Harnack-Medaille

Harnack-Medaille

Die Harnack-Medaille ist ein Wissenschaftspreis, der von der Max-Planck-Gesellschaft verliehen wird.

Die 1924 gestiftete Harnack-Medaille ist die höchste Auszeichnung für besondere Verdienste um die Max-Planck-Gesellschaft. Bis 1936 wurde die Ehrung von der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft verliehen, ab 1953 von der Max-Planck-Gesellschaft. Die Verleihung wird aufgrund eines Senatsbeschlusses der Max-Planck-Gesellschaft durch den Präsidenten vorgenommen.

Namensgeber ist Adolf von Harnack, Gründungspräsident der 1911 gegründeten Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften.

Preisträger

Literatur

  • Eckart Henning und Marion Kazemi: Die Harnack-Medaille der Kaiser-Wilhelm-/Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften, 1924–2004. 2005, (= Veröffentlichungen aus dem Archiv zur Geschichte der Max-Planck-Gesellschaft, Band 19)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adolf-Harnack-Medaille — Adolf Hạrnack Medaille   [ medaljə], seit 1924 von der Kaiser Wilhelm Gesellschaft, seit 1948 von der Max Planck Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften unregelmäßig in Gold oder Bronze an Persönlichkeiten verliehen, die sich um die… …   Universal-Lexikon

  • Harnack — ist eine deutsche Familie, deren Angehörige unter anderem Theologen, Schriftsteller, Künstler, Politiker, Naturwissenschaftler, Mathematiker, Juristen und Filmschaffende waren. Theodosius Harnack (1817–1889), deutscher Theologe Anna Harnack… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Harnack — Adolf von Harnack Adolf Harnack, ab 1914 von Harnack (* 7. Mai 1851 in Dorpat, Estland; † 10. Juni 1930 in Heidelberg), Königlich Preußischer Wirklicher Geheimrat, gilt als der bedeutendste protestantische Theologe und …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf von Harnack — Karl Gustav Adolf Harnack, ab 1914 von Harnack (* 25. Apriljul./ 7. Mai 1851greg. in Dorpat, Gouvernement Livland; † 10. Juni 1930 in Heidelberg …   Deutsch Wikipedia

  • Falk Harnack — (* 2. März 1913 in Stuttgart; † 3. September 1991 in Berlin) war ein deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Biografie …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav-Adolf von Harnack — Gustav Adolf Paul Waldemar von Harnack (* 31. Januar 1917 in Hindenburg, Oberschlesien; † 13. Juli 2010 in Hamburg) war ein deutscher Kinderarzt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen 3 Veröffentlic …   Deutsch Wikipedia

  • Wissenschaftspreis — Liste der Wissenschaftspreise A Adolf Fick Preis (für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Physiologie im deutschsprachigen Raum, seit 1929, mit 10.000 Euro dotiert) Agathe Lasch Preis (Norddeutsche Sprachforschung) A.I. Virtanen Prize… …   Deutsch Wikipedia

  • Max-Planck-Gesellschaft — zur Förderung der Wissenschaften (MPG) Zweck: Grundlagenforschung Vorsitz: Peter Gruss (Präsident) Grü …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Erich Correns — Carl Correns Carl Erich Franz Joseph Correns (* 19. September 1864 in München; † 14. Februar 1933 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und Pflanzengenetiker. Er war einer der Wiederentdecker der Mendelschen Regeln. Sein offizielles botanisches… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Franz Joseph Erich Correns — Carl Correns Carl Erich Franz Joseph Correns (* 19. September 1864 in München; † 14. Februar 1933 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und Pflanzengenetiker. Er war einer der Wiederentdecker der Mendelschen Regeln. Sein offizielles botanisches… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.