Amandus, S. (5)


Amandus, S. (5)

5S. Amandus, Ep. (18. Juni). Dieser hl. Amandus war Bischof von Bordeaur und diente, wie der hl. Paulinus von Nola berichtet, Gott von seiner Kindheit an. Sobald er vom hl. Bischof Delphinus zu Bordeaux zum Priester geweiht worden war, bewies er großen Eifer für die Ehre Gottes und für das Heil der Seelen. Hier war es, wo er den hl. Paulinus im Glauben unterrichtete und ihn zum Empfang der hl. Taufe vorbereitete. Von jener Zeit an stand auch Paulinus stets in enger Freundschaft mit dem hl. Amandus; er schrieb ihm mehrere Briefe, und wir sehen aus denen, die auf uns gekommen, daß er große Verehrung für dessen Tugend hegte. Nach dem Tode des hl. Delphinus, der am 24. Dec. verehrt wird, wurde der hl. Amandus zum Bischofe der Kirche von Bordeaux erwählt, etwa 400 n. Chr.; allein er legte bald dieses Amt zu Gunsten des hl. Severinus, der sich zu ihm zurückgezogen hatte, nieder, und wollte es nicht eher wieder annehmen, als nach dem Tode dieses Heiligen. Einige halten diesen hl. Severin für den hl. Erzbischof Severin von Köln, Andere aber für einen von diesem Verschiedenen. Nach Butler soll er aus dem Morgenlande (ex partibus Orientis) nach Bordeaux gekommen seyn, während die Bollandisten für erstere Meinung zu seyn scheinen. Das Todesjahr des hl. Amandus ist ungewiß. Er ist es, dem wir die Erhaltung der Schriften des hl. Paulinus, der im J. 431 starb, zu verdanken haben. Sein Name steht am 18. Juni im römischen Martyrologium.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amandus — oder Amand ist der Vorname folgender Personen: Amandus (Bagaudenführer), Rebell gegen Diokletian († 286) ein Flottenführer des Licinius, siehe Abantus Amandus von Straßburg, Heiliger, Bischof von Straßburg († um 355) Amandus von Bordeaux, Bischof …   Deutsch Wikipedia

  • Amandus — ou Æneus Salvius Amandus Augustus était un rebelle dans les Gaules sous l empereur romain Dioclétien. Biographie Amandus fomenta une révolte dans les Gaules vers l an 285. Après la mort de l empereur Carin, secondé par un nommé Élien, il prit la… …   Wikipédia en Français

  • Amandus — (lat., der Liebenswürdige), 1) St. A., Franke, wurde 628 Bischof, ging, vom König Dagobert verwiesen, nach den Niederlanden, Gascogne u. Navarra, wo er das Christenthum predigte, wurde 649 Bischof von Mastricht u. zog sich 652 in das Kloster… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amandus, St. — Amandus, St., verbreitete im 7. Jahrh. das Christenthum in der Gascogne, stiftete Kirchen und Klöster und entwilderte dadurch Land und Leute; 049 Bischof in Mastricht, st. 684 im Kloster Elnon; sein Gedächtniß den 6. Februar …   Herders Conversations-Lexikon

  • Amandus, S. (1) — 1S. Amandus (Heinrich Suso), C. (25. Jan.) Lat. = der Liebenswürdige. – Der hl. Amandus, gewöhnlich Heinrich Suso genannt, dem Orden des hl. Dominicusin Ulm angehörig, wurde i. J. 1300 zu Constanz am Bodensee geboren und empfing den Namen Amandus …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Amandus, S. (14) — 14S. Amandus, Abb. (18. Nov.) Der hl. Amandus, Abt zu Lerin in Frankreich, folgte im Jahre 676 in der Leitung dieses Klosters dem hl. Aigulph, der von verkehrten Mönchen wegen seiner Strenge getödtet worden war. Durch dieses Verbrechen kam die… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Amandus, S. (2) — 2S. Amandus, Ep. (6. Febr. al. 25. 26. 27. Oct., 24. Juni). Der hl. Amandus wurde in der Gegend von Nantes von sehr frommen Eltern geboren, denen zugleich jenes Gebiet angehörte. In einem Alter von 20 Jahren verließ er die Welt und wählte ein… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Amandus, SS. (6) — 6SS. Amandus, Lucius et Socii, MM. (6. Juni). Der hl. Amandus, welcher für einen Bischof zu Nevers gehalten wird, wurde mit seinen Brüdern, den hhl. Lucius, Alexander und Audaldus in der Christenverfolgung unter dem röm. Kaiser Antonin wegen… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Amandus (3) — 3Amandus, Ep. (6. Febr.) Der hl. Amandus, auch Marcus Amandus geheißen, war Bischof von Castellon, in Catalonien oder Bätika, und wird sein hl. Leib bei Perpignan aufbewahrt. Er ist nach den Bollandisten vom hl. Bischof Amandus in Mastricht wohl… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Amandus, S. (11) — 11S. Amandus, Ep. (26. Oct. al. 6. Febr.) Der hl. Amandus, Bischof von Straßburg und Apostel vom Elsaß, wohnte im Jahre 346 einem Concil in Köln bei und starb um die Mitte des 4. Jahrhunderts. Die Kirche von Straßburg feiert sein Andenken am 26.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.