Gordius, S.


Gordius, S.

S. Gordius, M. (3. Jan.) Dieser hl. Gordius war aus Cäsarea in Kleinasien (Kappadocien) gebürtig und von Jugend auf dem christlichen Glauben treu zugethan. Er bekleidete, als die heftige Diocletianische Verfolgung ausbrach, das Amt eines Centurio. Um bei der Verfolgung seiner Glaubensbrüder nicht mitwirken zu müssen, legte er dasselbe nieder und ging freiwillig in die Verbannung (im J. 303). Nachdem er in der Einsamkeit durch Gebet und Betrachtung längere Zeit auf den Kampf für den Glauben sich geübt hatte, erschien er, von heil. Eifer getrieben, plötzlich bei den Kampfspielen, die in seiner Vaterstadt zu Ehren des Mars gegeben wurden, in der Kleidung und dem Aussehen eines Präßers. Vor den Präses gestellt, sprach er: »Ich bin zurückgekehrt, um öffentlich zu zeigen, daß ich deine Edicte nicht im mindesten fürchte, sondern Jesum Christum als meine Hoffnung und meinen Beschützer laut bekenne. Wie ich höre, übertriffst du Alle an Grausamkeit, und deßhalb bin ich just zu dieser Zeit gekommen, um meine Gelübde zu erfüllen.« Er hielt Wort, denn die Gnade des Herrn war mit ihm. Umsonst erschienen seine Verwandten und flehten ihn an, wenigstens zu thun, als opfere er den Göttern; er blieb auf dem offenen Bekenntnisse: Jesus Christus, der menschgewordene Gottessohn, sei der Heiland der Welt. Er wurde deßhalb zur Enthauptung verurtheilt. An der Richtstätte angekommen, machte er das Kreuzzeichen und erhielt seinen Theil am Siege des Kreuzes. Der hl. Basilius hat zu seinem Andenken eine Lobrede gehalten, die auf uns gekommen ist. Unter seinen Zuhörern waren noch Einige, die den Siegeskampf des hl. Gordius mit angesehen hatten. Er steht am 3. Jan. auch im Mart. Rom. (I. 130.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gordius — Gor di*us, n. [NL. See {Gordian}, 1.] (Zo[ o]l.) A genus of long, slender, nematoid worms, parasitic in insects until near maturity, when they leave the insect, and live in water, in which they deposit their eggs; called also {hair eel},… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Gordĭus — (Wasserkalb), Gattung aus der Familie der Fadenwürmer, mit rundem Kopfe, keinem od. doch wenig deutlichem Munde, das Männchen kleiner u. am Ende in zwei Fäden gespalten, mehrere Zoll lang, dünn wie ein Zwirnsfaden, weißlich od. bräunlich, am Ende …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gordĭus — Gordĭus, s. Wasserkalb …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gordius — Gordĭus, alter König von Phrygien, gründete die Stadt Gordĭum, wo Alexander d. Gr. 333 v. Chr. den sog. Gordischen Knoten, an dessen Lösung die Herrschaft von Asien geknüpft sein sollte, angeblich mit dem Schwert zerhieb; daher übertragen… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gordius — D étymologie grecque, d après Gordius ou Gordias, légendaire roi de Phrygie[1], Gordius est un prénom masculin, fêté le 3 janvier[2]. Il a pour variante Gordien. Sommaire 1 Personnes portant ce prénom …   Wikipédia en Français

  • GORDIUS — I. GORDIUS Rex Phrygiae, Midae pater, ex Telmissiana puella, quae ipsi suaserat, ut, sub Regis titulo, Iovi faceret: Rusticus alioquin et ignobilis, ideo tamen, omine aquilae aratro insidentis praevio, Rex designatus et consalutatus ab omnibus,… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Gordius — An old name for the nematode genus Dracunculus, properly applied to members of the phylum Nematomorpha, commonly called the gordian or horsehair worms, hair worms, or hair snakes. [L., fr. G. Gordios, king of Gordium in Phrygia; an allusion to… …   Medical dictionary

  • GORDIUS —    a boor, the father of MIDAS (q.v.), who was proclaimed king of Phrygia because he happened, in response to the decree of an oracle, to be the first to ride into Gordium during a particular assembly of the people; he rode into the city on a… …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Gordius — n. King in Greek Mythology who tied the Gordian Knot (an oracle prophesied that whoever untied the knot would rule over Asia) …   English contemporary dictionary

  • Gordius — noun legendary king of ancient Phrygia who was said to be responsible for the Gordian knot • Instance Hypernyms: ↑king, ↑male monarch, ↑Rex * * * Gorˈdius noun A genus of hairworms • • • Main Entry: ↑Gordian …   Useful english dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.