Errata (Korrekturverzeichnis)


Errata (Korrekturverzeichnis)

Das Verzeichnis von Druck- und anderen Fehlern zu einer Drucksache und deren Korrektur wird als Errata (Plural von Erratum) bezeichnet.

Die Herausgabe von Korrekturverzeichnissen ist besonders wichtig, wenn es sich um wissenschaftliche Bücher, z. B. Formelsammlungen und Lehrbücher, handelt, um bis zum Erscheinen der nachfolgenden Auflage dem Studierenden die Fehler mitzuteilen. Die Errata können eine einzelne Einlegeseite bis zu einem mehrseitigen Einlegeheft umfassen, und werden meist kostenlos von den Verlagen über den Buchhandel verteilt. Bei einer folgenden Neuauflage des jeweiligen Buches werden die Korrekturen möglichst eingearbeitet. Das Synonym Corrigendum (lat. „zu Korrigierendes“) ist die Gesamtheit der Korrekturen der zu verbessernden Fehler oder Druckfehler in einem Text oder Druckerzeugnis, also der Druckberichtigungen. Der Begriff wird oft auch mit gleicher Bedeutung in der Mehrzahl benutzt: Corrigenda ist die traditionelle Überschrift der am Ende eines Buches aufgeführten Verbesserungen.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Errata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Errata — Als Erratum (lat. erratum, „Irrtum, Fehler“) wird bezeichnet: ein Fehler in einer Drucksache, siehe Druckfehler ein Fehler im Microcode eines Mikroprozessors, siehe Erratum (Prozessor) Als Errata (pl.) oder Erratum (sing.) bzw. Corrigenda (pl.)… …   Deutsch Wikipedia

  • Corrigendum — Als Erratum (lat. erratum, „Irrtum, Fehler“) wird bezeichnet: ein Fehler in einer Drucksache, siehe Druckfehler ein Fehler im Microcode eines Mikroprozessors, siehe Erratum (Prozessor) Als Errata (pl.) oder Erratum (sing.) bzw. Corrigenda (pl.)… …   Deutsch Wikipedia

  • Addenda — Das Addendum (Mehrzahl Addenda, lat. addendum ‚das Hinzuzufügende‘) bezeichnet im Schriftwesen etwas Fehlendes oder Nachzutragendes, Anzuhängendes. Formen sind Anhang, Anlage, Appendix (lat. ‚Anhängsel, Anhang‘; von lat. ad pendere ‚zuwägen‘,… …   Deutsch Wikipedia

  • Anhang — Das Addendum (Mehrzahl Addenda, lat. addendum ‚das Hinzuzufügende‘) bezeichnet im Schriftwesen etwas Fehlendes oder Nachzutragendes, Anzuhängendes. Formen sind Anhang, Anlage, Appendix (lat. ‚Anhängsel, Anhang‘; von lat. ad pendere ‚zuwägen‘,… …   Deutsch Wikipedia

  • Erratum — Als Erratum (lat. erratum, „Irrtum, Fehler“) wird bezeichnet: ein Fehler in einer Drucksache, siehe Druckfehler ein Fehler im Microcode eines Mikroprozessors, siehe Erratum (Prozessor) Als Errata (pl.) oder Erratum (sing.) bzw. Corrigenda (pl.)… …   Deutsch Wikipedia

  • Historisch informierte Aufführungspraxis — Historische Aufführungspraxis, auch „historisch informierte Aufführungspraxis“, nennt man die Bemühung, die Musik vergangener Epochen mit authentischem Instrumentarium, historischer Spieltechnik und im Wissen um die künstlerischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Historisches Musikinstrument — Historische Aufführungspraxis, auch „historisch informierte Aufführungspraxis“, nennt man die Bemühung, die Musik vergangener Epochen mit authentischem Instrumentarium, historischer Spieltechnik und im Wissen um die künstlerischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Originalklangbewegung — Historische Aufführungspraxis, auch „historisch informierte Aufführungspraxis“, nennt man die Bemühung, die Musik vergangener Epochen mit authentischem Instrumentarium, historischer Spieltechnik und im Wissen um die künstlerischen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.