Klöster und Kirchen in Bayern

Klöster und Kirchen in Bayern

Liste der Klöster und Stifte in Bayern

A

Abenberg (Diözese Eichstätt)

Abensberg (Diözese Regensburg)

Aldersbach (Diözese Passau)

Allmannshofen (Diözese Augsburg)

Altenmarkt an der Alz (Diözese München und Freising)

Altmannstein (Diözese Regensburg)

Altomünster (Diözese München und Freising)

Altötting (Diözese Passau)

Amberg (Diözese Regensburg)

Amorbach (Diözese Würzburg)

Andechs (Diözese Augsburg)

Ansbach (Diözese Würzburg)

Aschaffenburg (Diözese Würzburg)

Auerbach in der Oberpfalz (Diözese Bamberg)

Aufhausen (Diözese Regensburg)

Augsburg (Diözese Augsburg)

Auhausen (Diözese Eichstätt)

Aura an der Saale (Diözese Würzburg)

Aurachtal (Diözese Würzburg)

B

Babenhausen (Diözese Augsburg)

Bad Brückenau (Diözese Würzburg)

Bad Kissingen (Diözese Würzburg)

Bad Königshofen im Grabfeld (Diözese Würzburg)

Bad Neustadt an der Saale (Diözese Würzburg)

Bad Reichenhall (Diözese München und Freising)

Bad Staffelstein (Diözese Bamberg)

Bad Tölz (Diözese München und Freising)

Bad Windsheim (Diözese Bamberg)

Bad Wörishofen (Diözese Augsburg)

Bamberg (Diözese Bamberg)

Bastheim (Diözese Würzburg)

Bayreuth (Diözese Bamberg)

Bechhofen a. d. Heide (Diözese Eichstätt)

Benediktbeuern (Diözese Augsburg)

Berching (Diözese Eichstätt)

Berchtesgaden (Diözese München und Freising)

Berg (Diözese München und Freising)

Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz (Diözese Eichstätt)

Berg im Gau (Diözese Regensburg)

Bernried (Diözese Augsburg)

Biberbach (Diözese Augsburg)

Biburg (Diözese Regensburg)

Bischofsheim an der Rhön (Diözese Würzburg)

Bogen (Diözese Regensburg)

Breitenbrunn (Diözese Augsburg)

Brennberg (Diözese Regensburg)

Burghausen (Diözese München und Freising)

Burglengenfeld (Diözese Regensburg)

Burkardroth (Diözese Würzburg)

Buxheim (Schwaben) (Diözese Augsburg)

C

Cham (Diözese Regensburg)

Chiemsee (Diözese München und Freising)

Coburg (Diözese Würzburg)

D

Deggendorf (Diözese Regensburg)

Dettelbach (Diözese Würzburg)

Dießen am Ammersee (Diözese Augsburg)

Dietfurt an der Altmühl (Diözese Eichstätt)

Dietramszell (Diözese München und Freising)

Dillingen an der Donau (Diözese Augsburg)

Dingolfing (Diözese Regensburg)

Dinkelsbühl (Diözese Augsburg)

Dombühl (Diözese Eichstätt)

Donauwörth (Diözese Augsburg)

Dorfen (Diözese München und Freising)

E

Ebersberg (Diözese München und Freising)

Ebrach (Diözese Bamberg)

Echenbrunn (Diözese Augsburg)

Ederheim (Diözese Augsburg)

Eggenfelden (Diözese Regensburg)

Eichstätt (Diözese Eichstätt)

Elchingen (Diözese Augsburg)

Ellingen (Diözese Eichstätt)

Elsenfeld (Diözese Würzburg)

Engelthal (Diözese Eichstätt)

Ensdorf (Diözese Regensburg)

Erding (Diözese München und Freising)

Eresing (Diözese Augsburg)

Erlangen (Diözese Bamberg)

Essing (Diözese Regensburg)

Ettal (Diözese München und Freising)

Eurasburg (Diözese München und Freising)

F

Feuchtwangen (Diözese Augsburg)

  • Ehemaliges Kollegiatstift Unserer Lieben Frau zu Feuchtwangen

Flintsbach am Inn (Diözese München und Freising)

Forchheim (Diözese Bamberg)

Freising (Diözese München und Freising)

Fremdingen (Diözese Augsburg)

Frensdorf (Diözese Bamberg)

Freystadt (Diözese Eichstätt)

Fürstenfeldbruck (Diözese München und Freising)

Fürstenzell (Diözese Passau)

Füssen (Diözese Augsburg)

G

Gangkofen (Diözese Regensburg)

Gars am Inn (Diözese München und Freising)

Geisenfeld (Diözese Regensburg)

Gemünden am Main (Diözese Würzburg)

Gessertshausen (Diözese Augsburg)

Gößweinstein (Diözese Bamberg)

Gotteszell (Diözese Regensburg)

Bad Griesbach im Rottal (Diözese Passau)

Griesstätt (Diözese München und Freising)

Grönenbach (Diözese Augsburg)

Günzburg (Diözese Augsburg)

H

Habach (Diözese Augsburg)

Hammelburg (Diözese Würzburg)

Heidenheim (Mittelfranken) (Diözese Eichstätt)

Heilsbronn (Diözese Eichstätt)

Herrieden (Diözese Eichstätt)

Hilpoltstein (Diözese Eichstätt)

Himmelkron (Diözese Bamberg)

Höchstadt an der Aisch (Diözese Würzburg)

Hof (Diözese Bamberg)

Hohenwart (Diözese Augsburg)

Holzheim (Diözese Augsburg)

Hösbach (Diözese Würzburg)

I

Ilmmünster (Diözese München und Freising)

Ingolstadt (Diözese Eichstätt)

Iphofen (Diözese Bamberg)

Irsee (Diözese Augsburg)

Isen (Diözese München und Freising)

K

Kaisheim (Diözese Augsburg)

Kammeltal (Diözese Augsburg)

Karlstadt (Diözese Würzburg)

Kastl (Diözese Eichstätt)

Kaufbeuren (Diözese Augsburg)

Kelheim (Diözese Regensburg)

Kemnath (Diözese Regensburg)

Kempten (Allgäu) (Diözese Augsburg)

Kitzingen (Diözese Würzburg)

Klosterlechfeld (Diözese Augsburg)

Kochel am See (Diözese Augsburg)

Konnersreuth (Diözese Regensburg)

Königsberg in Bayern (Diözese Würzburg)

Kösching (Diözese Regensburg)

Kronach (Diözese Bamberg)

Kühbach (Diözese Augsburg)

L

Landsberg am Lech (Diözese Augsburg)

Landshut (Diözese Regensburg)

Langenzenn (Diözese Bamberg)

Langquaid (Diözese Regensburg)

Laufen (Diözese München und Freising)

Lauingen (Donau) (Diözese Augsburg)

Lichtenfels (Diözese Bamberg)

Lindau (Bodensee) (Diözese Augsburg)

M

Maihingen (Diözese Augsburg)

Mallersdorf-Pfaffenberg (Diözese Regensburg)

Marktsteft (Diözese Würzburg)

Markt Indersdorf (Diözese München und Freising)

Marktleugast (Diözese Bamberg)

Medlingen (Diözese Augsburg)

Memmingen (Diözese Augsburg)

Metten (Diözese Regensburg)

Miltenberg (Diözese Würzburg)

Mindelheim (Diözese Augsburg)

Mittenwald (Diözese München und Freising)

Mödingen (Diözese Augsburg)

Mönchsdeggingen (Diözese Augsburg)

Mönchsroth (Diözese Augsburg)

Moosburg an der Isar (Diözese München und Freising)

Mühldorf am Inn (Diözese München und Freising)

München (Diözese München und Freising)

  • Ehemaliges Kloster Heilig Geist München: (Chorherren vom Hl. Geist)
  • Ehemaliges Kloster Sankt Antonius München : (Franziskaner-Reformaten)
  • Abtei St. Bonifaz : (Benediktiner)
  • Ehemaliges Kloster Sankt Elisabeth München : (Servitinnen)
  • Ehemaliges Kloster Sankt Jakob am Anger München: (Klarissen der Franziskaner-Reformaten)
  • Kloster Sankt Kajetan München : (Theatiner)
  • Kloster Sankt Maximilian München: (Barmherzige Brüder)
  • Kloster Sankt Philipp Neri München: (Oratorianer (Philippiner))
  • Ehemaliges Augustinerchorfrauenstift München: (Augustinerchorfrauen)
  • Augustinerkloster München : (Augustiner-Eremiten)
  • Ehemaliges Augustinerkloster München : (Augustiner-Eremiten)
  • Ehemaliges Damenstift St. Anna München : (Kanonissenstift)
  • Ehemaliges Elisabethinerinnenkloster München : (Elisabethinerinnen)
  • Ehemaliges Kloster der Englischen Fräulein München : (Englische Fräulein)
  • Ehemaliges Hieronymitenkloster St. Anna München : (Hieronymiten)
  • Ehemaliges Kapuzinerkloster München : (Kapuziner)
  • Ehemaliges Karmelitenkloster München : (Unbeschuhte Karmeliten)
  • Ehemaliges Karmelitinnenkloster München : (Unbeschuhte Karmelitinnen)
  • Ehemaliges Kloster auf dem Lilienberg (Au) München : (Benediktinerinnen)
  • Ehemaliges Paulanerinnenkloster München: (Paulanerinnen)
  • Ehemaliges Paulanerkloster München: (Paulaner)
  • Ehemaliges Püttrichkloster München : (Terziarinnen der Franziskaner-Reformaten)
  • Ehemaliges Ridlerkloster München : (Terziarinnen der Franziskaner-Reformaten)
  • Ehemaliges Kloster Unserer Lieben Frau München : (Kollegiatstift)
  • Kloster St. Anton München : (Kapuziner)
  • Konvent St. Joseph München : (Kapuziner)
  • Dritt-Ordens-Krankenhaus München Nymphenburg : (Kapuziner)

Siehe: Klöster in München

Münchsmünster (Diözese Regensburg)

Münchsteinach (Diözese Würzburg)

Münnerstadt (Diözese Würzburg)

N

Neuburg an der Donau (Diözese Augsburg/Bistum Eichstätt)

Neuburg an der Kammel (Diözese Augsburg)

Neuhaus am Inn (Diözese Passau)

Neukirchen b.Hl.Blut (Diözese Regensburg)

Neumarkt in der Oberpfalz (Diözese Eichstätt)

Neumarkt-Sankt Veit (Diözese München und Freising)

Neunburg vorm Wald (Diözese Regensburg)

Neunkirchen am Brand (Diözese Bamberg)

Neustadt an der Aisch (Diözese Würzburg)

Neustadt am Kulm (Diözese Regensburg)

Neustadt am Main (Diözese Würzburg)

Niederalteich (Diözese Passau)

Niederschönenfeld (Diözese Augsburg)

Niederviehbach (Diözese Regensburg)

Nördlingen (Diözese Augsburg)

Nürnberg (Erzdiözese Bamberg/Diözese Eichstätt)

O

Oberaudorf (Diözese München und Freising)

Oberschleißheim (Diözese München und Freising)

Oberstaufen (Diözese Augsburg)

Ochsenfurt (Diözese Würzburg)

Odelzhausen (Diözese München und Freising)

  • Ehemaliges Kloster Taxa: (Augustinerbarfüßer (unbeschuhte Augustiner-Eremiten))

Osterhofen (Diözese Passau)

Ottobeuren (Diözese Augsburg)

P

Pappenheim (Diözese Eichstätt)

Passau (Diözese Passau)

Pfreimd (Diözese Regensburg)

Planegg (Diözese München und Freising)

Pielenhofen (Diözese Regensburg)

Polling (Diözese Augsburg)

Prichsenstadt (Diözese Würzburg)

Pyrbaum (Diözese Eichstätt)

R

Regensburg (Diözese Regensburg)

Reichenbach am Regen (Diözese Regensburg)

Reichertsheim (Diözese München und Freising)

Riedbach (Diözese Würzburg)

Rieneck (Diözese Würzburg)

Rimpar (Diözese Würzburg)

Rinchnach (Diözese Passau)

Rodach bei Coburg (Diözese Bamberg)

Rödental (Diözese Würzburg)

Roggenburg (Diözese Augsburg)

Rohr in Niederbayern (Diözese Regensburg)

Rosenheim (Diözese München und Freising)

Rothenburg ob der Tauber (Diözese Bamberg)

Röthlein (Diözese Würzburg)

Rott am Inn (Diözese München und Freising)

Rottenbuch (Diözese München und Freising)

Rotthalmünster (Diözese Passau)

Rötz (Diözese Regensburg)

S

Sachsenkam (Diözese München und Freising)

Schäftlarn (Diözese München und Freising)

Scheinfeld (Diözese Bamberg)

Scheyern (Diözese München und Freising)

Schillingsfürst (Diözese Bamberg)

Schlehdorf (Diözese München und Freising)

Schliersee (Diözese München und Freising)

Schollbrunn (Diözese Würzburg)

Schongau (Diözese Augsburg)

Schönthal (Diözese Regensburg)

Schrobenhausen (Diözese Augsburg)

Schwandorf (Diözese Regensburg)

Schwanfeld (Diözese Würzburg)

Schwarzach am Main (Diözese Würzburg)

Schwarzhofen (Diözese Regensburg)

Schweinfurt (Diözese Würzburg)

Seeon-Seebruck (Diözese München und Freising)

Siegsdorf (Diözese München und Freising)

Solnhofen (Diözese Eichstätt)

Sonnefeld (Diözese Würzburg)

Spalt (Diözese Eichstätt)

Sparneck (Diözese Bamberg)

Speinshart (Diözese Regensburg)

St. Oswald-Riedlhütte (Diözese Passau)

St. Wolfgang (Diözese München und Freising)

Staffelstein (Diözese Würzburg)

Steinach (Diözese Regensburg)

Steingaden (Diözese Augsburg)

Straubing (Diözese Regensburg)

Sulzbach-Rosenberg (Diözese Regensburg)

T

Tegernsee (Diözese München und Freising)

Teisendorf (Diözese München und Freising)

Theres (Diözese Würzburg)

Thierhaupten (Diözese Augsburg)

Thyrnau (Diözese Passau)

Tittmoning (Diözese München und Freising)

Traunstein (Diözese München und Freising)

Triefenstein (Diözese Würzburg)

Tuntenhausen (Diözese München und Freising)

Türkheim (Diözese Augsburg)

U

Ursberg (Diözese Augsburg)

V

Vilshofen an der Donau (Diözese Passau)

Volkach (Diözese Würzburg)

W

Walderbach (Diözese Regensburg)

Waldsassen (Diözese Regensburg)

Wallerstein (Diözese Augsburg)

Wasserburg am Inn (Diözese München und Freising)

Weißenburg in Bayern (Diözese Eichstätt)

Weißenhorn (Diözese Augsburg)

Weißenohe (Diözese Bamberg)

Welden (Diözese Augsburg)

  • Ehemaliges Kloster Welden: (Terziarinnen der Franziskaner-Observanten)

Wertingen (Diözese Augsburg)

Wessobrunn (Diözese Augsburg)

Weyarn (Diözese München und Freising)

Wiesent (Diözese Regensburg)

Windberg (Diözese Regensburg)

Wolnzach (Diözese Regensburg)

Würzburg (Diözese Würzburg)

Z

Ziertheim (Diözese Augsburg)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klöster und Klosterhöfe in Nürnberg — Lageplan Karte 1642 Matthäus Merian In der Reichsstadt Nürnberg und dem Nürnberger Umland waren bis zur Reformation alle namhaften Klostergemeinschaften vertreten. Einige Kommunitäten errichteten Klöster und Kirchen, andere unterhie …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelisch-reformierte Kirche (Synode evangelisch-reformierter Kirchen in Bayern und Nordwestdeutschland) — Basisdaten Fläche: Gemeinden sind auf fast ganz Deutschland verstreut Leitung: Kirchenpräsident Jann Schmidt, Vizepräsident Dr. Johann Weusmann, Präses Garrelt Duin sen. Mitgliedschaft: UEK und …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelisch-reformierte Kirche - Synode evangelisch-reformierter Kirchen in Bayern und Nordwestdeutschland — Basisdaten Fläche: Gemeinden sind auf fast ganz Deutschland verstreut Leitung: Kirchenpräsident Jann Schmidt, Vizepräsident Dr. Johann Weusmann, Präses Garrelt Duin sen. Mitgliedschaft: UEK und …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelisch-reformierte Kirche – Synode evangelisch-reformierter Kirchen in Bayern und Nordwestdeutschland — Basisdaten Fläche: Gemeinden sind auf fast ganz Deutschland verstreut Leitung: Kirchenpräsident Jann Schmidt, Vizepräsident Dr. Johann Weusmann, Präses Garrelt Duin sen. Mitgliedschaft: UEK und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bayerischer Klöster und Stifte — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abenberg (Bistum Eichstätt) …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Seeon — See mit Klostergebäude Seeon ist ein Ort und ein ehemaliges Kloster der Benediktiner im Norden des Landkreises Traunstein, heute Teil der Gemeinde Seeon Seebruck. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Allerheiligen — Der Begriff Allerheiligen steht für: einen christlichen Feiertag: Allerheiligen diverse Klöster und Kirchen: Kloster Allerheiligen (Schwarzwald) in Oppenau, Baden Württemberg, Deutschland Kloster Allerheiligen (Bayern) bei Tittmoning in Bayern,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayern-Straubing — Wappen der Herzöge von Straubing Holland Das wittelsbachische Teilherzogtum Straubing Holland (auch Niederbayern Straubing Holland, Niederbayern Straubing, Bayern Straubing Holland oder Bayern Straubing) umfasste Teile des heutigen Niederbayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayern-Straubing-Holland — Wappen der Herzöge von Straubing Holland Das wittelsbachische Teilherzogtum Straubing Holland (auch Niederbayern Straubing Holland, Niederbayern Straubing, Bayern Straubing Holland oder Bayern Straubing) umfasste Teile des heutigen Niederbayern… …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Neuburg an der Donau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.