Doina Melinte


Doina Melinte

Doina Melinte (* 27. Dezember 1956 in Hudești, Kreis Botoșani) ist eine ehemalige rumänische Mittelstreckenläuferin und Olympiasiegerin.

Bei den Hallen-Europameisterschaften 1985, 1988 und 1990 gewann sie jeweils die Goldmedaille über 1500 m, wobei sie bei der letzten Goldmedaille auch gleichzeitig mit 4:00,27 min einen Europarekord aufstellte. Am selben Tag stellte sie auch mit 4:17,14 min einen Europarekord im Meilenlauf auf.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles gewann sie im 800-Meter-Lauf die Goldmedaille vor Kim Gallagher (USA) und ihrer Landsfrau Rumänin Fița Lovin sowie die Silbermedaille im 1500-Meter-Lauf hinter Gabriella Dorio (ITA) und vor ihrer Landsfrau Maricica Puica.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Doina Melinte — Informations Discipline(s) Demi fond …   Wikipédia en Français

  • Doina Melinte — Saltar a navegación, búsqueda Doina Ofelia Melinte (27 de diciembre de 1956 en Hudesti, Rumanía). Atleta rumana especialista en pruebas de media distancia que fue campeona olímpica de 800 metros y medalla de plata en 1.500 metros en los Juegos de …   Wikipedia Español

  • Doina Melinte — Medal record Women s Athletics Competitor for  Romania Olympic Games Gold …   Wikipedia

  • Doina — ist der Name mehrerer Orte in Rumänien: Doina (Botoșani), Dorf im Kreis Botoșani Doina (Neamț), Dorf im Kreis Neamț in Moldawien: Doina (Cahul), Gemeinde im Kreis Cahul Doina ist ein rumänischer weiblicher Vorname. Bekannte Namensträgerinnen sind …   Deutsch Wikipedia

  • Melinte — ist der Familienname folgender Personen: Doina Melinte (* 1956), rumänische Mittelstreckläuferin Mihaela Melinte (* 1975), rumänische Hammerwerferin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demsel …   Deutsch Wikipedia

  • 1500-m-Lauf — Der 1500 Meter Lauf ist ein Bahnwettkampf der Leichtathletik. Zu laufen sind auf einer 400 Meter Bahn zunächst 300 Meter einer Runde und dann drei volle Stadionrunden. Gestartet wird nach der ersten Kurve im Stehen (Hochstart) von einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Nadezhda Olizarenko — Medal record Women s Athletics Competitor for the  Soviet Union Olympic Games Gold …   Wikipedia

  • 800-m-Lauf — 800 Meter Lauf Der 800 Meter Lauf ist eine Disziplin in der Leichtathletik. Zusammen mit dem 1500 Meter Lauf und dem Meilenlauf gehört er zu den Mittelstrecken. Im Wettkampf sind zwei ganze Stadionrunden zu laufen. Um Drängeleien zu vermeiden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1983 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinnerinnen — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.