Gustav Leonhardt


Gustav Leonhardt
Gustav Leonhardt

Gustav Leonhardt (* 30. Mai 1928 in ’s-Graveland, Niederlande), ist ein niederländischer Dirigent, Cembalist und Organist.

Leonhardt wuchs in einem musikalischen Umfeld auf und begann im Alter von 15 Jahren in seinem Elternhaus Interesse an einem Cembalo zu finden, was sein weiteres Leben ebenso mitbestimmen sollte wie die Beschäftigung mit historischen Orgeln, die ihn zur gleichen Zeit zu interessieren begannen. Nach dem Abschluss des Gymnasiums in den Niederlanden begann er 1947 das Studium von Orgel und Cembalo bei Eduard Müller an der Schola Cantorum Basiliensis, das er 1950 mit einem Solistendiplom cum laude abschloss.

In den nächsten Jahren widmete sich Leonhardt musikwissenschaftlichen Studien in Wien und wurde 1952 zum Professor an der dortigen Staatlichen Musikakademie, der heutigen Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, ernannt. 1954 wurde er Professor für Cembalo am Amsterdamer Konservatorium, darüber hinaus ist er auch Organist an der dortigen Waalsekerk.

Er gründete 1955 das Leonhardt-Consort und wurde als Interpret der Werke von Johann Sebastian Bach bekannt. Zusammen mit Nikolaus Harnoncourt gilt Leonhardt als einer der Pioniere der Historischen Aufführungspraxis. Im Jahre 1969 wurde er auf eine Gastprofessur an die Harvard-University in den USA berufen. Zwischen 1971 und 1990 realisierte er zusammen mit Harnoncourt das umfangreiche Projekt der Aufnahme sämtlicher Kirchenkantaten von J. S. Bach. Seit 1988 lehrt er auch an der Accademia Musicale Chigiana in Siena.

Im Film Chronik der Anna Magdalena Bach von Jean-Marie Straub (1967) wirkte er nicht nur als Interpret mit, sondern auch als Schauspieler in der Rolle Bachs.

Auszeichnungen

Weblinks

 Commons: Gustav Leonhardt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gustav Leonhardt — Gustav Leonhardt, Cité de la Musique, Paris, Septembre 2008 Gustav Leonhardt, né le 30 mai 1928 à s Graveland (Pays Bas), est un claveciniste, organiste et chef d orchestre néerlandais. S …   Wikipédia en Français

  • Gustav Leonhardt — (born May 30, 1928, s Graveland) is a highly acclaimed Dutch keyboard player, conductor, musicologist, teacher and editor. Leonhardt has been a leader in the movement to perform music on period instruments. The keyboard instruments on which he… …   Wikipedia

  • Gustav Leonhardt — (Graveland, 30 de mayo de 1928) es un aclamado clavecinista, musicólogo, profesor, director de orquesta y editor musical holandés. Leonhardt es considerado uno de los pioneros en el movimiento historicista , iniciado en la década de 1960 y basado …   Wikipedia Español

  • Leonhardt — ist eine Form von Leonhard. Es ist der Familienname folgender Personen: Adolph Leonhardt (1815–1880), deutscher Jurist; Justizminister im Königreich Hannover und später in Preußen Arne Leonhardt (1931–1982), deutscher Schriftsteller Björn… …   Deutsch Wikipedia

  • Leonhardt — is a surname and may refer to:*Fritz Leonhardt (1909 1999), German civil engineer *Gustav Leonhardt (1928 ), Dutch musician …   Wikipedia

  • Leonhardt — Leonhardt,   Gustav, niederländischer Cembalist, * s Graveland (Provinz Südholland) 30. 5. 1928; leitet das von ihm 1955 gegründete Leonhardt Consort; 1954 93 Professor für Cembalo am Konservatorium in Amsterdam. G. Leonhardt setzt sich besonders …   Universal-Lexikon

  • Gustav Christoph Sarpe — (Gustav Johann Christoph; * 19. Januar 1779 in Magdeburg; † 2. November 1830 in Rostock) war ein Altphilologe und Schulleiter in Rostock. Er machte das Abitur am Pädagogium beim Kloster Unser Lieben Frauen zu Magdeburg Ostern 1797. Er studierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav Wilhelm Kisker — (* 2. Dezember 1803 in Halle; † 5. Juni 1854) war ein preußischer Jurist und Politiker Leben und Wirken Kisker war Sohn von Anton Daniel Kisker und dessen Frau Florentine Louise (geb. Wallbaums). Nach der Schule studierte er Rechtswissenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • 9903 Leonhardt — Infobox Planet | discovery=yes | physical characteristics = yes | bgcolour=#FFFFC0 | name=9903 Leonhardt minorplanet=yes caption = Orbit of 9903 Leonhardt (blue), planets (red) and the Sun (black). The outermost planet visible is Jupiter.… …   Wikipedia

  • Marie Leonhardt — Amsler (* 1928) ist eine niederländische Violinistin, die seit 1960 verstärkt als eine Pionierin der historischen Aufführungspraxis tätig ist. Wirken Marie Leonhardt studierte an der Guildhall School of Music in London unter Max Rostal und an der …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.