Informations- und Kommunikationstechnologie

Informations- und Kommunikationstechnologie

Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), auch IuK-Technologie (IKT), IuK-Technik oder engl. information and communication technology (ICT) sind Technologien im Bereich der Information und Kommunikation. Ebenfalls geläufig ist der Begriff Infrastruktur zweiter Ordnung.

Der zusammenfassende Begriff entstand Anfang der 1980er Jahre, als begonnen wurde, die Fernsprechnetze zu digitalisieren und sowohl in den digitalen Endgeräten der Netze als auch in den lokalen und öffentlichen Übertragungsnetzen selbst Informationstechnik zum Einsatz kam. Dienste wie Teletext, Bildschirmtext und dedizierte Datennetze wie Datex-L beziehungsweise Datex-P entstanden zu dieser Zeit. Es entwickelte sich die Vorstellung, dass die ursprünglich ganz verschiedenen Industriezweige Informationstechnik einerseits, der sich damals hauptsächlich mit Groß- und Bürorechnern befasste, und Kommunikationstechnik andererseits, der sich hauptsächlich mit dem Fernsprechnetz befasste, zusammenwachsen würden, um einen neuen großen Industriekomplex zu bilden. Im deutschen Verbandswesen wurden dementsprechend die Gruppierungen, die die Industriezweige repräsentieren, zusammengelegt und umbenannt.

Ab den 1990er Jahren hat sich eine rasch wachsende Diversifikation in beiden Bereichen entwickelt, deren Ende noch nicht abzusehen ist. Die grundlegenden Techniken haben aber nicht nur diese Bereiche erfasst, sondern auch in einer Fülle weiterer Industrien (von der Fahrzeugtechnik bis zur Haustechnik) zu einer immer noch wachsenden Produktvielfalt geführt.

Ab den 2000er Jahren durch die große Verbreitung des Internets und die zentrale Rolle IP-basierter Dienste in der IT (als IP-Netzwerke) und zunehmend in der Kommunikationstechnik (als IP-Telefonie) hat der Begriff „ICT“ wieder in Politik, im Management und besonders in den namensgebenden Industrien an Bedeutung gewonnen.

Informations- und Kommunikationstechnologie wird manchmal auch als Deckbegriff definiert, der jegliches Kommunikationsinstrument oder Kommunikationsanwendung beinhaltet, inklusive Radio, Fernsehen, Mobiltelefone ("Handys"), Hardware und Software für Computer und Netzwerke, Satellitensysteme, etc. sowie die verschiedenen Dienstleistungen und Anwendungen, die mit diesen Dingen verbunden sind.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verordnung über Aufenthaltserlaubnisse für hoch qualifizierte ausländische Fachkräfte der Informations- und Kommunikationstechnologie — Die so genannte Greencard war in Deutschland die Kurzbezeichnung für das zwischen 2000 und Ende 2004 bestehende „Sofortprogramm zur Deckung des IT Fachkräftebedarfs“. Experten aus dem Bereich der Informationstechnik (IT), die aus einem Land… …   Deutsch Wikipedia

  • Informations- und Kommunikationstechnik — Unter Informations und Kommunikationstechnologie (IKT, auch IuK Technologie, IuK Technik oder engl. information and communications technology, Abk. ICT) werden Technologien (Techniken) im Bereich der Information und Kommunikation zusammengefasst …   Deutsch Wikipedia

  • Informations- und Telekommunikationstechnik — Unter Informations und Kommunikationstechnologie (IKT, auch IuK Technologie, IuK Technik oder engl. information and communications technology, Abk. ICT) werden Technologien (Techniken) im Bereich der Information und Kommunikation zusammengefasst …   Deutsch Wikipedia

  • Informations- und Telekommunikationstechnologie — Unter Informations und Kommunikationstechnologie (IKT, auch IuK Technologie, IuK Technik oder engl. information and communications technology, Abk. ICT) werden Technologien (Techniken) im Bereich der Information und Kommunikation zusammengefasst …   Deutsch Wikipedia

  • Fraunhofer-Institut für Informations- und Datenverarbeitung — Kategorie: Forschungseinrichtung Träger: Fraunhofer Gesellschaft Rechtsform des Trägers: Eingetragener Verein Sitz des Trägers: München Standort der Einrichtung: Karlsruhe Außenstelle: Il …   Deutsch Wikipedia

  • Gesetz über den Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnik in der öffentlichen Verwaltung — Basisdaten Titel: Gesetz über den Einsatz der Informations und Kommunikationstechnik in der öffentlichen Verwaltung Kurztitel: luK Gesetz Abkürzung: IuKG Art: Landesgesetz …   Deutsch Wikipedia

  • Kommunikationstechnologie — Als Kommunikationstechnologie bzw. Kommunikationstechnik bezeichnet man zusammenfassend Techniken für die technisch gestützte Kommunikation. Für die Telekommunikation, z. B. Mobilkommunikation, Satellitenkommunikation und Fernsprechen sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Informations-Infrastruktur — Informationsinfrastruktur ist die Gesamtheit der informations und kommunikationstechnischen, organisatorischen und verarbeitenden Einrichtungen, die für das Funktionieren von Wirtschaft und Gesellschaft notwendig sind, aber nicht unmittelbar der… …   Deutsch Wikipedia

  • Informations-Technologie — Informationstechnik (kurz IT) ist ein Oberbegriff für die Informations und Datenverarbeitung sowie für die dafür benötigte Hard und Software. Häufig wird auch die englisch ausgesprochene Abkürzung IT [aɪ tiː] verwendet. Der teils synonym… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommunikationstechnologie — Kom|mu|ni|ka|ti|ons|tech|no|lo|gie 〈f. 19〉 = Kommunikationstechnik * * * Kom|mu|ni|ka|ti|ons|tech|no|lo|gie, die: Kommunikationstechnik. * * * Kom|mu|ni|ka|ti|ons|tech|no|lo|gie, die: Kommunikationstechnik: neue, technologisch modernste Produkte… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.