Madeline Manning


Madeline Manning

Madeline Manning (* 11. Januar 1948 in Cleveland, Ohio) ist eine ehemalige US-amerikanische Mittelstreckenläuferin und Olympiasiegerin im 800-Meter-Lauf.

Von 1967 bis 1981 wurde sie sechsmal im Freien und viermal in der Halle US-Meisterin über ihre Spezialstrecke und setzte mehrere amerikanische Rekorde. 1967 siegte sie bei der Universiade und bei den Panamerikanische Spielen in Winnipeg.

Noch während sie an der Tennessee State University studierte, siegte sie bei den Olympischen Spielen 1968 in Mexiko-Stadt über 800 m vor der Rumänin Ileana Silai (Silber) und der Niederländerin Maria Gommers (Bronze). Bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München gewann sie die Silbermedaille in der 4-mal-400-Meter-Staffel zusammen mit ihren Teamkolleginnen Mable Fergerson, Cheryl Toussaint und Kathy Hammond und erreichte über 800 m ebenso das Halbfinale wie bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal. Nur der US-Boykott der Spiele 1980 in Moskau hinderte sie an einem vierten Olympiastart.

Weblinks

  • Eintrag in der Hall of Fame von USA Track & Field
  • Madeline Manning in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Madeline Manning — Mims (born 11 January 1948 in Cleveland, Ohio) is a former American athlete.She is a graduate of Tennessee State University and a famed member of their TigerBelles.Between 1967 and 1981 she won ten national titles and set a number of American… …   Wikipedia

  • Madeline Manning — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar al au …   Wikipedia Español

  • Madeline Manning — Pour les articles homonymes, voir Manning. Madeline Manning, née le 11 janvier 1948 à Cleveland, Ohio puis mariée Jackson, est une ancienne athlète américaine, championne olympique sur 800 m aux Jeux olympiques d été de 1968. Entre 1967 et 1981,… …   Wikipédia en Français

  • Madeline — (englische Variante des weiblichen Vornamens Magdalena) ist der Name folgender Personen: Madeline Angela Clinton Baddeley (1904–1976), englische Schauspielerin Madeline Bell (* 1942), US amerikanische Sängerin Madeline Kahn (1942–1999), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Manning (Begriffsklärung) — Manning ist der Name folgender Orte: Manning in Österreich Manning (Iowa) in den USA Manning (North Dakota), Bezirkshauptstadt des Dunn County in den USA Manning (South Carolina), Bezirkshauptstadt des Clarendon County in den USA Manning (Texas)… …   Deutsch Wikipedia

  • Manning — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Manning peut désigner : Sommaire 1 Patronyme 1.1 Personnage de fiction …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Mam–Maq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinnerinnen — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Лёгкая атлетика на летних Олимпийских играх 1968 - Бег на 800 м (женщины) — Лёгкая атлетика на летних Олимпийских играх 1968 Трековые дисциплины М 100 метров …   Википедия

  • List of Olympic medalists in athletics (women) — This is the complete list of women s Olympic medalists in athletics from 1928 to 2008. (There were no women s competitions at Olympic Games from 1896 to 1924.) See also: List of Olympic medalists in athletics (men), Athletics at the Summer… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.