Joseph von Petrasch


Joseph von Petrasch
Joseph Petrasch

Joseph Leopold Freiherr von Petrasch (* 19. Oktober 1714 in Brod an der Save, Slawonien; † 15. Mai 1772 in Neuschloß, Mähren[1], tschechisch: Josef Petráš) war ein Schriftsteller und Philologe und Begründer der Olmützer Societas incognitorum, der ersten Gelehrtengesellschaft im Sinne der Aufklärung in den habsburgischen Ländern.

In seiner Militärzeit war er Adjutant des Prinz Eugen von Savoyen. Am 27. März 1750 kaufte Petrasch die Herrschaft Neuschloß für 85.600 Gulden. Nachdem er 1758 Olmütz verlassen hatte, übersiedelte er nach Neuschloss und brachte die Herrschaft zu einer kulturellen Blüte. Im Schloss erfolgten Aufführungen von selbstverfassten Theaterstücken. Zudem legte Petrasch eine umfangreiche Bibliothek mit wertvollen Erstdrucken und ausländischen Werken an.

Petrasch hinterließ vier Töchter. Seine älteste Tochter Antonia Gräfin von Pütring verstarb 1781. Ihre Schwestern Karolina von Lipowsky, Maria Anna von Petrasch und Josepha von Hochberg verkauften Neuschloss 1789 für 100.000 Gulden an Johann Nepomuk Wengerský von Ungarschitz.

Literatur

Einzelnachweise

  1. abART: Petrasch Josef

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joseph Freiherr von Petrasch — Joseph Petrasch Joseph Freiherr von Petrasch (* 19. Oktober 1714 in Brod an der Save, Slawonien; † 15. Mai 1772 in Neuschloss/Nový Hrad na Moravě[1], tschechisch: Josef Petráš) war ein Schriftsteller und Philologe und Begründer der Olmützer …   Deutsch Wikipedia

  • Petrasch — Joseph Petrasch Joseph Freiherr von Petrasch (* 19. Oktober 1714 in Brod an der Save, Slawonien; † 15. Mai 1772 in Neuschloss/Nový Hrad na Moravě[1], tschechisch: Josef Petráš) war ein Schriftsteller und Philologe und Begründer der Olmützer …   Deutsch Wikipedia

  • Böhmisches Dragoner-Regiment „Feldmarschall Herzog Hercules von Modena“ Nr. 5 — Das Regiment war ein Kavallerieverband, der 1710 als Schönborn Dragoner aus kurmainzischen Diensten in die kaiserlich habsburgische Armee übernommen wurde. Weitere Bezeichnungen für das Regiment waren in der Rückschau: 1769 Cavallerie Regiment Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßennamen von Wien/Brigittenau — Straßen in Wien I. Innere Stadt | II. Leopoldstadt | III. Landstraße | IV. Wieden | V. Margareten | VI. Mariahilf | VII.  …   Deutsch Wikipedia

  • Societas eruditorum incognitorum in terris Austriacis — Olomouc palace of Joseph von Petrasch Founder(s) Joseph von Petrasch Franz G. Giannini …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pet–Pez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Palacký University of Olomouc — Univerzita Palackého v Olomouci Latin: Universitatis Palackianae Olomoucencis Established 1573 (1573) (as a universit …   Wikipedia

  • Johann Michael Ziegelbauer — Magnoald Ziegelbauer (ursprünglich Johann Michael Ziegelbauer, Ordensname Magnus, Magnoald nannte er sich ab 1732, damaligem Verständnis gemäß eine andere Namensform von Magnus; * 5. Oktober 1688 in Ellwangen (Jagst); † 14. Juni 1750 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Ziegelbauer — Magnoald Ziegelbauer (ursprünglich Johann Michael Ziegelbauer, Ordensname Magnus, Magnoald nannte er sich ab 1732, damaligem Verständnis gemäß eine andere Namensform von Magnus; * 5. Oktober 1688 in Ellwangen (Jagst); † 14. Juni 1750 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Magnus Ziegelbauer — Magnoald Ziegelbauer (ursprünglich Johann Michael Ziegelbauer, Ordensname Magnus, Magnoald nannte er sich ab 1732, damaligem Verständnis gemäß eine andere Namensform von Magnus; * 5. Oktober 1688 in Ellwangen (Jagst); † 14. Juni 1750 in… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.