.ae


.ae

.ae ist die länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) der Vereinigten Arabischen Emirate.

Die Top-Level-Domain wurde im Dezember 1992 eingeführt und zunächst vom amerikanischen Unternehmen UUNET verwaltet. Im Jahr 1995 wurde die Verwaltung der Top-Level-Domain vom staatlichen Internetdienstleister Etisalat übernommen, der sie unter dem Namen UAEnic bis zum Jahr 2008 verwaltete. In diesem Jahr wurde die Verwaltung der Domain .ae an die staatliche Regulierungsbehörde für Telekommunikation abgegeben.[1] Diese verwaltet die Domain .ae seitdem unter dem Namen .aeDA. Seit 2010 gibt es auch die arabische Top-Level-Domain ‏.امارات‎ / .imārāt (.xn--mgbaam7a8h in Punycode), die Adressen in arabischer Schrift akzeptiert.

Es werden Registrierungen sowohl auf zweiter Ebene als auch auf dritter Ebene akzeptiert. Während Registrierungen auf dritter Ebene Staatsbürgern und Unternehmen der Vereinigten Arabischen Emirate vorbehalten ist, darf jede Person eine .ae-Adresse auf zweiter Ebene registrieren.[2]

Die folgenden Domains auf zweiter Ebene sind verfügbar:

  • .ac.ae für Universitäten und andere Bildungsinstitutionen
  • .co.ae für kommerzielle Unternehmen
  • .gov.ae für die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate
  • .mil.ae für das Militär der Vereinigten Arabischen Emirate
  • .net.ae für Internetdienstleister
  • .org.ae für gemeinnützige Organisationen
  • .sch.ae für Schulen.

Einzelnachweise und Quellen

  1. IANA Report on the Redelegation of the .AE Top-Level Domain
  2. .ae Domain Name Policy

Weblinks


Wikimedia Foundation.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.