Der fliegende Zirkus der Physik


Der fliegende Zirkus der Physik

Der fliegende Zirkus der Physik von Jearl Walker (Original-Erstausgabe The Flying Circus of Physics. John Wiley & Sons, USA, 1975) ist ein Buch, das sich mit physikalischen Phänomenen der Umwelt auseinandersetzt und diese erklärt.

Aufgrund der einfach gehaltenen Schreibweise und der reichhaltigen Bebilderung ist es auch für Physik-Laien, sogar für Kinder, einfach, den Erklärungen zu folgen.

Das Buch selbst ist in zwei Abschnitte gegliedert, in einen Teil, der nur Fragen aufwirft, und einen weiteren Teil am Ende des Buches, welcher die Fragen beantwortet und physikalisch erklärt.

Eine Frage wäre z. B.:

„Es ist nicht besonders gut, bei großer Mittagshitze die Blätter eines Baumes oder Strauches mit Wasser zu bespritzen, denn die Wassertropfen hinterlassen braune Flecke auf ihnen. Was verursacht sie?“ (5.28)

Die Antwort lautet:

„Die Tropfen wirken wie ein Brennglas, wodurch die Blätter verbrennen.“

Walker ist auch bekannt für seine Kolumnen in der Zeitschrift Scientific American, die teilweise auch als Bücher erschienen sind.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Figuren und Schauplätze der Scheibenwelt-Romane — Die folgende Liste enthält eine Aufzählung von häufig wiederkehrenden Personen und Schauplätzen der Scheibenwelt Romane von Terry Pratchett. Inhaltsverzeichnis 1 Orte und Schauplätze 1.1 Ankh Morpork 1.1.1 Einwohner …   Deutsch Wikipedia

  • Magnus-Effekt — Der Magnus Effekt[1], benannt nach Heinrich Gustav Magnus (1802–1870), ist ein Phänomen der Strömungsmechanik, das die Querkraftwirkung (Kraft) bezeichnet, die ein rotierender runder Körper (Zylinder oder Kugel) in einer Strömung erfährt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Flüstergewölbe — Als Flüstergewölbe oder Flüstergalerie (engl. Whispering Gallery) wird umgangssprachlich ein Ort bezeichnet, an dem sich Personen über eine ungewöhnlich große Distanz in normaler Lautstärke unterhalten können. Für diesen Effekt gibt es mehrere… …   Deutsch Wikipedia

  • Jearl Walker — (* 1945) ist ein US amerikanischer Physiker, bekannt als Sachbuchautor und früherer Kolumnist der Zeitschrift Scientific American. Walker wuchs in Fort Worth auf und studierte Physik am Massachusetts Institute of Technology, wo er 1967 seinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Corioliskraft — Die Corioliskraft gehört zu den Schein oder Trägheitskräften. Sie tritt in rotierenden Bezugssystemen zusätzlich zur Zentrifugalkraft auf, wenn eine Masse innerhalb des rotierenden Bezugssystems nicht ruht (also wenn sie nicht einfach nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwirrgerät — Abbildungen von Bullroarern aus Afrika Das Schwirrgerät, auch Schwirrholz, englisch Bullroarer, ist eines der ältesten Musikinstrumente bzw. Übertragungsinstrumente für Töne. Es gehört zu den Wirbelaerophonen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Phosphen — Phosphene (v. griech. φῶς „Licht“ und φαίνειν „erscheinen“) sind Lichtwahrnehmungen, die nicht durch Licht, sondern durch andere Reize auf das Auge, den Sehnerv oder den visuellen Cortex im Gehirn erzeugt werden. Phosphene können durch Druck auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Erdbebenlicht — Als Erdbebenlichter oder Erdbebenleuchten werden mutmaßliche seltene, meist bläuliche, Leuchterscheinungen bezeichnet, die schon seit der Antike vor, während und nach Erdbeben beschrieben werden[1][2]. Ihre Existenz wird kontrovers diskutiert, da …   Deutsch Wikipedia

  • Ankh-Morpork — Die folgende Liste enthält eine Aufzählung von häufig wiederkehrenden Personen und Schauplätzen der Scheibenwelt Romane von Terry Pratchett. Inhaltsverzeichnis 1 Orte und Schauplätze 1.1 Ankh Morpork 1.1.1 Einwohner 1.1.2 Politik …   Deutsch Wikipedia

  • Froschpillen — Die folgende Liste enthält eine Aufzählung von häufig wiederkehrenden Personen und Schauplätzen der Scheibenwelt Romane von Terry Pratchett. Inhaltsverzeichnis 1 Orte und Schauplätze 1.1 Ankh Morpork 1.1.1 Einwohner 1.1.2 Politik …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.