Andreas de Comitibus, B. (35)


Andreas de Comitibus, B. (35)

35B. Andreas de Comitibus, Conf. (1. Febr.) Der sel. Andreas von Conti, aus der Familie der Grafen von Segni in Italien, trat in den Orden des hl. Franciscus und wollte in seiner Demuth nur als Laienbruder aufgenommen werden. Als einer seiner Oheime unter dem Namen Alexander IV. zum Papste erwählt wurde, trug er ihm die Cardinalswürde an; der hl. Ordensmann aber zog die Verborgenheit in der stillen Zelle aller irdischen Größe vor, und starb im J. 1302 in einem Kloster bei Anagni, seiner Geburtsstadt. Sein Orden feiert sein Andenken am 1. Febr. und steht sein Name an diesem Tage sowohl im allg. Mart. Rom. alsauch in dem für Franciscaner-Conventualen und Kapuziner.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fürstpropstei Berchtesgaden — Wappen des „Landes Berchtesgaden“ ab 17. Jahrhundert bis 1803, dem die Fürstpröpste jeweils ihr Wappen als Mittelschild anfügten. Das erstmals im Jahr 1102 urkundlich erwähnte Klosterstift Berchtesgaden (berthercatmen) im äußersten Südosten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des podestats de Volterra — La liste des podestats de Volterra dresse la liste des premiers magistrats de la république de Volterra à partir de 1193, date à laquelle ils sont apparus pour la première fois. L institution devient pérenne à partir de 1226. La fonction de… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Bischöfe von Großwardein — Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Oradea bzw. Großwardein (Rumänien): Koloman von Ungarn Sixtus 1103–1113 Walther 1124–1138 Michael 1156 Nikolaus I. 1163–1181 Johannes I. 1181 Vata 1186–1189 Elvinus 1189–1200 Simon 1202–1218… …   Deutsch Wikipedia

  • Berengar I. von Sulzbach — Berengar I. von Sulzbach mit Jagdfalke u. Wappen, Kloster Kastl Graf Berengar I. von Sulzbach (zuweilen gezählt auch als: Berengar II. von Sulzbach; * vor 1080; † 3. Dezember 1125) entstammte dem Adelsgeschlecht der Grafen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Jean-Jacques Manget — (1652 1742) was a Swiss physician and writer. He was an assiduous compiler of previous medical literature. [See [http://www.haraldfischerverlag.de/hfv/index mf deutsch.html?/hfv/AEL/ael 3 20 einleitung.htm] (German language).] He wrote in… …   Wikipedia

  • Eigenbewegung (Astronomie) — Dargestellt ist das Verhältnis zwischen Eigenbewegung und den Heliozentrische Geschwindigkeitskomponenten Radialgeschwindigkeit und Trangentialgeschwindigkeit eines Objekts. Hat das Objekt den Abstand d von der Sonne und bewegt sich quer zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Foligno — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Foligno (Italien): Heiliger Crispoldo aus Gerusalemme (um 58) Heiliger Brizio (auch Bischof von Spoleto)  ?  ?  ?  ? Heiliger Feliciano I. (193–249) (erster nachgewiesener Bischof)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Évêques De Carpentras — (Dioecesis Carpentoractensis) L évêché a été supprimé le 29 novembre 1801 et son territoire diocésain rattaché à celui de l archidiocèse d Avignon. Sommaire 1 Sont évêques 2 Notes 3 Liens internes …   Wikipédia en Français

  • Liste des eveques de Carpentras — Liste des évêques de Carpentras Liste des évêques de Carpentras (Dioecesis Carpentoractensis) L évêché a été supprimé le 29 novembre 1801 et son territoire diocésain rattaché à celui de l archidiocèse d Avignon. Sommaire 1 Sont évêques 2 Notes 3… …   Wikipédia en Français

  • Liste des évêques de Carpentras — (Dioecesis Carpentoractensis) L évêché a été supprimé le 29 novembre 1801 et son territoire diocésain rattaché à celui de l archidiocèse d Avignon. Sommaire 1 Sont évêques 2 Notes 3 …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.