche Differenzierung fragwürdig erscheint. Die Bezeichnung Altus bezieht sich eher auf die Lage, der Begriff Countertenor auf die verwendete Technik.

In der englischen Gesangstradition sind Countertenöre weiter verbreitet als auf dem Kontinent. Mit Alfred Deller war es dann auch ein Brite, der dieser Gesangstechnik ab den 1940er-Jahren wieder zu weltweiter Bedeutung verhalf. Mit dem zwei Countertenöre einschließenden Ensemble-Gesang der King’s Singers gelangten solche Stimmen zu allgemeiner Popularität.

Countertenöre werden in der Alten Musik vorwiegend im Rahmen der Historischen Aufführungspraxis als Interpreten entsprechender Partien eingesetzt – auch solcher, in denen früher Kastraten gefordert waren.

Nachdem im 19. Jahrhundert dieses Stimmfach gar nicht vorkam, stattdessen lediglich die gelegentliche Fistelstimme als komischer Effekt, werden Countertenöre in der Neuen Musik im Opernfach wieder im Ensemble oder als Solisten eingesetzt. Beispiele des 20. Jahrhunderts sind A Midsummer Night's Dream (Oberon) von Benjamin Britten, Akhnaten (Titelrolle) von Philip Glass, Lear (Edgar) von Aribert Reimann, Total Eclipse von John Tavener sowie Bählamms Fest (Jeremy) und Lost Highway (Mystery Man) von Olga Neuwirth.

Nicht mit dem Countertenor darf die Haute-Contre-Stimmlage verwechselt werden. Beim Haute-Contre handelt es sich um eine hohe Variante der Tenorstimme, die vor allem in der französischen Barockmusik vorkommt. Sie wird mit der normalen Bruststimme gesungen und nicht wie der Countertenor im Falsett.[1]

Bekannte Countertenöre

Eine Liste bedeutender Countertenöre findet sich auf der Liste berühmter Sängerinnen und Sänger der Klassischen Musik. Bekannte Countertenöre waren bzw. sind auch Klaus Nomi, der überwiegend Popmusik sang, Andreas Scholl, der sowohl Opern als auch traditionelle Volksballaden singt, und Jochen Kowalski, die es beide zu Berühmtheit über die europäischen Grenzen hinaus gebracht haben.

Weltweit bekannte Countertenöre, die nicht im Bereich der klassischen Musik angesiedelt sind, waren oder sind unter anderem Edson Cordeiro, Jimmy Somerville, Vitas und Rob Halford.

Einzelnachweise

  1. Siehe Interview mit dem Tenor Anders Dahlin

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Countertenor – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • countertenor — [kount′ər ten΄ər] n. [ME countretenour < OFr contreteneur: see COUNTER & TENOR] 1. an adult male voice, usually in falsetto, with a range similar to the contralto and sometimes reaching the soprano 2. a singer with such a voice; a male alto 3 …   English World dictionary

  • countertenor — ► NOUN ▪ the highest male adult singing voice …   English terms dictionary

  • Countertenor — Voice type Female voices Soprano Mezzo soprano Contralto Male voices Countertenor Tenor Baritone Bass A countertenor is a male singing voice whose vocal range is equivalent to that of a contralto, mezzo soprano, or (less frequently) a soprano,… …   Wikipedia

  • countertenor — /kown teuhr ten euhr/, n. Music. 1. an adult male voice or voice part higher than the tenor. 2. a singer with such a voice; a high tenor. Also called male alto. [1350 1400; ME cownturtenur, appar. < AF; cf. MF contreteneur, OIt contratenore,… …   Universalium

  • countertenor — UK [ˌkaʊntə(r)ˈtenə(r)] / US [ˈkaʊntərˌtenər] noun [countable] Word forms countertenor : singular countertenor plural countertenors music a man who sings with a very high voice …   English dictionary

  • Countertenor — Coun|ter|te|nor 〈[ kaʊntə(r) ] m. 1u; Mus.〉 männliche Altstimme, hoher Tenor [<engl. counter „entgegengesetzt“ + Tenor] * * * Coun|ter|te|nor [ ka̮untɐ… ], der; s, …öre [engl.] (Musik): a) Contratenor; …   Universal-Lexikon

  • countertenor — [[t]ka͟ʊntə(r)tenə(r)[/t]] countertenors also counter tenor N COUNT A countertenor is a man who sings with a high voice that is similar to a low female singing voice. Syn: alto …   English dictionary

  • countertenor — coun•ter•ten•or [[t]ˈkaʊn tərˌtɛn ər[/t]] n. 1) mad a tenor who can approximate the vocal range of a female alto without resort to falsetto 2) mad a voice part for a countertenor • Etymology: 1350–1400; ME, appar. < AF; cf. MF contreteneur, It …   From formal English to slang

  • countertenor — noun Etymology: Middle English countretenour part balancing the tenor, from Middle French contreteneur, from contre + teneur tenor Date: 15th century a tenor with an unusually high range (as an alto range) …   New Collegiate Dictionary

  • countertenor — noun a) (Older) a part or section performing a countermelody against the tenor or main part b) adult male singer who uses head tone or falsetto to sing far higher than the typical male vocal range See Also: contratenor, contratenor altus,… …   Wiktionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.