Alexianus, S.


Alexianus, S.

S. Alexianus (Alexanus), Diac. (22. März). Der hl. Alexianus war ein Diakon und findet sich in dem Martyrologium der Collegiatkirche der hl. Maria zu Utrecht. Ob er ein Martyrer gewesen, läßt sich nicht mit Gewißheit sagen, jedoch ist es sehr wahrscheinlich.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexiānus, St. — St. Alexiānus (Alexĭus), Sohn des römischen Senators Euphemianus, war mit einer königlichen Jungfrau vermählt, verließ dieselbe aber u. ging nach Edessa, vertheilte dort sein Vermögen u. sammelte Almosen; nach 17 Jahren verließ er Edessa, um den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alexandre Sévère — Sévère Alexandre Sévère Alexandre Empereur romain …   Wikipédia en Français

  • Severe Alexandre — Sévère Alexandre Sévère Alexandre Empereur romain …   Wikipédia en Français

  • Sévère Alexandre — Pour les articles homonymes, voir Sévère (homonymie). Sévère Alexandre Empereur romain …   Wikipédia en Français

  • Julia Mamaea — était la sœur cadette de Julia Soaemias, fille de Julia Maesa et nièce de Julia Domna, l épouse de Septime Sévère. Julia Mamaea Au début du IIIe siècle elle épousa un chevalier romain et vécut à Arca (Tell Arqa, Liban) où elle mit au monde son… …   Wikipédia en Français

  • Severus Alexander — in full Marcus Aurelius Severus Alexander orig. Gessius Bassianus Alexianus born с AD 209, Phoenicia died 235, Gaul Roman emperor (222–235). At age 14 he succeeded Elagabalus, who had been murdered by the Praetorian Guard. Severus s mother and… …   Universalium

  • Alexander Severus — 26th Emperor of the Roman Empire Bust of Severus Alexander Reign 222 – 18 / 19 March 235 …   Wikipedia

  • Alexander Severus — Severus Alexander Louvre Severus Alexander (* 1. Oktober 208 in Arca Caesarea, Arqa im heutigen Libanon; † wohl 19. März 235 wahrscheinlich in Mainz Bretzenheim) war von 222 bis zu seinem Tod römischer Kaiser. In älterer Literatur wird er oft… …   Deutsch Wikipedia

  • Iulia Mamaea — Julia Mamaea Julia Avita Mamaea († wohl 19. März 235 in Mainz Bretzenheim) war die Mutter des römischen Kaisers Severus Alexander (222–235). Sie war wegen des jugendlichen Alters ihres Sohnes zunächst faktisch Regentin und blieb dann bis zum Ende …   Deutsch Wikipedia

  • Julia Avita Mamaea — Julia Mamaea Julia Avita Mamaea († wohl 19. März 235 in Mainz Bretzenheim) war die Mutter des römischen Kaisers Severus Alexander (222–235). Sie war wegen des jugendlichen Alters ihres Sohnes zunächst faktisch Regentin und blieb dann bis zum Ende …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.