.45 Colt


.45 Colt
.45 Colt
.45 Long Colt Patrone
Allgemeine Information
Kaliber: .45 Colt,
11,4 x 33 R
Hülsenform: Randhülse mit Abziehrille
Maße
Ø Hülsenschulter: 12,2 mm
Ø Patronenboden: 13,0 mm
Hülsenlänge: 32,5 mm
Patronenlänge: 40,5 mm
Gewichte
Geschossgewicht: 13,0–16,2 g
(200–250 grain)
Pulvergewicht: 1,944–2,55 g
(30–40 grain)
Technische Daten
Geschwindigkeit V0: 270–315 m/s
max. Gasdruck: 970 Bar
Geschossenergie E0: 650–700 J
Listen zum Thema

Die .45 Colt (auch als .45 Long Colt bezeichnet) war eine weit verbreitete Revolverpatrone.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die .45-Long-Colt-Patrone wurde mit dem Colt Single Action Army im Jahre 1873 als Ordonnanz der United States Army angenommen. Sie hatte eine Kupferhülse mit einem innenliegenden Benet-Zünder (Patent Benet). Dieser wurde von vorne in die Hülse eingeschoben und mit zwei Einkerbungen (Bild) von außen fixiert. Ein Wiederladen dieser Patronen war deshalb nicht möglich. Ab 1875 wurden kürzere Patronen mit von 33 mm auf 28 mm verkürzten Hülsen abgegeben, um ihre Verwendung auch im Smith & Wesson-Schofield-Revolver zu ermöglichen, da dieser Kipplaufrevolver eine kürzere Trommel hatte. Zudem wurde der Hülsenrand etwas verbreitert, um eine einwandfreie Funktion des automatischen Auswerfers des S & W-Schofield zu gewährleisten. Gleichzeitig wurde die Pulverladung der Ordonnanzpatrone von 30 Grains Schwarzpulver auf 28 Grains reduziert (zivile .45-Long-Colt-Munition war mit bis 40 Grains geladen) und das Geschoss von 250–255 Grains auf 230 Grains erleichtert. Trotzdem hatte diese Munition noch eine enorme Mannstoppwirkung. 1878 wurden Versuche mit Patronen durchgeführt, die drei Kugeln enthielten. Diese Kugeln wogen je 110 Grains und die Pulverladung betrug 25 Grains. Bei Tests wurden gute Resultate auf kurze Distanz erzielt, es wurde auch festgestellt, dass sich der Rückschlag der Waffe nahezu verdoppelte. 1879/1880 wurden 9.300 dieser Patronen an die Truppe abgegeben, nachher wurden die Versuche jedoch nicht mehr weitergeführt. Ab 1882 wurden Messinghülsen mit Boxerzündung verwendet, was das mehrmalige Wiederladen ermöglichte.

Colt .45 – links eine Patrone 1873/74, Mitte ab 1875 (beide mit Einkerbungen), rechts moderne Patrone.

Der Colt Single Action Army wie auch die Munition blieben Ordonnanz der U.S. Army und wurden bis 1892 abgegeben. Nachdem sich Nachfolgemodelle im Kaliber .38 Long Colt im Kampfeinsatz nicht bewährt hatten, wurden während des Spanisch-Amerikanischen- und Philippinisch-Amerikanischen Krieges die ausgemusterten .45er-Revolver mit auf 5 1/2 Zoll verkürzten Läufen wieder eingeführt. Im dicht bewachsenen Gelände kam es häufig zu Schusswechseln auf kurze Distanz. Die amerikanischen Soldaten forderten für diesen Einsatz Munition mit ausreichender Aufhaltekraft, um Gegner rasch und sicher außer Gefecht setzen zu können. Die letzten an die Truppe abgegebenen Revolver für die .45-LC-Munition waren der Colt DA 1878 (Double Action) mit einem 6"-Lauf, genannt „Philippine Model 1902“ und der Colt New Service Model 1909 mit Ausschwenktrommel. Um die Funktion des zentralen Auswerfers dieses Revolvers zu gewährleisten, musste auch hier der Hülsenrand etwas vergrößert werden; diese Patrone war mit rauchlosem Pulver geladen und wurde „Caliber .45 Revolver Ball Cartridge, Model of 1909‟ genannt. Unter anderem auf der Grundlage dieser Erfahrungen wurde die Selbstladepistole Colt M1911 im Kaliber .45 ACP entwickelt und zur Standard-Kurzwaffe der US-Streitkräfte erklärt.

Moderne Munition

Obwohl seit langem ohne militärische Bedeutung, wird die Patrone .45 Colt mehr als 130 Jahre nach ihrer Einführung immer noch hergestellt, wobei bis 1900 Schwarzpulver und mit der Zeit immer mehr rauchloses Pulver verwendet wurde. Wichtig ist, dass moderne .45-Munition nur in nach 1900 hergestellten Colt SAA-Revolvern mit Prüfmarke VP (in Dreieckform) am Abzugbügel verschossen werden darf.

Weblinks

 Commons: .45 Colt – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Siehe auch

Colt Single Action Army


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Colt Single Action Army — Revolver Second Generation Colt Single Action Army Type Revolver Place of origin …   Wikipedia

  • Colt Single Action Army — Colt Single Action, Werksgravur 1893 von Cuno Helfricht Der Colt Single Action Army, auch bekannt als Peacemaker, M1873, Single Action Army, SAA und Colt 45, ist der erste von der Colt’s Patent Firearms Manufacturing Company hergestellte… …   Deutsch Wikipedia

  • Colt Cabana — Ring name(s) Chris Guy[1] Colt Cabana[1] Colt Nevada …   Wikipedia

  • Colt McCoy — No. 12     Cleveland Browns Quarterback Personal information Date of birth: September 5, 1986 (1986 09 05) (age 25) Pl …   Wikipedia

  • Colt M1902 — Colt Model 1902 The Military Model 1902. Type Semi automatic pistol Place of origin …   Wikipedia

  • COLT Group — S.A Type Société anonyme in Luxembourg (LSE: COLT) Industry Telecoms …   Wikipedia

  • Colt Detective Special — Воронёный Colt Detective Special второй серии выпуска (после 1966 года) Тип …   Википедия

  • Colt Automatic Rifle — Type Automatic Rifle Place of origin  United States …   Wikipedia

  • Colt Dragoon Revolver — Martial Third Model Dragoon, U.S. Cavalry issued Type Revolver Place of origin …   Wikipedia

  • COLT Telecom — Unternehmensform Société Anonyme (Aktiengesellschaft) Gründung 1992 …   Deutsch Wikipedia

  • COLT Telecom GmbH — COLT Telecom Unternehmensform Société Anonyme (Aktiengesellschaft) Gründung 1992 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.