Crashday

Crashday
Crashday
Entwickler Replay Studios / Moon Byte Studios
Publisher Atari
Erstveröffent-
lichung
23. Februar 2006
Plattform(en) PC
Genre Rennspiel
Spielmodi Singleplayer, Multiplayer (bis zu 8 Spieler)
Steuerung Gamepad bzw. Maus und Tastatur
Systemminima 1500 MHz CPU
512 MB RAM
64 MB Grafikkarte
1,5 GB Festplatte
Medien 1 CD-ROM
Sprache Deutsch
Altersfreigabe
USK ab 12 freigegeben
PEGI ab 12+ Jahren empfohlen

Crashday ist ein im Februar 2006 von Atari veröffentlichtes Rennspiel. Hier steht jedoch der Aspekt des Rennens im Hintergrund, denn in diesem Spiel geht es hauptsächlich darum, das Auto/die Autos des/der Gegner zu zerstören. Hierzu gibt es zwei verschiedene Waffen, die Gatling Gun und den Raketenwerfer. Es gibt jedoch einen echten Rennmodus und die Waffen sind abschaltbar. Insgesamt stehen zwölf Fahrzeuge zur Auswahl, darunter ein Polizeiwagen, ein Opel Astra F GSi, ein Hummer H1 und ein Lamborghini, welche aus lizenzrechtlichen Gründen verändert und unter anderem Namen in das Spiel integriert wurden. Crashday erinnert an das Spiel Have a N.I.C.E. day!, einige Ähnlichkeiten wie Waffen, Rampen und Loopings sind vorhanden. Weiter erinnert Crashday an eine Mischung aus Carmageddon und den Rennspielklassiker Stunts.

Inhaltsverzeichnis

Spielvariationen

Es gibt insgesamt 11 Spielarten, welche in drei Bereiche unterteilt sind:

Einzelrennen

Hier kann man sieben der Variationen spielen. Man kann alle Autos und alle sonstigen, im Karrieremodus freigespielten Extras verwenden.

Wrecking Match

Mit Gatling Gun und Raketenwerfer bewaffnet kann der Spieler gegen andere Wagen in die Schlacht ziehen. Der Schaden wird in diesem Modus stärker berechnet als in den anderen, wodurch es einerseits einfacher wird, die gegnerischen Fahrzeuge zu zerstören, andererseits wird der eigene Wagen genauso schnell zerstört, wodurch es schwieriger wird. Im Einzelrennmodus kann man frei wählen, wie viele Gegner es gibt und unter welchen Bedingungen das Spiel zu gewinnen ist.

Stuntshow

Die Strecken bei Stuntshows sind mit Rampen, Loopings und Halfpipes gespickt, durch die spektakuläre Sprünge möglich werden. Es werden Punkte vergeben wie bei den Spielen der Tony Hawk-Reihe. Wer nach Ablauf der Zeit die meisten Punkte hat bzw. die Zielpunktzahl als erster erreicht, hat gewonnen.

Rennen

Wer bremst, verliert. Wer als erster durchs Ziel kommt, hat gewonnen. Den Waffenmodus kann man wie bei den anderen Spielmodi ein- und ausschalten, jedoch sind sie im Karrieremodus oft ausgeschaltet.

Hold the Flag

Einer der Spieler hat die Flagge (einen gelben Smiley) oben auf dem Dach. Wenn ein anderer Fahrer ihn rammt, bekommt dieser die Flagge. Wer am Ende der Runde die Flagge durch die meisten Checkpoints gefahren hat, gewinnt.

Pass the Bomb

Zu Deutsch "Gib die Bombe weiter", eine Variation von "Hold the Flag". Anstatt einer Flagge wird mit einer auf dem Dach montierten Bombe gespielt. Aufgabe hierbei ist es, die Bombe zu haben und sie möglichst kurz vor der Explosion an einen anderen Spieler per Crash weiterzugeben.

Bomb Run

Eine an den Film Speed angelehnte Version des Rennens. Sobald der Wagen schneller als X km/h fährt, ist die Bombe aktiv, sobald der Wagen langsamer fährt, geht die Bombe hoch. Mit jedem überquerten Checkpoint wird die Mindestgeschwindigkeit hochgesetzt, die Startgeschwindigkeit hängt vom Schwierigkeitsgrad ab.

Testfahrt

Hier kann man in aller Seelenruhe alle Strecken begutachten, sofern diese freigespielt sind. Es gibt keinerlei Beschränkungen, außer den Stand im Karrieremodus und dass der Wagen immer noch explodieren kann.

Karrieremodus

Hier muss man der Reihe nach eine Anzahl Rennen absolvieren. Für jede gewonnene Runde erhält man Geld und Ruf-Punkte. Wenn man genügend Ruf-Punkte gesammelt hat, kann man sich einen neuen Wagen kaufen. Dafür braucht man natürlich Geld. Ziel ist es, verschiedene Events zu gewinnen und dann den Endgegner zu besiegen, der einen sogenannten "Incubator V12" fährt.

Minispiele

Zum Zeitvertreib gibt es drei Minispiele in zwei Variationen. Die Ergebnisse werden in einer Highscore gespeichert.

Weitsprung

Je weiter das Auto beim Absprung "fliegt", desto mehr Punkte gibt es.

Weitsprung 1: Man startet auf einer Rampe, gibt Gas und springt ab. Auf der "Landebahn" sind Hindernisse aufgebaut, die ein zu weites Driften verhindern.

Weitsprung 2: Gleiches Spielprinzip, jedoch startet man auf einer ebenen Strecke und muss erst über ein paar Hügel fahren.

Fahrzeugbombe

Variation des Weitsprungs. Man startet mit einer Bombe auf dem Dach, die nach einer bestimmten Zeit hochgeht. In diesem Modus werden Drifts mit eingerechnet. Die Strecken sind andere. Die Variationen unterscheiden sich nicht besonders.

Checkpointjagd

Dieses Spiel läuft auf Zeit. Man muss bis zum Schluss möglichst viele Checkpoints durchfahren haben. In der ersten Version fährt man querfeldein, in der zweiten springt man durch zwei bis drei Checkpoints gleichzeitig.

Autos

Es stehen insgesamt zwölf Autos zur Auswahl, die jedoch aus lizenzrechtlichen Gründen umbenannt und verändert wurden:

Soundtrack

Der Soundtrack zum Spiel Crashday umfasst 16 Tracks der Genres Rock und Electronic. Die Electronic-Tracks kommen bis auf einen alle von Peter Struck (hiermit ist jedoch nicht der Politiker gemeint). Der Titelsong stammt von der Band Pencilcase. Des Weiteren gibt es den Titel "Big Beat Delta" von Jan Morgenstern zu hören.

Streckeneditor

Man hat die Möglichkeit, eigene Strecken zu entwerfen, sie im Internet zu spielen und sie zum Download anzubieten. Der Editor ist einfach zu bedienen und erschließt sich intuitiv.

Mehrspielermodus

Sämtliche bei Einzelrennen genannten Spielarten können auch im Internet gespielt werden, mit Ausnahme der Testfahrt. Mit der Demoversion kann man ebenfalls online spielen, aber nur auf wenigen Servern, da die Demoversion fast nicht mehr genutzt wird.

Master Server Shutdown

Am 25. August 2009 hat Atari angekündigt, dass Replay Studios Insolvenz anmelden musste. Daraufhin wurde der Master-Server endgültig geschlossen. Als Alternative wurde die Webseite www.crashdaymaster.com von GamerZone erstellt, um in Multiplayer-Games per IP zu spielen.

Neuer Master Server

Seit Ende 2009 wird von RichDutch ein neuer Master Server zur Verfügung gestellt. Um den neuen Master Server zu nutzen, muss in den Dateien network.cfg und netdefault.cfg jeweils die IP des alten Servers durch crashday.ath.cx ersetzt werden. Alternativ stellt GamerZone die bereits passend modifizierten Dateien zum Download bereit.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.gamerzone.info/viewtopic.php?f=933&t=100839&start=0

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Crashday — Developer(s) Replay Studios, Moonbyte Games Publisher(s) Atari …   Wikipedia

  • Crashday — Стиль этой статьи неэнциклопедичен или нарушает нормы русского языка. Статью следует исправить согласно стилистическим правилам Википедии. Crashday …   Википедия

  • Replay Studios — «Replay Studios»  компания  независимый разработчик компьютерных игр, который создавал компьютерные игры для игровых приставок седьмого поколения и ПК, предназначенных для продажи по всему миру. Основана… …   Википедия

  • Liste von Computerspielen — Dies ist eine Liste von Computerspielen nach Genres mit ihren exemplarischen Vertretern. Die Kategorisierung in spezielle Computerspiel Genres ist unscharf. Inhaltsverzeichnis 1 Abenteuer Spiele 1.1 Actionspiele 1.2 Action Adventures 1.3… …   Deutsch Wikipedia

  • Replay Studios — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 2002 Auflösung 2009 Auflösungsgrund Insolvenz Sitz Hamburg, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Stunts (video game) — Infobox VG width = title = Stunts caption = aspect ratio = resolution = developer = Distinctive Software, Inc. publisher = Brøderbund, Mindscape distributor = designer = Don Mattrick Kevin Pickell Brad Gour Rob Martyn Stan Chow license = series …   Wikipedia

  • Stunt Car Racer — Infobox VG title = Stunt Car Racer developer = MicroStyle publisher = Microprose (UK) MicroPlay (US) designer = Geoff Crammond engine = released = 1989 genre = Racing game modes = Single player, Multiplayer ratings = platforms = Amiga, Amstrad… …   Wikipedia

  • Vehicular combat game — Vehicular combat (also known as car combat) games are typically video or computer games where the primary focus of play concerns automobiles or other motor vehicles, normally armed with guns or other weaponry, attempting to destroy vehicles… …   Wikipedia

  • Heightmap — This article is about modifying the geometry of surfaces or the illusion of this in computer graphics. For techniques which relate to recording distances from a viewpoint, see depth map. A heightmap created with Terragen …   Wikipedia

  • List of games supporting TrackIR — This is a list of PC games that support the TrackIR hardware.* 18 Wheels Of Steel Haulin * Aces High 2 * * America s Army * * Arvoch Conflict * Rowan s Battle of Britain * * * Beyond the Red Line * Colin McRae Rally 2004 * * * Crashday * Cross… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.