Ludger Lohmann


Ludger Lohmann

Ludger Lohmann (* 1954 in Herne) ist ein deutscher Organist und Professor.

Lohmann studierte an der Kölner Musikhochschule Kirchenmusik und Schulmusik. Des Weiteren studierte er an der Universität Köln Musikwissenschaft, Philosophie und Geographie. Er promovierte 1981 mit einer Dissertation über die Artikulation auf Tasteninstrumenten. Die Dissertation erhielt in der Fachwelt große Beachtung. Einige zentrale Aussagen waren jedoch Gegenstand der fachlichen Kritik, vor allem durch den Musikwissenschaftler Hans Klotz.

Nach einem Lehrauftrag an der Kölner Musikhochschule wurde er als Professor an die Musikhochschule in Stuttgart berufen.

Inhaltsverzeichnis

Preise

Veröffentlichungen

  • Die Artikulation auf den Tasteninstrumenten des 16.–18. Jahrhunderts
  • Aufführungspraxis – Akzentuierung, Artikulation (in: Siegbert Rampe und Dominik Sackmann: Bachs Orchestermusik)

Tondokumente

  • Rinck, Works for Organ
  • J. S. Bach im Käppele
  • Joseph Rheinberger
  • Wie schön leuchtet der Morgenstern
  • Reger, Organ Works
  • Ludger Lohmann spielt Mendelssohn
  • Franz Liszt, Die großen Orgelwerke
  • Adolf Busch, Orgelwerke
  • August Gottfried Ritter, Die vier Orgelsonaten
  • Jan Janca, Organ Works
  • Johann Sebastian Bach, Orgelwerke
  • Deutsche Orgelsonaten
  • Ave Maris Stella

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ludger Lohmann — es un músico organista. Biografía Ha ganado concursos internacionales de órgano, como el de la ARD en Múnich en 1979 y el Grand Prix de Chartres en 1982. Ha actuado en giras concertísticas por Europa, América, Japón y Korea.Desde 1983, es… …   Wikipedia Español

  • Ludger Lohmann — (born 1954 in Herne) is a highly acknowledged organist, winner of several international organ competitions, namely the ARD International Music Competition (Association of German Broadcasting Corporations) in Munich 1979 and Grand Prix de Chartres …   Wikipedia

  • Lohmann (Familienname) — Lohmann ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Varianten Lochmann Bekannte Namensträger Alexander Lohmann (* 1968), deutscher Autor Alfred Lohmann (1870–1919), deutscher Kaufmann Christina „Stina“ Lohmann (17??–18??), nach der die …   Deutsch Wikipedia

  • Ludger — ist ein vor allem in Westfalen und im Oldenburger Münsterland verbreiteter männlicher Vorname germanischen Ursprungs. Die weibliche Namensform ist Ludgera. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Herkunft und Bedeutung 3 Namenstag …   Deutsch Wikipedia

  • Lohmann — may refer to:People* George Lohmann, an English cricketer * Juliana Lohmann, a Brazilian actress and model * Karl Lohmann, a fictional German detective * Katie Lohmann, an American model and actress * Ludger Lohmann, a German classical organist * …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Loh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Festival Orgel Plus — Das Festival Orgel PLUS ist ein Musikfestival, das seit der Gründung 1989 unter der künstlerischen Leitung des Initiators Dr. Gerd Heinz Stevens steht. Veranstalter ist die Stadt Bottrop. Das Festival wird unter der Schirmherrschaft des Bischofs… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Christian Heinrich Rinck — (* 18. Februar 1770 in Elgersburg bei Ilmenau (Thüringen); † 7. August 1846 in Darmstadt) war ein deutscher Komponist des Biedermeier und der Romantik. Inhaltsverzeichnis 1 Vita 2 Kompositionen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Organisten — In die Liste von Organisten sind Namen von Organisten eingetragen, die umfassende Bekanntheit erlangt haben und die Relevanzkriterien erfüllen. Die Namen in der Liste sind alphabetisch sortiert und nach den Herkunftsländern der Musiker geordnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Musikhochschule Stuttgart — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Gründung 1857 Trägerschaft staatlich Ort Stuttgart Bundesland Baden Württemberg …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.