Inuktitut


Inuktitut
Inuktitut (ᐃᓄᒃᑎᑐᑦ)

Gesprochen in

KanadaKanada Kanada (Nunavut, Nunavik, Nordwest-Territorien, Nunatsiavut)
Sprecher 80.000
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von NunavutNunavut Nunavut
QuébecQuébec Nunavik (Québec)
NordwestterritorienNordwest-Territorien Nordwest-Territorien
Neufundland und Labrador Nunatsiavut (Neufundland und Labrador)
Sprachcodes
ISO 639-1:

iu, ik, kl

ISO 639-2:

iku, ipk, kal

SIL:

iku, ipk, kal

Die Sprachen der Inuit bilden ein Dialektkontinuum vom östlichsten Sibirien bis nach Grönland. Sie werden oft zusammenfassend als Inuktitut („Sprache des Menschen“) bezeichnet. Inuktitut ist andererseits aber auch eine dieser Sprachen, und zwar die Sprache des kanadischen Territoriums Nunavut. Die Sprachen der Inuit gehören zur Gruppe der eskimo-aleutischen Sprachen und zum Sprachtyp der polysynthetischen Sprachen.

Sie werden von ca. 80.000 Menschen in Grönland, Kanada, Alaska (USA) und Russland sowie in Dänemark gesprochen. Die in Grönland und Dänemark gesprochene Varietät heißt Kalaallisut oder Grönländisch. In Kanada unterscheidet man die Dialekte West- und Ost-Inuktitut.

Im kanadischen Territorium Nunavut verabschiedete das Parlament am 19. September 2008 den „Inuit Language Protection Act“, der festschreibt, dass die Bürger ihre Angelegenheiten bei Behörden, in Krankenhäusern etc. auf Inuktitut regeln können.

Inhaltsverzeichnis

Einteilung der Inuktitut-Sprachen

Inuktitut

Von Ost nach West:

Kalaallisut (Grönländisch)
1. Tunumiutut (Ostgrönländisch)
2. Kitaamiutut (Westgrönländisch), die Amtssprache Grönlands
3. Avenarsuarmiutut (Nordgrönländisch, um die Stadt Qaanaaq / Thule)
Inuktitut kangilliunerusutut (Ostinuktitut)
4. Nord-Baffin-Aivilik
5. Syd Bafin
6. Labrador
7. Tarramiut
Inuktitut killiunerususut (Westinuktitut)
8. Caribou
9. Netsilik
10. Copper
11. Mackenzie (Inuvialuktun). Inuvialuktun wird in drei Dialekte unterteilt:
11a) Siglitun, das im Mackenzie-Delta in den Ortschaften Inuvik, Tuktoyaktuk sowie in Ikaahuk (Sachs Harbour) auf Banks Island und in Paulatuk gesprochen wird.
11b) Uummarmiutun wird sowohl im Mackenziedelta als auch in der Ortschaft Aklavik gesprochen.
11c) Kangiryuarmiutun wird in Ulukaktok (Holman) auf Victoria Island gesprochen.
Inupiaq-tut (Inupiaq)
12. North Slope
13. Kobuk
14. Seward Peninsula
Yupik-tut (Yupik)
15. Sibirisch-Eskimo
16. Zentral-Alaska-Eskimo
17. Stillehavs-Eskimo

Formenlehre und Satzbau

Wie andere Eskimo-Aleutische Sprachen haben die Inuit-Sprachen ein sehr reiches morphologisches System, in dem eine Folge verschiedener gebundener Morpheme an Lexeme angehängt werden (Siehe auch Inkorporation und Polysynthetischer Sprachbau.) Alle Wörter der Inuitsprachen beginnen mit einem Lexem, an das gebundene Morpheme angehängt werden. Die Sprachen haben Hunderte verschiedener Affixe, in manchen Dialekten bis zu 700. Glücklicherweise ist ihre Formenlehre sehr regelmäßig. Obwohl die Regeln manchmal sehr kompliziert sind, gibt es keine Ausnahmen wie im Deutschen oder anderen indoeuropäischen Sprachen.

Durch dieses System können die Wörter sehr lang werden. Zum Beispiel im Inuktitut von Zentral-Nunavut, Kanada:
tusaatsiarunnanngittualuujunga
Ich kann nicht sehr gut hören.
Dieses lange Wort besteht aus einem Wurzelwort tusaa- (hören) und fünf Nachsilben:

-tsiaq- gut
-junnaq- können
-nngit- nicht
-tualuu- sehr viel
-junga ich (1. Person Singular Präsens Indikativ unbestimmt)

Solche Wortbildungen kommen in Inuitsprachen überall vor. In einem großen Werk aus Kanada, dem Nunavut Hansard, einer Sammlung von Parlamentsprotokollen, kommen 92 % aller Wörter nur einmal vor, ganz anders als in den meisten englischen Hansards. Auch kann man die Idee von Wortarten nicht einfach auf Inuitsprachen anwenden, denn voll gebeugte Verben können auch als Substantive interpretiert werden. Das Wort ilisaijuq kann man als voll gebeugtes Verb verstehen: er studiert oder als Substantiv: Student. Die Bedeutung ist aber meistens aus dem Zusammenhang heraus klar.

Silbenverzeichnis für Inuktitut

Formenlehre und Satzbau der Inuitsprachen sind von Dialekt zu Dialekt leicht verschieden, aber die Grundprinzipien lassen sich auf sie alle anwenden und zu einem gewissen Grad auch auf Yupik.

Schrift

In Nordost-Kanada, vor allem im Territorium Nunavut und in Nunavik (Nord-Québec), wird das Inuktitut außer mit lateinischen Buchstaben mit einer Silbenschrift geschrieben, die eine Variante der Unified Canadian Aboriginal Syllabics ist (siehe auch Cree-Schrift).

Weblinks

 Commons: Inuktitut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Inuktitut — ᐃᓄᒃᑎᑐᑦ / Inuinnaqtun, Inupiatun Parlée au Nunavut, Nunavik, Labrador (Canada), Alaska (États Unis), anciennement Îles Diomède (Russie). Nombre de locuteurs 30 000 Typologie base SOV, ordre assez souple …   Wikipédia en Français

  • Inuktitut — Saltar a navegación, búsqueda Inuktitut ᐃᓄᒃᑎᑐᑦ Hablado en Canadá Región Nunavut, Nunavik, Territorios del Noroeste, Nunatsiavut Hablantes 35.000 …   Wikipedia Español

  • inuktitut — ● inuktitut nom masculin Nom que les Esquimaux donnent à leur langue. ● inuktitut (synonymes) nom masculin Nom que les Esquimaux donnent à leur langue. Synonymes : esquimau inuktitut n. m. LING Langue des Inuit.Syn. inuit …   Encyclopédie Universelle

  • Inuktitut — [i nook′ti toot΄] n. a group of Eskimo languages spoken in the eastern and central parts of arctic Canada …   English World dictionary

  • Inuktitut — Not to be confused with Western Canadian Inuktitut. Inuktitut ᐃᓄᒃᑎᑐᑦ, Inuktitut, Inuttitut, Inuktitun, Inuinnaqtun, Inuttut, and other local names Spoken in Canada (Nunavut, Quebec (Nunavik), Northwest Territories, Newfoundland …   Wikipedia

  • Inuktitut — ISO 639 3 Code : iku ISO 639 2/B Code : iku ISO 639 2/T Code : iku ISO 639 1 Code : iu Scope : Macrolanguage Language Type : Living Individual languages : Identifier : ike Name: Eastern Canadian Inuktitut Individual languages : Identifier : ikt… …   Names of Languages ISO 639-3

  • Inuktitut — noun Etymology: Inuit, from inuk person + titut like, in the manner of Date: 1974 the group of Eskimo dialects spoken by the Inuit of central and eastern arctic Canada …   New Collegiate Dictionary

  • Inuktitut — /i nook ti toot , i nyook /, n. a dialect of Inuit, spoken in the Canadian Arctic. Also, Inuktituut. * * * …   Universalium

  • Inuktitut — noun a) the language of the Inuit people b) the language of the Inuit people …   Wiktionary

  • Inuktitut — [ɪ nʊktɪtʊt] (also Inuktituk tʊk) noun the Inuit language. Origin Inuit, lit. the Inuk way , used as the title of a periodical …   English new terms dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.