Fabiano Caruana


Fabiano Caruana
FabianoCaruana10.jpg
Fabiano Caruana, 2010
Land ItalienItalien Italien
Geboren 30. Juli 1992
Miami
Titel Großmeister (2007)
Aktuelle Elo-Zahl 2727 (November 2011)
Beste Elo-Zahl 2727 (November 2011)
Karteikarte bei der FIDE (englisch)

Fabiano Caruana (* 30. Juli 1992 in Miami) ist ein amerikanisch-italienischer Großmeister im Schach.

Caruana erfüllte im Juli 2007 beim First Saturday-Turnier in Budapest seine letzte Großmeister-Norm und ist somit im Alter von 14 Jahren, 11 Monaten und 20 Tagen der jüngste amerikanische und italienische Schachspieler, dem dies bisher gelang.[1]

Fabiano Caruana besitzt die amerikanische und die italienische Staatsbürgerschaft, er wurde 1992 in Miami geboren, seine Großeltern sind italienischer Abstammung. Im Jahr 1996 zog er mit seinen Eltern nach Brooklyn, New York, wo er bereits im Alter von fünf Jahren von dem bekannten Schachtrainer Bruce Pandolfini entdeckt wurde. Seine ersten internationalen Erfolge feierte Caruana bei den Panamerika-Meisterschaften: 2002 gewann er das Turnier der unter 10-Jährigen, im Jahr darauf den Titel der unter 12-Jährigen. Dazwischen schrieb Caruana im September 2002 in den USA Schlagzeilen, als er bei einem Grand Prix-Turnier in Manhattans Marshall Chess Club den Großmeister Aleksander Wojtkiewicz bezwingen konnte. Er löste damit im Alter von 10 Jahren und 117 Tagen Hikaru Nakamura als bisher jüngsten Spieler ab, der in einem vom amerikanischen Schachverband unterstützen Turnier einen Schachgroßmeister schlagen konnte. 2005 sorgte der 13-Jährige in Deutschland für Aufsehen, beim Klaus Junge-Open in Hamburg konnte er überraschend Großmeister Ľubomír Ftáčnik bezwingen.[2]

Seit 2006 spielt Fabiano Caruana für Italien. In seiner ersten italienischen Einzelmeisterschaft, Ende 2006 in Cremona, belegte er punktgleich mit Michele Godena den ersten Platz, verlor aber den Stichkampf um den Titel knapp mit 1,5-2,5.[3] Im Dezember 2007 wurde er in Martina Franca mit 9,5 Punkten aus 11 Partien italienischer Einzelmeister.[4] Seine ersten beiden Großmeister-Normen erzielte Caruana im März und April 2007, ebenso wie seine letzte Norm bei First Saturday-Turnieren in Budapest. Sein Trainer ist der ungarische Großmeister Alexander Csernyin.[5]

Im August 2007 gewann Caruana das Hogeschool Zeeland-Open im niederländischen Vlissingen, punktgleich mit drei Spielern (u. a. Sergey Tiviakov und Ralf Appel) aber mit der besten Feinwertung. In der letzten Runde remisierte er gegen den Ex-Weltmeister Rustam Kasimjanov, der Sechster wurde.

Im Januar 2008 gewann Caruana die C-Gruppe des Corus-Turniers in Wijk aan Zee, er siegte überlegen mit 10 Punkten aus 13 Partien mit zwei Punkten Vorsprung auf Parimarjan Negi und Dimitri Reinderman. Im Dezember 2008 verteidigte er seinen Titel bei der italienischen Einzelmeisterschaft in Martina Franca mit 8 Punkten aus 11 Partien.[6] Im Januar 2009 startete Caruana in der B-Gruppe des Corus-Turniers in Wijk aan Zee. Er gewann überraschend das starkbesetzte Turnier der Kategorie 16 mit 8,5 Punkten aus 13 Partien, da er in der letzten Runde mit viel Glück den bis dahin führenden Briten Nigel Short schlagen konnte. Im Dezember 2010 gewann er in Siena mit 9 Punkten aus 11 Partien zum dritten Mal die italienische Einzelmeisterschaft.[7] Im Juli 2011 siegte Caruana mit 7 Punkten aus 10 Partien beim AAI-Turnier in Neu-Delhi (Kategorie 17).

In der Schach-Bundesliga spielte er von 2008 bis 2010 für die OSG Baden-Baden.

Einzelnachweise

  1. Bericht bei chessbase.com
  2. Artikel im Hamburger Abendblatt 2005
  3. Italienische Einzelmeisterschaft 2006 (englisch)
  4. Italienische Einzelmeisterschaft 2007 (italienisch)
  5. Interview bei Chessbase
  6. Turnierseite (italienisch)
  7. 70° Campionato Italiano Assoluto (abgerufen am 6. Dezember 2010)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fabiano Caruana — Saltar a navegación, búsqueda Fabiano Caruana 2008 Fabiano Luigi Caruana (30 de julio de 1992, Miami, Florida, Estados Unidos) es un Gran Maestro de ajedrez. El 15 de julio de 2007 Caruana se convirtió en Gran Maestro a la edad de 14 años, 11… …   Wikipedia Español

  • Fabiano Caruana — Traduction à relire Fabiano Caruana → Fabi …   Wikipédia en Français

  • Fabiano Caruana — Infobox chess player playername = Fabiano Caruana caption = birthname = Fabiano Luigi Caruana country = ITA ih|USA datebirth = birth date and age|1992|7|30 placebirth = Miami, Florida USA datedeath = placedeath = title = Grandmaster worldchampion …   Wikipedia

  • Fabiano — ist eine Variante des Vornamens Fabian. Bekannte Namensträger Vorname Fabiano Anthony Forte, (* 1943), Künstlername Fabian, US amerikanischer Sänger Fabiano Caruana (* 1992), US amerikanischer Schachgroßmeister Fabiano de Lima Campos Maria (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Caruana — ist der Familienname folgender Personen: Carmelo Caruana (1914–1985), maltesischer Lehrer und Journalist Charles Caruana (1932–2010), römisch katholischer Bischof von Gibraltar Fabiano Caruana (* 1992), US amerikanisch italienischer Großmeister… …   Deutsch Wikipedia

  • Caruana — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Caruana est un patronyme porté par les personnes suivantes: Christian Caruana, footballeur du Floriana Football Club 2007/2008, Fabiano Caruana est un… …   Wikipédia en Français

  • Chess World Cup 2009 — The Chess World Cup 2009 was a 128 player single elimination tournament, played between 20 November and 14 December 2009, in Khanty Mansiysk, Russia.[1] The Cup winner qualified for the Candidates stage of the World Chess Championship 2011. Boris …   Wikipedia

  • Schach-Weltpokal 2009 — Der Schach Weltpokal 2009 (offiziell: FIDE World Cup 2009) fand vom 20. November bis 15. Dezember in Chanty Mansijsk, Russland, statt. Der Gewinner, Boris Gelfand erspielte sich das Recht, am Kandidatenturnier zur Schachweltmeisterschaft 2012… …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe du monde FIDE 2009 — Cet article utilise la notation algébrique pour décrire des coups du jeu d échecs. La coupe du monde FIDE 2009 est un tournoi d échecs individuel par élimination directe à 128 participants joué entre le 20 novembre 2009 et le… …   Wikipédia en Français

  • Godena — Michele Godena, Turin 2006 Michele Godena (* 30. Juni 1967 in Valdobbiadene, Provinz Treviso) ist ein italienischer Schachspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.