Doi Inthanon


Doi Inthanon
ดอยอินทนนท์ / Doi Inthanon
Phra Mahathat Napapon Phumsiri Chedierinnert an den 60. Geburtstag von Königin Sirikit

Phra Mahathat Napapon Phumsiri Chedi
erinnert an den 60. Geburtstag von Königin Sirikit

Höhe 2.565 m
Lage Thailand
Gebirge Himalaja
Geographische Lage 18° 35′ 0″ N, 98° 29′ 0″ O18.58333333333398.4833333333332565Koordinaten: 18° 35′ 0″ N, 98° 29′ 0″ O
Doi Inthanon (Thailand)
Doi Inthanon
Besonderheiten Höchster Berg Thailands

Der Doi Inthanon (Thai ดอยอินทนนท์) ist ein Berg in der Provinz Chiang Mai und mit 2.565 Metern die höchste Erhebung Thailands.

Der Berg liegt südwestlich von Chiang Mai inmitten des gleichnamigen Nationalparks. Das Gebiet ist wenig bewaldet und wird von Angehörigen der Bergvölker bewohnt, hier hauptsächlich die Hmong und Karen. Durch verschiedene vom König gesponserte Projekte („Royal Projects“) wurden die Bergvölker überzeugt, statt Opium nunmehr Gemüse und Blumen anzupflanzen. Einige dieser Farmen können von den Touristen besichtigt werden.

Zum Gipfel führt eine etwa 50 Kilometer lange Straße, in deren Nachbarschaft man mehrere beeindruckende Wasserfälle (zum Beispiel den Vachiratharn-Wasserfall) und Höhlen mit Fledermäusen besichtigen kann. Besucher müssen an einer Kontrollstation am Eingang zum Nationalpark Eintrittskarten kaufen, um weiter zum Gipfel fahren zu dürfen.

Etwa 200 Meter unterhalb des Gipfels hat die „glorreiche thailändische Armee mit der Hilfe des thailändischen Volkes“ (Text auf einer Gedenktafel) seinem Königspaar ein Denkmal gesetzt: jeweils zum 60. Geburtstag wurde für König Bhumibol Adulyadej (1987) und Königin Sirikit (1992) eine Chedi in modernem Stil errichtet. Beide Chedis sind außen mit Relief-Mosaiken geschmückt, an der Chedi des Königs in einem rötlichen Braunton, an der Chedi der Königin in verschiedenen Violett-Tönen. Innen steht jeweils eine große Buddha-Statue, die angeblich aus Jade hergestellt sein soll. Die Innenwände sind mit bemalten Kacheln verziert, auf denen das Leben des Buddha abgebildet ist.

Auf dem Gipfel herrschen deutlich niedrigere Temperaturen als im übrigen Thailand, was zu einer völlig anderen Vegetation führt. Efeu rankt an dicken Eichen empor, die wegen der hohen Luftfeuchtigkeit mit Moosen bewachsen sind. Dort inmitten eines Waldes steht ein Schrein, der dem Namensgeber gewidmet ist: Prinz Intha Witchayanon, ein Regent von Chiang Mai, genannt der „Siebte Chao Luang“ (Reg. 1870–1897), hat bereits früh die Wichtigkeit dieser Bergregion für die Umgebung erkannt. Er bestimmte, dass seine sterblichen Überreste hier beigesetzt werden sollten.

Zunächst war der Berg daher bekannt als Doi Luang („Königlicher Berg“). Als der Prinz dann im Jahre 1897 starb, wurde seine Asche in einer kleinen Chedi beigesetzt, die bald ein Ziel für Pilger wurde. Zu seinen Ehren trägt der Berg seitdem seinen Namen in abgekürzter Form: Doi Inthanon. Neben dem Schrein gibt es einen Naturlehrpfad und militärische Radaranlagen.

Impressionen

Weblinks

 Commons: Doi Inthanon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Doi Inthanon — Napapon Phoom siri Chedi dedicated to the Queen of Thailand commemorating her 60th birthday in 1992) near the summit of Doi Inthanon Elevation …   Wikipedia

  • Doi Inthanon — Géographie Altitude 2 565 m Massif Shan Hills (Himalaya) Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Doi Inthanon National Park — The Wachirathan waterfall within the national park, on Doi Inthanon, the highest mountain in Thailand …   Wikipedia

  • Nationalpark Doi Inthanon — Wachirathan Wasserfall …   Deutsch Wikipedia

  • Doi Suthep (Berg) — Doi Suthep Bild gesucht  BWf1 Höhe 1.676  …   Deutsch Wikipedia

  • Doi Phu Kha National Park — IUCN Category II (National Park) Location Thailand Nearest city …   Wikipedia

  • Doi Khuntan National Park — (Thai: อุทยานแห่งชาติดอยขุนตาล) is located in Lamphun and Lampang Provinces, in northern Thailand. Established in 1975, it is an IUCN Category V protected area measuring 255.29 square kilometres (98.57 sq mi).[1] References ^ World… …   Wikipedia

  • Doi Suthep — Panoramic view of Doi Suthep as seen from Chiang Mai Doi Suthep …   Wikipedia

  • Inthanon, Mount — ▪ mountain, Thailand Thai  Doi Inthanon        mountain in northwestern Thailand that is the country s highest peak (8,481 feet [2,585 m]). It lies southwest of Chiang Mai, in a spur of the Danen Range between the Chaem (west) and Ping (east)… …   Universalium

  • Doi Suthep-Pui National Park — Road within the park. Doi Suthep Pui National Park (Thai: อุทยานแห่งชาติดอยสุเทพ ปุย) is located in Chiang Mai Province, in northern Thailand. Established in 1981, it is an IUCN Category II protected area measuring 261.06 square kilometres… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.