Karl Richter (Musiker)


Karl Richter (Musiker)

Karl Richter (* 15. Oktober 1926 in Plauen; † 15. Februar 1981 in München) war ein deutscher Chorleiter, Dirigent, Organist und Cembalist.

Leben

1938 wurde der Sohn eines evangelischen Pfarrers Kruzianer in Dresden. Nach dem Krieg studierte er am Konservatorium Leipzig und am Institut für Kirchenmusik bei Karl Straube und Günther Ramin und entwickelte sich dort zum Bachinterpreten. 1949 wurde er Thomasorganist. 1951 wechselte er als Kantor an die Markus-Kirche nach München. In München lehrte er an der Musikhochschule und wurde 1956 zum Professor ernannt. 1951 übernahm er den Heinrich-Schütz-Kreis, den späteren Münchener Bach-Chor, 1953 das Münchener Bach-Orchester und wurde damit einer der international bekanntesten Bachinterpreten.

Karl Richter leitete 1968 in Moskau und Leningrad Aufführungen der Johannes-Passion und der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach. Seine Interpretation des 2. Brandenburgischen Konzertes führt den musikalischen Teil der Schallplatte Voyager Golden Record an, die als Botschaft der Menschheit an Bord der Sonden Voyager 1 und Voyager 2 unser Sonnensystem verlassen hat. Richter baute seinen Ruf als Bachinterpret kontinuierlich aus. Seine Auffassungen waren dabei durch seine Herkunft aus der Leipziger Schule bestimmt: Vergleichsweise große Instrumental- und Chorbesetzung, von spätromantischer Musiziertradition geprägte Ausdrucksmittel, hochexpressive Gestaltung. Der bereits zu seiner Zeit einsetzenden, musikwissenschaftliche Erkenntnisse einbeziehenden historischen Aufführungspraxis stand Richter fern. So setzte er durchgehend modernes Instrumentarium ein. Schüler von ihm sind Hedwig Bilgram, Günter Jena, Walther R. Schuster, Albrecht Haupt und Rudolf Kelber.

Richter starb 1981 an Herzversagen und wurde auf dem Friedhof Enzenbühl (FG 81163) in Zürich beerdigt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karl Richter — ist der Name folgender Personen: Karl Richter (Industrieller) (1829–1893), Montanindustrieller Karl Richter (Autor) (1837–?), deutscher pädagogischer Schriftsteller Karl Richter (Apotheker) (1866–1927), österreichischer Apotheker und Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Richter (Familienname) — Richter ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Richter stammt von der Berufsbezeichnung „Richter“. Nur in einigen Fällen war damit der Beruf gemeint, den wir heute unter dem Berufsnamen Richter verstehen. Im Osten …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Meyer — ist der Name folgender Personen: Karl Meyer (Historiker) (1885–1980), Schweizer Historiker und Hochschullehrer Karl Meyer (Frontist) (1898–1986), Schweizer Lehrer und Frontist Karl Meyer (Politiker), deutscher Politiker (DNVP, CSVD) Karl Meyer… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Zelter — Carl Friedrich Zelter, Zeichnung 1827 Carl Friedrich Zelter (* 11. Dezember 1758 in Berlin; † 15. Mai 1832 ebenda) war ein deutscher Musiker, Professor, Musikpädagoge, Komponist und Dirigent mit großem kulturpolitischen Einfluss in seiner Z …   Deutsch Wikipedia

  • Karl — Karl, auch in der Schreibweise Carl, ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Popularität 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Anton Eckert — Karl Anton Eckert, Lithographie von Adolf Dauthage, 1855. Karl Anton Florian Eckert (* 7. Dezember 1820 in Potsdam; † 14. Oktober 1879 in Berlin) war ein deutscher Komponist.[1] Früh verwaist, wurde Karl Eckert von dem Dicht …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Mayer (Dichter) — Karl Mayer, Porträtfoto Karl Friedrich Hartmann Mayer (* 22. März 1786 in Bischofsheim; † 25. Februar 1870 in Tübingen) war Jurist und Dichter. Er gehörte zur Schwäbischen Dichterschule …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Straube — Grabstätte Karl Straube auf dem Südf …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Stiegler — (* 27. Jänner 1876 in Wien; † 5. Juni 1932) war ein österreichischer Hornist und Professor an einer Musikhochschule. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Aufnahmen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht Haupt (Musiker) — Albrecht Haupt (* 7. Dezember 1929 in Bonn) ist ein deutscher Kirchenmusiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Tätigkeit 2.1 Kirchenmusikdirektor 2.2 Universitätsmusikd …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.