Cullen Jones


Cullen Jones
Cullen Jones Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Cullen Jones
Spitzname(n): CJ, Nova
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schwimmstil(e): Freistil
Verein: Mecklenburg Aquatic Club
Geburtstag: 29. Februar 1984
Geburtsort: Bronx, New York
Größe: 1,96 m

Cullen Jones (* 29. Februar 1984 in Bronx, New York) ist ein US-amerikanischer Freistil-Schwimmer.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Er wird von David Marsh beim Mecklenburg Aquatic Club in Charlotte, North Carolina trainiert. In der internationalen Schwimmszene ist er 2006 bei den Pan Pacific Championships in Victoria das erste Mal in Erscheinung getreten. Er studierte an der North Carolina State University Anglistik und Psychologie. Im Sommer 2006 unterschrieb er einen Werbevertrag bei Nike und wurde damit Profischwimmer.

Bei den Pan Pacific Championships 2006 stellte er einen Meetingrekord über 50 m Freistil auf. Außerdem war er Teil der erfolgreichen 4×100 m Freistil-Staffel (mit Michael Phelps, Jason Lezak und Neil Walker) die mit neuem Weltrekord gewann. Nur ein Jahr später gewann er mit denselben Teamkollegen und über die gleiche Distanz die Goldmedaille bei den Schwimmweltmeisterschaften 2007 in Melbourne.

Jones ist der erste Afro-Amerikaner, der einen Schwimmweltrekord (4×100 m Freistil-Staffel) hält. Außerdem ist er der erst zweite Afro-Amerikaner, der nach Anthony Ervin Teil einer U.S.-amerikanischen Schwimmolympiamannschaft ist. Bei den Olympiatrials der USA 2008, brach Jones den Amerikarekord über die 50 m Freistildistanz, der ihm allerdings schon am nächsten Tag von Garret Weber-Gale wieder abgenommen wurde.

Auf der 4x100m-Freistil-Strecke der Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking gewann er die Goldmedaille.

Rekorde

Persönliche Bestleistungen

Langbahn

  • 50 m Freistil - 00:21,59
  • 100 m Freistil - 00:48,35

Kurzbahn

  • 50 m Freistil - 00:21,31
  • 100 m Freistil - 00:49,29

Internationale Rekorde

Weltrekorde (1)
4×100m Freistil (mit Weber-Gale, Lezak und Phelps) 03:08,24 min 11. August 2008 Peking
(Stand: 7. August 2010)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cullen Jones — standing between a seated Garrett Weber Gale and Oprah Winfrey at the taping of the September 8, 2008 episode of The Oprah Winfrey Show. Personal information …   Wikipedia

  • Cullen Jones — Saltar a navegación, búsqueda Medallista olímpico Nombre completo: Cullen Jones …   Wikipedia Español

  • Cullen Jones — Informations Nage(s) Nage libre …   Wikipédia en Français

  • Jones (Familienname) — Jones ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des John“ (englisch) oder „Sohn des Ioan“ (walisisch). Varianten Johns Johnson, Jonson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia

  • Cullen — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Cullen est un patronyme d’origine écossaise producteur de diverses homonymies : Sommaire 1 XIXe siècle 2 XXe siècle …   Wikipédia en Français

  • Cullen Jenkins — No. 97     Philadelphia Eagles Defensive tackle Personal information Date of birth: January 20, 1981 (1981 01 20) (age 30) …   Wikipedia

  • Cullen Moss — is an American actor of television and film and voice actor. He is probably best known for his recurring role as Junk on One Tree Hill. He has also appeared on one episode of Dawson s Creek and has provided the English version voice for a few… …   Wikipedia

  • Jones Very — (August 28, 1813 May 8, 1880) was an American essayist, poet, clergymen, and mystic associated with the American Transcendentalism movement.Born in Salem, Massachusetts to two unwed first cousins, Jones Very became associated with Harvard… …   Wikipedia

  • List of people with surname Jones — Jones is a surname common in the English speaking world. This list provides links to biographies of people who share this common surname.Arts and entertainmentArchitecture*Inigo Jones (1573 1652), English architect of Welsh descentActing*Bruce… …   Wikipedia

  • Mark Cullen (footballer) — Mark Cullen Personal information Full name Mark Cullen Date of birth 21 April 1992 (1992 04 …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.