Angilramus (1)


Angilramus (1)

1Angilramus (Angilramnus, Angiltramnus), Mon. (9. Sept.) Angilramus, von dem Mabillon (Saec. V. pag. 384) bei Gelegenheit des hl. Abtes Johannes von Gorz Erwähnung macht, war zuerst Primicerius des Domcapitels in Metz und dann Mönch im Kloster zu Gorz in Lothringen. Während er von Einigen zu den »Ehrwürdigen« oder auch zu den »Seligen« gerechnet wird, gibt ihm Mabillon keinen Titel.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angilramus (2) — 2Angilramus, Mon. (9. Sept.) Angilramus (frz. Anguerran), den Migne zu den »Seligen« rechnet, war Mönch im Kloster des hl. Richarius (St Riquier) in Centula und blühte in der ersten Hälfte des 11. Jahrh. Er starb im J. 1045. (Mg.) …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.