Animundus


Animundus

Animundus, (1. März). aus dem Orden der »mindern Brüder«, wurde im Jahre 1575 mit noch zwei Andern von den Calvinisten zu Lunel in Frankreich getödtet. Artur zählt ihn zu den »seligen Martyrern«.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hyxta, S. — S. Hyxta, (26. Jan. al. 25. Juli), die Tochter der hl. Nothburga, die zu Jestetten bei Rheinau in der Diöcese Constanz nach den Bollandisten (Jul. VI. 1) am 6. Febr. verehrt wird. S. S. Hixta. Ende des zweiten Bandes. 1 Es wurde im Jahr 848 von… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Johannes Capucius (382) — 382Johannes Capucius, (1. März), ein Minorit zu Lunel, der in Frankreich von Häretikern im J. 1575 getödtet wurde. Mit ihm erlitten den Tod Claudius31 Gabriel Faber und Animundus Sabaudus (s.d.), seine Mitbrüder. Im Art. Mart. heißen sie »selige« …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.