Hatari (Emulator)

Hatari (Emulator)
Hatari
Entwickler Thomas Huth
Aktuelle Version 1.4.0
(12. Juni 2010)
Betriebssystem POSIX (Linux/BSD/Mac OS X/unixoide), BeOS
Kategorie Emulator
Lizenz GPL (Freie Software)
hatari.berlios.de

Hatari ist ein freier Emulator für die Computer aus der Atari ST-Reihe.

Hatari basiert auf den Quellen des Emulators WinSTon, der nur für Windows verfügbar ist, und dem Emulations-Kern für den MC68000-Hauptprozessor von Motorola aus dem Amiga-Emulator UAE.

Die aktuelle Version ist in der Lage, eine große Anzahl von ST-Softwaretiteln sehr zuverlässig auszuführen. Unterstützt werden die Rechner der ST- und STE-Serie, experimentell werden auch die Modelle Atari TT und Atari Falcon 030 emuliert. Zusätzlich können mit Hatari Grafikmodi verwendet werden, die der ursprüngliche Atari ST nicht kannte.

Hatari benutzt die portable SDL-Bibliothek zur Grafikausgabe und existiert in Versionen für viele verschiedene Betriebssysteme, darunter unter anderem Linux, Mac OS X, BSD und BeOS.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hatari — (Swahili für „Gefahr“) bezeichnet: einen Atari ST Emulator für u. a. Linux, siehe Hatari (Emulator) einen Film von Howard Hawks, siehe Hatari! Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung …   Deutsch Wikipedia

  • Hatari — infobox software caption = developer = Thomas Huth latest release version = 1.0.0 latest release date = March 17, 2008 operating system = POSIX (Linux/BSD/Mac OS X/Unix like), BeOS license = GNU General Public License (Free Software) website =… …   Wikipedia

  • ATARI ST — Atari 520ST Atari 1040STF Der Atari ST war eine Heimcomputer Serie von Atari, die von 1985 bis 1994 produziert wurde. Die ST Serie eignete sich auch für professionelle Büroanwend …   Deutsch Wikipedia

  • Atari-ST — Atari 520ST Atari 1040STF Der Atari ST war eine Heimcomputer Serie von Atari, die von 1985 bis 1994 produziert wurde. Die ST Serie eignete sich auch für professionelle Büroanwend …   Deutsch Wikipedia

  • AtariST — Atari 520ST Atari 1040STF Der Atari ST war eine Heimcomputer Serie von Atari, die von 1985 bis 1994 produziert wurde. Die ST Serie eignete sich auch für professionelle Büroanwend …   Deutsch Wikipedia

  • Atari Mega ST — Atari 520ST Atari 1040STF Der Atari ST war eine Heimcomputer Serie von Atari, die von 1985 bis 1994 produziert wurde. Die ST Serie eignete sich auch für professionelle Büroanwend …   Deutsch Wikipedia

  • Atari STE — Der Atari 1040 STE war ein Heimcomputer von Atari, der im Jahr 1989 als Nachfolger der Atari ST Serie eingeführt wurde, um verlorene Marktanteile vom konkurrierenden Amiga zurückzuerobern. STE stand für ST Enhanced. Inhaltsverzeichnis 1 Hardware… …   Deutsch Wikipedia

  • Atari Demos — Die Demoszene im Computerbereich erreichte ihren Höhepunkt im 16 Bit Zeitalter. Es formierten sich Gruppen aus Computerenthusiasten und Crackern, die versuchten, die Möglichkeiten ihres Systems voll auszunutzen und mit Demo Programmen zu… …   Deutsch Wikipedia

  • List of computer system emulators — This article lists software and hardware that emulates computing platforms.64 bit systemsx86 64* QEMUDEC Alpha* Simics * [http://es40.org/ Open Source AlphaServer ES40 Emulator] =DEC MIPS= * GXemul * QEMUItanium (formerly IA 64)* NUE * Simics *… …   Wikipedia

  • List of games using SDL — This is a list of notable games, gaming engines, and arcade or game console emulators that make use of Simple DirectMedia Layer (SDL), a cross platform software library abstracts platforms graphics, sound, and input APIs, allowing a developer to… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.