Johann I. (Dreux)


Johann I. (Dreux)

Johann I. (* 1215; † 1248/49 in Nikosia) war ein Graf von Dreux und Braine. Er war ein Sohn des Grafen Robert III. von Dreux und dessen Ehefrau Aénor de Saint-Valéry.

Johann heiratete im April 1240 Marie von Bourbon († 24. August 1274), eine Tochter des Sire Archambault VIII. von Bourbon. Ihre Kinder waren:

Johann wurde während eines Hoftages in Saumur am 24. Juni 1241 zusammen mit dem Prinzen Alfons von Poitiers von König Ludwig IX. von Frankreich zum Ritter geschlagen.[1] Gemeinsam mit seinem Schwager Archambault IX. von Bourbon begleitete er den König auf den sechsten Kreuzzug.[2] Beide starben während der Überwinterung des Heeres auf Zypern von 1248 auf 1249.[3] Johanns Herz wurde in der Abtei Saint-Yved in Braine bestattet.

Einzelnachweise

  1. Ethel Wedgwood (Hrsg.): The Memoirs of the Lord of Joinville. A new English version. John Murray, London 1906, I, § 3.
  2. Balduin von Avesnes, Chronicon Hanoniense, hrsg. von Johannes Heller in: Monumenta Germaniae Historica SS 25 (1880), S. 454
  3. Vinzenz von Beauvais, Speculum Historiale xxxii, 89 (Straßburg, Johann Mentelin 1473)

Weblink


Vorgänger Amt Nachfolger
Robert III. Gasteblé Graf von Dreux und Braine
Blason Comtes de Dreux.svg

1234–1249
Robert IV.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann von Dreux — Johann von Braine, oder Johann von Dreux (* 1198; † November 1239 in Palästina), war ein Graf von Vienne und Mâcon (iure uxoris). Johann war ein jüngerer Sohn von Robert II., Graf von Dreux und Braine, und der Yolande von Coucy. Zwischen den… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann II. (Dreux) — Johann II., genannt der Gute (le Bon) (* 1265; † 1309), war ein Graf von Dreux und Braine. Er war ein Sohn des Grafen Robert IV. von Dreux und dessen Ehefrau, Beatrix von Montfort. Johann nahm am Flandernkrieg des Königs Philipp IV. von… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann von Braine — Johann von Braine, oder Johann von Dreux (* 1198; † November 1239 in Palästina), war ein Graf von Vienne und Mâcon (iure uxoris). Johann war ein jüngerer Sohn von Robert II., Graf von Dreux und Braine, und der Yolande von Coucy. Zwischen den… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg — Johann hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Johann 1.1 Johann I. 1.2 Johann II. 1.3 Johann III./IV. 1.4 Johann V./... 2 Johann …   Deutsch Wikipedia

  • Johann I. — Johann hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Johann 1.1 Johann I. 1.2 Johann II. 1.3 Johann III./IV. 1.4 Johann V./... 2 Johann …   Deutsch Wikipedia

  • Johann II. — Johann hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Johann 1.1 Johann I. 1.2 Johann II. 1.3 Johann III./IV. 1.4 Johann V./... 2 Johann …   Deutsch Wikipedia

  • Johann III. — Johann hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Johann 1.1 Johann I. 1.2 Johann II. 1.3 Johann III./IV. 1.4 Johann V./... 2 Johann …   Deutsch Wikipedia

  • Johann IV. — Johann hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Johann 1.1 Johann I. 1.2 Johann II. 1.3 Johann III./IV. 1.4 Johann V./... 2 Johann …   Deutsch Wikipedia

  • Johann V. — Johann hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Johann 1.1 Johann I. 1.2 Johann II. 1.3 Johann III./IV. 1.4 Johann V./... 2 Johann …   Deutsch Wikipedia

  • Johann VI. — Johann hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Johann 1.1 Johann I. 1.2 Johann II. 1.3 Johann III./IV. 1.4 Johann V./... 2 Johann …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.