Gustav Wilmanns


Gustav Wilmanns

Gustav Wilmanns (* 8. Oktober 1881 in Bremen; † 14. Januar 1965 in Schönberg/Taunus) war ein deutscher Chemiker und Entwickler des Mehrschicht-Farbfilms.

Biografie

Der Sohn der alten hanseatischen Kaufmanns- und Gelehrtenfamilie Wilmanns studierte Chemie an den Universitäten Universität Bonn, Universität Heidelberg und Universität Hannover, wo er promoviert wurde. Danach erhielt er eine Anstellung als Chemiker im Labor der Farbenabteilung der Agfa Berlin. 1910 wurde er in die Filmfabrik Wolfen der AGFA versetzt. Dort war er als Abteilungsleiter in der Emulsionsfabrik sowie in der Begießerei tätig und wurde 1922 Direktor der Fabrikationsabteilung Foto.

In dieser Funktion war er zusammen mit Wilhelm Schneider wesentlich an der Entwicklung des ersten Mehrschichtfarbfilms (Agfa Color-Verfahren) beteiligt, der 1936 als Umkehr-Schmalfilm auf den Markt kam.

Gustav Wilmanns war ein Bruder des Psychiaters Karl Wilmanns.

Ehrungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gustav Heinrich Wilmanns — Gustav Heinrich Klemens Wilmanns (* 30. Dezember 1845 in Jüterbog; † 6. März 1878 in Baden Baden) war ein deutscher Althistoriker und Epigraphiker. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Familie 3 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Wilmanns — ist der Name von: August Christian Wilmanns (1757–1839), deutscher Jurist und Bremer Amtmann August Wilmanns (1833–1917), deutscher Bibliothekar Ernst Wilmanns (1882–1960), deutscher Geschichtsdidaktiker Gustav Heinrich Wilmanns (1845–1878),… …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav Löwe — Carl Gustav Löwe (* 18. Februar 1852 in Grimma; † 16. Dezember 1883 in Göttingen) war ein deutscher Klassischer Philologe und Bibliothekar. Leben Gustav Löwe war der Sohn des Gymnasiallehrers Carl Hermann Löwe, der bis 1876 zweiter Professor an… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wilmanns (Politiker) — Karl Gustav Heinrich Wilmanns (* 12. Februar 1835 in Lippstadt; † 7. November 1898[1] in Berlin) war ein Jurist und Reichstagsabgeordneter und Begründer eines rassistisch motivierten Antisemitismus. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Wirken 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Wilmanns — Franz Wilhelm Wilmanns (* 14. März 1842 in Jüterbog; † 29. Januar 1911 in Bonn) war ein deutscher Germanist. Inhaltsverzeichnis 1 Sc …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Wilmanns — Franz Karl Heinrich Wilmanns (* 26. Juli 1873 in Durango, Mexiko; † 23. August 1945 in Wiesbaden) war ein deutscher Psychiater. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Prinzhorn Sammlung 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Hergart Wilmanns — (* 1928 in Bonn) ist eine Osteuropa Forscherin, Soziologin und Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Familie 4 Webli …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Wilmanns — (* 13. März 1882 in Durango, Mexiko; † 28. April 1960 in Wuppertal) war ein deutscher Geschichtsdidaktiker, Verfasser von Geschichtsschulbüchern und Schulleiter der auf sein Betreiben so genannten Carl Duisberg Oberrealschule in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Bremen — Die folgende Übersicht enthält bedeutende in Bremen geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis. Unter dem Abschnitt Sonstige Persönlichkeiten werden einige Personen genannt, die in Bremen wirkten, aber anderenorts… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.