MAVA-Renault


MAVA-Renault

MAVA-Renault ist eine ehemalige Automobilmarke des griechischen Renault-Importeurs MAVA Company. Das erste Modell der Marke MAVA-Renault wurde 1979 nach den Plänen des Designers Georgios Michael aufgenommen. Auf Basis aktueller Renault-Modelle entwickelte dieser ein Nutzfahrzeug namens MAVA-Renault Farma.

Nach Testphasen des französischen Renault-Konzerns wurde festgelegt, dass der Farma unter dem Namen Renault Farma auf dem Markt angeboten werden solle. Gegen diese Entscheidung wehrten sich die griechischen Arbeitnehmer und ignorierten diese einfach. Angeboten wurde der Farma als Van und als normales viersitziges Utility Vehicle. Angeboten wurde er mit einem Vierzylindermotor mit 845 cm³ Hubraum und 34 PS Leistung. Die Spitzengeschwindigkeit lag bei 110 km/h. Bis zum Modellwechsel 1983 wurden 3.500 Exemplare des Farma gebaut.

Eine kurz vorher entwickelte Geländeversion namens MAVA-Renault Farma Σ sollte ein Sprung in das Geländewagensegment ermöglichen. Dieser Versuch scheiterte jedoch kläglich. Trotzdem blieb das Modell bis 1985 in Produktion. Mit einer Änderung der Gesetze sollten auch Geländewagen auf dem griechischen Markt Zugang erhalten. Doch war das Modell zu unprofitabel und musste eingestellt werden.

Nach diesem Rückschlag präsentierte MAVA den Nachfolger namens MAVA-Renault Farma Change. Dieser sollte dem Unternehmen eine neue Chance und bessere Erfolge ermöglichen. Bei der anstehenden Gesellschafterversammlung wurde die Aufgabe der Automobilproduktion und der Import von Fahrzeugen entschieden.

Modelle

  • MAVA-Renault Farma (1979-1983)
  • MAVA-Renault Farma Σ (1983-1985)
  • MAVA-Renault Farma Change (1985)

Quellen und Weblinks

  • Buch „Made in Greece“ von L.S. Skartsis und G.A. Avramidis (Griechenland 2003)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MAVA-Renault — MAVA Company is the Greek importer of Renault automobiles. In 1979, it decided to enter the car production business introducing a passenger utility car, a type then very popular in Greece for tax cetagorization reasons. MAVA assigned the creation …   Wikipedia

  • Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilfirma — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Automobilmarken — Automobilmarken, kurz Automarken, sind die Handelsnamen, unter denen Automobil Hersteller Fahrzeuge vertreiben. Aufgelistet werden Hersteller von Pkw und Rennwagen, die Automobile gebaut haben, bauen oder bauen wollten. Nutzfahrzeuge werden in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ideal Bikes — is a Greek bicycle manufacturer located in Agios Vassileios , near Patras. History The company Maniatopoulos Bros S.A. was founded in Patras in 1926, originally as an importer of bicycles and (later) motorbikes. In 1987 it was renamed Nikos… …   Wikipedia

  • Список марок автомобилей — Это список автомобильных производителей. Содержание 1 Австралия 2 Австрия 3 Аргентина 4 Армения …   Википедия

  • Ideal Bikes — Nikos Maniatopoulos S.A. (Marke: Ideal Bikes) Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1926 Sitz …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.