Manus (Provinz)


Manus (Provinz)
Manus
Flagge von Manus
Geographie
Staat: Papua-Neuguinea
Gewässer: Pazifischer Ozean
Inseln: ca. 25
Geographische Lage: 2° S, 147° O-2.0880555555556146.9575Koordinaten: 2° S, 147° O
Basisdaten
Fläche: 2.102 km²
Einwohner: 44.000
Bevölkerungsdichte: 21 Einw./km²
Hauptstadt: Lorengau
Lagekarte
Manus in Papua New Guinea (special marker).svg

Manus ist eine der 19 Provinzen von Papua-Neuguinea. Es ist eine reine Inselprovinz und umfasst die Hauptinsel Manus (1.554 km²) sowie die restlichen 17 Admiralitäts-Inseln und die kleineren Westlichen Inseln.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Bevölkerung

Die Provinz Manus vor der Nordküste Neuguineas ist die kleinste des Landes und umfasst 2.102 km² Land auf etwa 130.000 km² Wasserfläche. Sie hat rund 44.000 Einwohner und gilt als isolierteste Provinz Papua-Neuguineas. Hauptstadt ist Lorengau mit 5.800 Einwohnern im Jahr 2000.

Eine zerklüftete Bergkette durchzieht die Hauptinsel, die nur wenige Kilometer an Straßen besitzt.

Geschichte

Die Insel Manus wurde 1529 vom spanischen Handelsfahrer Alvaro de Saavedra für den europäischen Kulturkreis entdeckt und Uray la Grande genannt. Erst zum Ende des Zweiten Weltkriegs erlangte Manus eine gewisse Bedeutung als gigantisch geplante Nachschubbasis der Streitkräfte der Vereinigten Staaten, die nach dem Krieg aufgegeben und zurückgelassen wurde. Die kulturellen Auswirkungen auf die Insulaner waren stark.

Distrikte und LLGs

Die Provinz Manus besitzt einen Distrikt. Distrikte bestehen aus einem oder mehreren „Gebieten auf lokaler Verwaltungsebene“, Local Level Government (LLG) Areas, die in Rural (ländliche) oder Urban (städtische) LLGs unterschieden werden.[1]

Distrikt Verwaltungszentrum Bezeichnung der LLG-Gebiete
Manus Distrikt Lorengau Aua-Wuvulu Rural
Balopa Rural
Bisikani-Soparibeu Kabin Rural
Lelemadih-Bupi Chupei Rural
Lorengau Urban
Los Negros Rural
Nali Sopat-Penabu Rural
Nigoherm Rural
Pobuma Rural
Pomutu-Kurti-Andra Rural
Rapatona Rural
Tetidu Rural

Weblinks

Einzelnachweise

  1. National Statistical Office of Papua New Guinea

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Manus — steht für: medizinische und lateinische Bezeichnung der Hand Manus (Provinz), eine Provinz von Papua Neuguinea Manus (Insel), die Hauptinsel der Provinz Manus Manus (Sprachen), eine Untergruppe der austronesischen Sprachen Manus (Wettbewerb), ein …   Deutsch Wikipedia

  • Manus (Insel) — Manus Admiraltätsinseln mit Manus Gewässer Pazifischer Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Manus Boonjumnong — (Thai: มนัส บุญจำนงค์, Aussprache: [má nát bun ʤam noŋ]; * 23. Juni 1980 in der Provinz Ratchaburi, Zentralthailand) ist ein thailändischer Boxer und Olympiasieger 2004. Bei den Asienspielen 2002 in Busan schied er bereits im Viertelfinale aus.… …   Deutsch Wikipedia

  • Morobe-Provinz — Lage der Morobe Provinz in Papua Neuguinea Morobe (deutsch veraltet: Adolfhafen) ist eine der 19 Provinzen von Papua Neuguinea. Es ist etwa 34.500 km² groß und zählt rund 540.000 Einwohner. Hauptstadt ist Lae, mit knapp 80.000 Einwohnern im Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Bougainville-Provinz — Bougainville ist eine etwa 8800 km² große Insel im pazifischen Ozean. Sie gehört geografisch zum Archipel der Salomonen, politisch bildet sie jedoch zusammen mit der 500 km² großen Nachbarinsel Buka die einzige autonome Region von Papua Neuguinea …   Deutsch Wikipedia

  • Madang-Provinz — Madang ist eine von 19 Provinzen in Papua Neuguinea. Sie ist mit 29.000 km² fast so groß wie Nordrhein Westfalen, bei nur 365.000 Einwohnern (NRW: 18 Millionen). Die Hauptstadt der Provinz ist die gleichnamige Stadt Madang. Datei:Papua new guinea …   Deutsch Wikipedia

  • Oro-Provinz — Lage von Oro in Papua Neuguinea Oro ist eine der 19 Provinzen von Papua Neuguinea und liegt im Südosten des Landes. Es ist etwa 22.800 km² groß und zählt rund 133.000 Einwohner. Hauptstadt ist Popondetta mit 19.556 Einwohnern im Jahr 2000. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Gulf (Provinz) — Lage Gulf ist eine der 19 Provinzen von Papua Neuguinea. Gulf ist etwa 34.500 km² groß und zählt rund 110.000 Einwohner. Hauptstadt ist Kerema mit 5.116 Einwohnern im Jahr 2000 – etwa dreimal so vielen wie 1980. Die Gulf Province liegt an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gulf (Provinz von Papua-Neuguinea) — Lage Gulf ist eine der 19 Provinzen von Papua Neuguinea. Gulf ist etwa 34.500 km² groß und zählt rund 110.000 Einwohner. Hauptstadt ist Kerema mit 5.116 Einwohnern im Jahr 2000 – etwa dreimal so vielen wie 1980. Die Gulf Province liegt an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sandaun-Provinz — Sandaun (Tok Pisin für Sonnenuntergang (engl. sundown)), ehemals West Sepik, ist eine große wirtschaftlich kaum entwickelte Provinz im Westen Papua Neuguineas. Die Provinz grenzt in nördlicher Richtung an die Bismarck See, im Westen an die… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.