Ambrosius, S. (9)


Ambrosius, S. (9)

9S. Ambrosius, Ep. (16. Oct.) Dieser hl. Ambrosius war Bischof von Cahors (Cadurcum) in Frankreich, und wurde um das Jahr 752 auf diesen Stuhl erhoben. Als er sein Bisthum antrat, fand er dasselbe in einem kläglichen Zustande. Umsonst wandte er alle Mittel an, die sein brennender Eifer für das Heil der Seelen ihm eingab; seine Reden und Ermahnungen verhallten spurlos in dem allgemeinen Verderben. Da er alle seine Bemühungen vereitelt sah, verbarg er sich in eine Grotte, die in einiger Entfernung von der Stadt lag, weihte sich da dem Gebete und der Abtödtung, und beweinte ohne Unterlaß die Verstocktheit seiner Heerde. Nachdem er lange Zeit hier verborgen gelebt hatte, wurde er auf göttliches Zuthun entdeckt und gebeten, zu seiner Heerde zurückzukehren; allein man konnte ihn nicht dazu bewegen. Um sich allen Zudringlichkeiten zu entziehen, unternahm er eine Wallfahrt nach Rom. Auf seiner Rückreise von da besuchte er die Grabstätte des hl. Martinus yon Tours und nahm seinen Aufenthalt im Gebiete von Berry, wo er im Marktflecken Seris (Sericiacum, jetzt Marats), an dem Flüßchen Arnon, etwa 4 Stunden von der Stadt Bourges (Bituricum), eine Einsiedelei errichtete. Hier beschloß er sein Leben um das Jahr 770 und wurde auch da begraben. In der Folge erhob sich an diesem Orte eine Abtei, die den Namen des Heiligen annahm. Um die Mitte des 16ten Jahrhunderts zertrümmerten die Hugenotten den Sarg des hl. Ambrosius; die Gläubigen aber sammelten seine Gebeine und legten sie in einen neuen schönen Sarg. Sein Name steht am 16. October im römischen Martyrologium.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ambrosius — ist der Vorname folgender Personen: Ambrosius Adrian von Viermund (um 1640–1689), Angehöriger des niederrheinischen Adelsgeschlechtes Virmond Neersen Ambrosius Aurelianus, britischer Feldherr im 5. Jahrhundert Ambrosius Autpertus († 778),… …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosius I. — Ambrosius I. (georgisch ამბროსი, Ambrosi; gebürtig Besarion Chelaia; * 7. September 1861 in Martwili, Georgien; † 29. März 1927 in Tiflis) war ein georgischer Geistlicher. Von 1921 bis 1927 war er Patriarch der Georgischen Orthodoxen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosius — might refer to:* Saint Ambrose * Patriarch Ambrose of Georgia, Catholicos Patriarch of All Georgia * Ambrosius Aurelianus, mythical king of Britain * Ambrosius, Metropolitan of Moscow * Ambrosius of Optino * Ambrosius Stub, poet * Ambrosius… …   Wikipedia

  • Ambrosius — Ambrosius,   lateinischer Kirchenlehrer, * Trier um 340, ✝ Mailand 4. 4. 397; stammte aus römischem Adel und wurde, noch ungetauft, als hoher Beamter (Statthalter der Provinz Liguria und Aemilia) 374 zum Bischof von Mailand gewählt. Als… …   Universal-Lexikon

  • Ambrosĭus — Ambrosĭus, der Heilige, berühmter Kirchenlehrer, geb. um 340 in Trier als Sohn eines römischen Präfectus Prätorio, gest. 4. April 397, war in Rom Sachwalter, bis ihm die Statthalterschaft von Oberitalien übertragen wurde. Obgleich noch nicht… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ambrosius — Ambrosius, 1) Mönchen. Klosterfrauen des St. A., so v.w. Ambrosianer; 2) bunte Büßerdes St. A., zu Rom, in blauem sackähnlichem Rock mit rother Mozetta …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ambrosĭus — (v. gr.), Männername, bedeutet der Unsterbliche, Göttliche; 1) in der britischen Heldensage König von England um 400 n. Chr., s. u. Merlin 1). 2) Aurelianus, Feldherr der Briten gegen die Sachsen, st. um 600 n. Chr. an einer Wunde. 3) Diakonus zu …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ambrosius — Ambrosius, Johanna, Dichterin, s. Voigt, Johanna …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ambrosius — Ambrosĭus, der Heilige, Kirchenvater, geb. um 340 zu Trier, als Statthalter von Oberitalien 374 durchs Volk zum Bischof von Mailand erwählt, gest. 4. April 397, einer der Hauptbegründer der abendländ. Kirche, deren Unabhängigkeit er gegenüber der …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ambrosius [2] — Ambrosĭus, Johanna, Dichterin, geb. 3. Aug. 1854 zu Lengwethen (Ostpreußen), lebt als Gattin des Bauern Voigt zu Großwersmeningken; »Gedichte« (1894 u.ö.; 2. Tl. 1897) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ambrosius, St. — Ambrosius, St., einer der 4 großen lateinischen Kirchenlehrer wurde wahrscheinlich 340 zu Trier geboren; sein Vater war Oberstatthalter von Gallien, starb aber frühe und die Mutter des A. zog mit den Kindern nach Rom. A, studierte das Recht und… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.