Ansuinus (1)


Ansuinus (1)

1Ansuinus, Ep. S. S. Ansovinus.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ansuinus (2) — 2Ansuinus, Presb. et Soc. MM. (21. Mai). In den Benedictiner Martyrologien werden am 21. Mai sieben Mönche, nämlich Ansuin, Aimann (Aymann), Genesius, Berard, Sifard, Rodio und des Knaben Adalrich erwähnt, und wird von ihnen berichtet, sie seien… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Ansovinus — Infobox Saint name= Saint Ansovinus birth date= death date=840 AD feast day= March 13 venerated in= Roman Catholic Church imagesize= caption= birth place= death place= titles= beatified date= beatified place= beatified by= canonized date=… …   Wikipedia

  • Adalricus, S. (1) — 1S. Adalricus, Puer M. (21. Mai, al. 10. Jan.), altdeutsch – Edelreich. – Der hl. Knabe Adalrich im Kloster Besue (M. Besuense), in der Diözese Langres, wurde mit mehrern Andern von den Dänen oder Normannen bei ihrem achten Einfall ins Land, den… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aimanus — (Aymanus), M. (21. Mai). Aiman ist einer der Mönche von Besne, in der Diözese Lingholm, welche von den Normannen im J. 888 getödtet wurden. S. Ansuinus …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Ansovinus, S. — S. Ansovinus (Ansuinus), Ep. (13. März). Altd. von Ans und win = lieber Genosse; die Liebe der Genossen oder der Genossenschaft (Hanse). – Der hl. Ansovin oder Ansuin, Bischof von Camerino (an der Gränze von Umbrien) in Italien, wurde in dieser… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Chronological list of saints in the 9th century — A list of 9th century saints: Name Birth Birthplace Death Place of death Notes Anselm of Nonantola     803   Maurontus     804   Bishop of Marseilles Paulinus of Aquileia 726 …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.