Mobygames

Mobygames
Offizieller Schriftzug von MobyGames

MobyGames ist eine Website, die Computerspiele der Gegenwart und Vergangenheit katalogisiert. Momentan (Stand Februar 2009) lassen sich in der Datenbank Informationen zu über 42.200 Spielen auf 87 Plattformen finden, illustriert durch über 300.000 Screenshots[1]. Zu beachten ist hierbei jedoch, dass für jede Systemversion eines Spiels ein neuer Datensatz angelegt und damit eine irreführend große Anzahl von Spielen angegeben wird.

Nach eigenen Aussagen[2] ist MobyGames das weltweit größte Projekt zur Dokumentation von Computerspielen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

MobyGames wurde am 1. März 1999 von Jim Leonard, Brian Hirt, und David Berk – drei Freunden aus der High-School-Zeit – gegründet. Leonard hatte damals die Idee, Informationen über elektronische Spiele mit einer größeren Fangemeinde über das Internet auszutauschen.

Am Anfang gab es nur DOS- und Windows-Computerspiele auf der Seite, da die Gründer mit anderen Plattformen nicht vertraut waren. Zum zweiten Geburtstag wurde die Seite dann um weitere Systeme wie Playstation erweitert. Das Hinzufügen weiterer Systeme wurde kontinuierlich fortgesetzt. Nun sind insgesamt 87 Plattformen gelistet.

Auszeichnungen

MobyGames wurde am 11. April 2006 von der International Academy of Digital Arts and Sciences für den Webby Award nominiert.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.mobygames.com/moby_stats, 16. Feb 2009
  2. http://www.mobygames.com/info/faq1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MobyGames — official logo URL MobyGames.com Commercial? Yes Type of site Gaming Registration Optiona …   Wikipedia

  • MobyGames — MobyGames …   Википедия

  • MobyGames — Información general URL http://www.mobygames.com Comercial si Tipo de sitio videojuegos …   Wikipedia Español

  • Mobygames — Logo de MobyGames URL http://www.mobygames.com Type de site Catalogue de jeux vidéo …   Wikipédia en Français

  • MobyGames — URL http://www.mobygames.com Type de site Catalogue de jeux vidéo Propriétair …   Wikipédia en Français

  • MobyGames — Offizieller Schriftzug von MobyGames MobyGames ist eine Website, die Computerspiele der Gegenwart und Vergangenheit katalogisiert. Momentan (Stand: Juni 2010) lassen sich in der Datenbank Informationen zu über 52.700 Spielen auf 92 Plattformen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobygames.com — MobyGames Logo de MobyGames URL http://www.mobygames.com Type de site Catalogue de jeux vidéo …   Wikipédia en Français

  • Moby Games — MobyGames Logo de MobyGames URL http://www.mobygames.com Type de site Catalogue de jeux vidéo …   Wikipédia en Français

  • Список игр на движке Unreal Engine — Ниже привёден список компьютерных игр, использующих игровой движок Unreal Engine. Помимо применения в играх движки «Unreal» часто используются также для создания трёхмерной анимации и спецэффектов в кинофильмах, а также для разработки различных… …   Википедия

  • Takashi Tezuka — (手塚 卓志, Tezuka Takashi?, né le 17 novembre 1960) est un créateur de jeu vidéo japonais ayant fait sa carrière chez Nintendo. Souvent considéré comme le « bras droit » de Miyamoto[1 …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.