January Jones

January Jones
January Jones bei der Emmy-Verleihung 2008.

January Kristen Jones (* 5. Januar 1978 in Sioux Falls, South Dakota) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt wurde sie durch ihre Rollen in der Fernsehserie Mad Men und American Pie – Jetzt wird geheiratet.

Inhaltsverzeichnis

Leben

January Jones wurde am 5. Januar 1978 in der Stadt Sioux Falls in South Dakota geboren. Sie ist benannt nach der Figur der January Wayne aus dem Roman Einmal ist nicht genug von Jacqueline Susann.[1]

Im September 2011 wurde sie Mutter eines Sohnes.

Karriere

Jones hatte auch Nebenrollen in Die Wutprobe (2003) und Dirty Dancing: Havana Nights (auch bekannt als Dirty Dancing 2).

2005 spielte Jones in dem Film Three Burials – Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada unter der Regie von Tommy Lee Jones eine der Hauptrollen. 2008 erhielt sie für den Part der Ehefrau von Don Draper, gespielt von Jon Hamm in der Fernsehserie Mad Men, eine Nominierung für den Golden Globe Award.

Vor ihrer Schauspielkarriere war Jones Model bei Abercrombie & Fitch.

Filmografie (Auswahl)

Filme

Fernsehserien

  • 2004: Huff (2 Folgen)
  • seit 2007: Mad Men

Weblinks

 Commons: January Jones – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. January Jones – The Anger Management Actress Wants to Be More Than a Flavor of the Month. In: People.com. 13. April 2003, archiviert vom Original am 3. Juni 2009, abgerufen am 6. März 2011 (englisch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • January Jones — en 2008. Nombre real January Kristen Jones Nacimiento 5 de enero de 1978 (33 años) …   Wikipedia Español

  • January Jones — Infobox actor caption = January Jones at the 2008 Emmy Awards birthdate = birth date and age|1978|1|5 birthplace = Sioux Falls, Minnehaha County, South DakotaJanuary Jones (born January 5, 1978 in Sioux Falls, Minnehaha County, South Dakota) is… …   Wikipedia

  • January Jones — Pour les articles homonymes, voir Jones. January Jones …   Wikipédia en Français

  • Jones (Familienname) — Jones ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des John“ (englisch) oder „Sohn des Ioan“ (walisisch). Varianten Johns Johnson, Jonson Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A …   Deutsch Wikipedia

  • January (disambiguation) — January is the first month in the Gregorian calendar.January may also refer to: *January Jones, an American actress * January (song), a 1975 pop song for the Scottish rock band Pilot *January (Elton John song), a 1997 album track *January… …   Wikipedia

  • January — ist der Familienname folgender Personen: Don January (* 1929), US amerikanischer Golfspieler Lois January (1913–2006), US amerikanische Schauspielerin January ist der Vorname folgender Personen: January Jones (* 1978), US amerikanische… …   Deutsch Wikipedia

  • January 5 — Events *1477 Battle of Nancy: Charles the Bold is killed and Burgundy becomes part of France. *1500 Duke Ludovico Sforza conquers Milan. *1527 Felix Manz, a leader of the Anabaptist congregation in Zürich, is executed by drowning. *1554 A great… …   Wikipedia

  • Jones — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Jones est un nom de famille les plus courants dans le monde anglophone. Sommaire 1 Étymologie 2 Personnalités …   Wikipédia en Français

  • Jones Beach State Park — (colloquially, Jones Beach ) is a state park of the U.S. state of New York. It is located in southern Nassau County, in the hamlet of Wantagh, on Jones Beach Island, a barrier island linked to Long Island by the Meadowbrook Parkway and Wantagh… …   Wikipedia

  • Jones Lang LaSalle — Jones Lang LaSalle, Inc. Type Public (NYSE: JLL) Industry Real Estate …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.