Hayes River


Hayes River
Hayes River
Der Hayes River mit York Factory, kurz vor der Mündung  in die Hudson Bay um 1925

Der Hayes River mit York Factory, kurz vor der Mündung in die Hudson Bay um 1925Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Manitoba (Kanada)
Flusssystem Hayes River
Abfluss über Hayes River → Hudson Bay
Quelle Molson Lake
54° 12′ 4″ N, 96° 45′ 2″ W54.201111111111-96.750555555556221
Quellhöhe 221 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Hudson Bay
57.064444444444-92.1941666666670

57° 3′ 52″ N, 92° 11′ 39″ W57.064444444444-92.1941666666670
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied 221 m
Länge 483 km[1]
Einzugsgebiet 108.000 km²[1]
Abflussmenge[1] MQ: 590 m³/s
Rechte Nebenflüsse Gods River, Fox River, Stupart River, Gowan River, Sipanigo River
Linke Nebenflüsse Bigstone River, High Hill River, Utik River

Der Hayes River ist ein Fluss in der kanadischen Provinz Manitoba. Die Quelle des Hayes ist kaum fest zu benennen, er bildet den Abfluss des Molson Lake, der von Süden aus einer Vielzahl nahe gelegener kleiner Flüsse und Seen des kanadischen Schilds gespeist wird. Vom Molson Lake aus durchquert er weiter den Schild und zuletzt das Tundra-Tiefland südlich der Hudson Bay, in die er nach etwa 500 km Gesamtlänge mündet. Der Hayes bildet mit seinen Nebenflüssen ein eigenes Flusssystem, das mit einem Einzugsgebiet von 108.000 km² gut halb so groß ist, wie das des Rheins, für kanadische Verhältnisse aber eher klein. Der durchschnittliche Abfluss von 650 m³/s ist für die Größe des Abflussbeckens relativ gering, was aus den niedrigen Niederschlagsmengen des aus Taiga und Tundra bestehenden Gebietes resultiert.

Schon lange Zeit vor Ankunft der ersten Europäer diente der Fluss Indianern der Cree und Shamattawa als Transportweg für ihre Jagdexpeditionen. Vom 17. bis ins 19. Jahrhundert wurde der Hayes von Handelsexpeditionen der Hudson’s Bay Company (HBC) als Route zwischen ihrer nordamerikanischen Zentrale York Factory und dem zentralen Handelsposten im Inland, Norway House, genutzt. Die Route führte über die nur 10 Meter breite Wasserscheide bei Painted Stone Portage in den kleinen Echimamish River zum Flusssystem des Nelson River. Nach James Hayes, einem Teilhaber aus Gründungszeiten der HBC[2], wurde der Fluss dann auch benannt. Heute wird der Hayes außer von den Indianern auch von Touristen für Jagd-, Angel- und Kanutouren benutzt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c d The Atlas of Canada - Rivers
  2. Siehe auch Charter of Hudson's Bay.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hayes River — Hayes River, so v.w. Hills River, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hayes River — Infobox River river name = Hayes River caption = origin = mouth =Hudson Bay basin countries = Canada length =483 km (300 mi) elevation = mouth elevation = discharge =590 m³/s (772 yd³/s) watershed = convert|108000|km2|sqmi| 3|abbr=onThe Hayes… …   Wikipedia

  • Hayes River — Sp Heso ùpė Ap Hayes River L Kanadoje (Manitoba) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Hayes River — ▪ river, Canada       river in northeastern Manitoba, Canada, rising from several lakes in the central part of the province and flowing northeastward for 300 miles (500 km) across the Canadian Shield (a region of rocky, ice smoothed hills dotted… …   Universalium

  • Hayes — may refer to: * Hayes (surname) * Carlton Hayes, the American historian * Rutherford B. Hayes, the 19th President of the United States * Hayes Brake, an American company dedicated to the design and manufacture of non automotive disc brakes *… …   Wikipedia

  • Hayes — steht für: Hayes (Familienname), der Familienname Hayes Rutherford B. Hayes, einen amerikanischen Präsidenten (1822 1893). Hayes Truck, ehemaliger kanadischer Lkw Hersteller Hayes Line, Eisenbahnstrecke in Großbritannien Hayes Communications, US… …   Deutsch Wikipedia

  • Hayes Route —    The main route of the fur traders, from Hudson Bay to Lake Winnipeg and the interior. It was adopted at a very early date, the more obvious route by way of Nelson River having proved impracticable. The Hayes route runs up Hayes River to Oxford …   The makers of Canada

  • River Crane, London — Geobox|River name = Crane native name = other name = other name1 = image size = image caption = etymology = country country = England country1 = state = state1 = region type = Counties region = Greater London region1 = region2 = district type =… …   Wikipedia

  • Hayes Arboretum — The Hayes Arboretum 500 acres (2 km²) is an arboretum located at 801 Elks Road, Richmond, Indiana, USA. It is open free to the public during daylight hours on Saturday. It is the primary project of the Stanley W. Hayes Foundation, a private… …   Wikipedia

  • River Brent — Geobox|River name = Brent native name = other name = other name1 = image size = image caption = Brent River at Brentford etymology = country country = England country1 = state = state1 = region type = Counties region = Greater London region1 =… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.