Giesen


Giesen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Giesen
Giesen
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Giesen hervorgehoben
52.29.883333333333370
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Hildesheim
Höhe: 70 m ü. NN
Fläche: 33,9 km²
Einwohner:

9.794 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner je km²
Postleitzahl: 31180
Vorwahlen: 05121, 05066
Kfz-Kennzeichen: HI
Gemeindeschlüssel: 03 2 54 017
Gemeindegliederung: 5 Ortschaften
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Rathausstraße 27
31180 Giesen
Webpräsenz: www.giesen.de
Bürgermeister: Andreas Lücke (CDU)
Lage der Gemeinde Giesen im Landkreis Hildesheim
Landkreis Hildesheim Niedersachsen Landkreis Holzminden Landkreis Northeim Landkreis Goslar Landkreis Wolfenbüttel Salzgitter Landkreis Hameln-Pyrmont Region Hannover Landkreis Peine Landwehr Winzenburg Everode Freden (Leine) Lamspringe Coppengrave Harbarnsen Sehlem Sehlem Neuhof Woltershausen Adenstedt Bockenem Alfeld (Leine) Duingen Sarstedt Algermissen Harsum Giesen Nordstemmen Hildesheim Elze Betheln Gronau Gronau Eime Diekholzen Despetal Diekholzen Schellerten Schellerten Söhlde Bad Salzdetfurth Holle Weenzen Marienhagen Hoyershausen Banteln Rheden Brüggen Eberholzen Sibbesse Westfeld AlmstedtKarte
Über dieses Bild

Giesen ist eine Gemeinde im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen, an der Innerste am Nordrand des Weser-Leine-Berglandes gelegen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Giesen liegt direkt westlich der Innerste und unmittelbar nördlich der Giesener Berge. Die Gemeinde grenzt im Uhrzeigersinn, beginnend im Nordosten an Algermissen, Harsum, Hildesheim, Nordstemmen und Sarstedt. Die Lage an der Innerste erwies sich im Oktober 2007 als problematisch, da in den Ortschaften Giesen (ehemals Klein Giesen) und Ahrbergen beim Jahrhundert-Hochwasser zahlreiche Keller, der komplette Ahrberger Wald und ein ganzes Industriegebiet überflutet wurden.

Gemeindegliederung

Giesen hat fünf Ortschaften:

  • Ahrbergen: 2.091 Einwohner
  • Emmerke: 1.842 Einwohner
  • Giesen: 3.563 Einwohner (Groß Giesen, Klein Giesen; Siegfried ehemalige Arbeitersiedlung am Kali Werk)
  • Groß Förste: 878 Einwohner
  • Hasede: 1.606 Einwohner

Geschichte

Die Gemeinde Giesen entstand 1974 und besteht bis heute aus den damals festgelegten Ortschaften. Vorher wurden im selben Jahr die ehemals eigenständigen Ortschaften Groß und Klein Giesen zu einer Ortschaft zusammengefasst. Die älteste Ortschaft ist Emmerke. Dort wurde im Jahr 2004 das 1150-jährige Bestehen gefeiert.

Wappen

Das Wappen entstand 1974, als die Gemeinde Giesen gegründet wurde. Es setzt sich zusammen aus Bestandteilen der sechs Wappen der Ortschaften Ahrbergen, Emmerke, Groß Giesen, Klein Giesen, Groß Förste und Hasede:

  • Die Roten Nägel und der gelbe Hintergrund aus dem Wappen von Groß Giesen
  • Die Lilie aus dem Wappen von Klein Giesen
  • Das Mühlrad aus dem Wappen von Groß Förste
  • Die im Dreieck stehenden Hasenohren aus dem Wappen von Hasede.
  • Die im 45% Winkel stehenden Zinnen aus dem Wappen von Emmerke
  • Der horizontale Balken in Rot und Silber aus dem Wappen von Ahrbergen – allerdings wurden die Farben Rot und Silber vertauscht
  • Der Grüne Hintergrund des oberen Teils stammt sowohl aus dem Wappen von Hasede als auch aus dem Wappen von Groß Förste
  • Die silberne Farbe der oberen Ornamente stammt sowohl aus dem Wappen von Groß Förste als auch aus dem Klein Giesener Wappen

Religionen

Von den derzeit 9.954 Einwohnern sind 45,1 % katholisch, 34,6 % evangelisch-lutherisch, die restlichen 20,3 % gehören einer anderen oder keiner Konfession an.

Der für Ostniedersachsen untypisch hohe Anteil an Katholiken beruht auf der historischen Zugehörigkeit zum Kleinen Stift Hildesheim. Giesen gehörte ebenso wie Harsum zu den Stiftsdörfern.

Politik

Bürgermeister der Gemeinde Giesen ist Andreas Lücke (CDU).

Städtepartnerschaften

  • Chabanais in Frankreich (Die Partnerschaft ist ein eingetragener Verein und gehört offiziell zur Einrichtung der Gemeinde Giesen)
  • Morąg in Polen

Wirtschaft

Verkehr

Der Ortsteil Emmerke ist als "Bahnhof Giesen" per Bahn erreichbar, obwohl Emmerke über 4 km von den anderen Ortsteilen entfernt liegt. Der Bahnhof wird von der Linie S 4 der S-Bahn Hannover und von der Eurobahn bedient.

Die Ortsteile sind mit den Buslinien des Regionalverkehrs Hildesheim (RVHi) miteinander und mit den Städten Sarstedt und Hildesheim verbunden.

Die historische Straßenbahn wurde 1958 aufgegeben. Die Bundesstraße 6 und die Bundesstraße 1 führen durch das Gemeindegebiet.

Ansässige Unternehmen

Abraumhalde Wetterberg

Größtes Unternehmen in Giesen war lange Zeit die Firma K+S mit dem Bergwerk Siegfried, deren Kali-Abraumhalde immer noch weithin sichtbar ist. Die Mettler Toledo Garvens GmbH stellt mit über 160 Mitarbeitern dynamische Wägesysteme her, und die Firma Völsing ist als einer der in Europa führenden Hersteller von Urnen bekannt.

Öffentliche Einrichtungen

Bildungseinrichtungen

  • Grundschule Giesen
  • Grundschule Ahrbergen
  • Grundschule Hasede
  • Grundschule Emmerke

Soziale Einrichtungen

  • Seniorenwohnpark Giesen

Der Seniorenwohnpark Giesen gliedert sich in ein Alten- und Pflegeheim mit 72 Plätzen sowie einer Wohnanlage mit 24 betreuten Altenwohnungen für Senioren der Gemeinde Giesen und des nördlichen Landkreises Hildesheim. Das Heim erbringt Pflegemaßnahmen als vollstationäre Pflege, befristete Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege. Die im Jahr 2003 erbaute Anlage in privater Trägerschaft befindet sich in zentraler Lage Giesens und ist Arbeitgeber für etwa 60 Mitarbeiter überwiegend sozialer und hauswirtschaftlicher Berufe.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Kath. Kirche St. Martin

Kirchen

  • Kath. Kirche St. Vitus, Groß Giesen
  • Kath. Kirche St. Martin, Klein Giesen
  • Ev. Kirche St. Paulus, Hasede

Museen

  • Heimatmuseum Giesen, Rathausstraße 42
  • Heimatmuseum Ahrbergen, Krugstraße 4

Sport

Obwohl Giesen mit 3.000 Einwohnern eine kleine Ortschaft ist, ist der TSV Giesen im deutschen Volleyball seit Jahren in der 2. Bundesliga der Herren etabliert. Vor der Spielrunde 2007/2008 sind einige Spieler des Ligakonkurrenten MTV 1848 Hildesheim zum Verein gewechselt. Daraufhin löste sich die Zweitligamannschaft aus Hildesheim auf. Die neu zusammengestellte Giesener Mannschaft hat 2008 den Aufstieg in die 1. Volleyball-Bundesliga geschafft und spielte dort in der Saison 2008/2009, nach welcher sie wieder in die 2. Liga abstieg.

Sonstiges

  • Naturschutzgebiet Entenfang (NSG HA 145) [1]
  • Hügelgräberfeld aus der Bronzezeit im Giesener Forst
  • Haseder Busch, Naturschutzgebiet, seltener Auenwald
  • Radweg zur Kunst
  • Radweg, Hildesheim-Ring (Hi-Ring)

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen – Bevölkerungsfortschreibung (Hilfe dazu)

Weblinks

 Commons: Giesen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Giesen — Giesen,   Hubert, Pianist, * Kornelimünster (heute zu Aachen) 13. 1. 1898, ✝ Leonberg 11. 2. 1980; studierte u. a. bei M. von Pauer und wirkte 1943 69 als Professor an der Stuttgarter Musikhochschule. Er trat besonders als Klavierbegleiter hervor …   Universal-Lexikon

  • Giesen — Not to be confused with places named Giessen ; see Giessen (disambiguation). Infobox German Location Wappen = Giesen coat of arms.jpg lat deg = 52 |lat min = 12 lon deg = 9 |lon min = 53 Lageplan = Bundesland = Niedersachsen Landkreis =… …   Wikipedia

  • Giesen — 1. Patronymische Bildung (schwacher Genitiv) zu Giese. 2. Herkunftsname zu dem häufigen Ortsnamen Giesen (Baden Württemberg, Niedersachsen, ehem. Brandenburg/jetzt Polen, ehem. Pommern/jetzt Polen, Ostpreußen) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Giesen — Original name in latin Giesen Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.19716 latitude 9.8989 altitude 81 Population 9909 Date 2011 05 07 …   Cities with a population over 1000 database

  • Giesen — Wat du giest (hast) datt holl (halte) fast. (Recklinghausen.) – Firmenich, I, 373, 5 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Giesen (Ortschaft) — Giesen Gemeinde Giesen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Giesen (Begriffsklärung) — Giesen ist der Name folgender Orte: Gemeinde Giesen, Landkreis Hildesheim, Niedersachsen Giesen (Ortschaft), Ortschaft in der Gemeinde Giesen, Landkreis Hildesheim, Niedersachsen Giesen (Giżyno), Ortschaft der Gemeinde Kalisz Pomorski,… …   Deutsch Wikipedia

  • Giesen-Hauser House — Infobox nrhp | name =Giesen Hauser House nrhp type = caption = location=827 Mound Street Saint Paul, Minnesota lat degrees = 44 lat minutes = 57 lat seconds = 3.5 lat direction = N long degrees = 93 long minutes = 3 long seconds = 43 long… …   Wikipedia

  • Giesen TV Lützellinden — TV Lützellinden 1904 E.v.. TV Lützellinden 1904 E.v.. Club fondé en 1904 Couleurs …   Wikipédia en Français

  • Kaliwerk Siegfried-Giesen — Schachtanlage Siegfried Zustand 1987 Andere Namen Gewerkschaft Siegfried Abbau von …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.