Guitar Slim

Guitar Slim

Eddie "Guitar Slim" Jones (* 10. Dezember 1926 in Greenwood, Mississippi; † 7. Februar 1959 in New York City) war ein US-amerikanischer Blues-Gitarrist. Seinen bekanntesten Hit The Things That I Used to Do zählt die Rock and Roll Hall of Fame zu den 500 Songs, die den Rock ’n’ Roll prägten.

Nach seinem Militärdienst im Zweiten Weltkrieg begann Jones, in Clubs in der Gegend um New Orleans zu spielen. Seine Vorbilder waren T-Bone Walker und Clarence "Gatemouth" Brown.

Seine extravaganten Shows machten ihn bald bekannt: er trug grellbunte Anzüge und färbte sein Haar passend; mit der Gitarre lief er im Publikum herum, begleitet von einem Assistenten, der das über 100 Meter lange Verstärkerkabel mitziehen musste; bisweilen stieg er auch auf die Schultern dieses Assistenten oder spielte draußen vor dem Club, wo er den Verkehr zum Stehen brachte. Er experimentierte mit verzerrter Gitarre, ein Sound, der ein Jahrzehnt später von Rockstars wie Jimi Hendrix wieder aufgenommen wurde.

Um 1950 legte er sich den Künstlernamen "Guitar Slim" zu. 1951 machte er seine ersten Aufnahmen. Einen ersten Hit hatte er 1952 mit Feelin' Sad, das auch von Ray Charles aufgenommen wurde. 1954 erschien The Things That I Used to Do auf Specialty Records, bis heute ein Blues-Standard. Weitere Hits waren u. a. It Hurts To Love Someone und Down Through The Years. Seine Band auf Tour und im Studio wurde vom Bassisten Lloyd Lambert geleitet.

Jones war ein heftiger Trinker und notorischer Frauenheld. Der übermäßige Alkoholkonsum machte ihm zu schaffen. 1959 zog er sich eine Lungenentzündung zu, an der er in Verbindung mit Alkohol während einer Tournee starb. Er war erst 32 Jahre alt.

Guitar Slim wurde in Thibodaux, Louisiana, wo er zuletzt gelebt hatte, mit seiner Gitarre bestattet. Einer seiner Söhne trat das musikalische Erbe seines Vaters an und trat als Guitar Slim, Jr. auf.

2007 wurde Guitar Slim in die Blues Hall of Fame aufgenommen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Guitar Slim — Eddie Guitar Slim Jones (December 10 1926 ndash; February 7 1959) was a New Orleans blues guitar player from the 1940s and 1950s best known for the million selling song produced by Johnny Vincent at Specialty Records, The Things That I Used to Do …   Wikipedia

  • Guitar Slim — Pour les articles homonymes, voir Eddie Jones. Eddie Guitar Slim Jones Nom Eddie Jones Naissance 10 décembre 1926 …   Wikipédia en Français

  • Guitar Slim — Eddie Jones (Greenwood, 10 de diciembre de 1926 Nueva York, 7 de febrero de 1959), conocido como Guitar Slim, fue un cantante y guitarrista estadounidense de blues. Se caracterizaba por un tono de guitarra distorsionado y un estilo vocal con… …   Wikipedia Español

  • Texas Guitar Slim — Johnny Winter …   Eponyms, nicknames, and geographical games

  • Guitar Shorty — at the 2008 Ottawa Bluesfest Background information Birth name David William Kearney …   Wikipedia

  • Slim — may refer to:* Field Marshal William Slim, 1st Viscount Slim (1891–1970), a British military commander and 13th Governor General of Australia * Slim (film), a 1937 film adaptation of the William Wister Haines novel starring Henry Fonda * Slim… …   Wikipedia

  • Guitar (Begriffsklärung) — Guitar (englisch: Gitarre) steht für guitar, deutsche Special Interest Zeitschrift für Gitarristen und Bassisten Guitar Slim (1926–1959), US Bluesgitarrist Filmtitel Guitar Men, deutsche Low Budget Produktion Richy Guitar, Film von Michael Laux… …   Deutsch Wikipedia

  • Slim — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia : « Slim », sur le Wiktionnaire (dictionnaire universel) Slim peut référer à : Personnalités Slim,… …   Wikipédia en Français

  • Slim Whitman — Birth name Ottis Dewey Whitman, Jr. Also known as O. D. Whitman, Slim Whitman Born January 20, 1924 (1924 01 20) (age 87) Tampa, Florida, U.S. Genre …   Wikipedia

  • Slim Dusty — Birth name David Gordon Kirkpatrick Born 13 June 1927(1927 06 13) Kempsey, New South Wales, Australia Died 19 September 2003(2003 09 19) (aged 76) Sydney …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.