Aphrodisius, S. (10)


Aphrodisius, S. (10)

10S. Aphrodisius, (21. Juni), ein Martyrer aus Cilicien, wurde um seines Glaubens willen vom heidnischen Statthalter Dionysius gefangen genommen, mit angezündeten Fackeln gebrannt, in siedendes Blei gesetzt, und als ihm alles dieses nicht schadete, auf Befehl des zornentbrannten Statthalters auf einen Stein, der mitten entzwei gesägt worden war, gelegt, und mit dem andern Stücke von 55 Soldaten erdrückt. Die Bollandisten übrigens, die es mit den Nachrichten über die Heiligen sehr streng nehmen, wollen obigen Angaben, die aus den griechischen Menäen entnommen sind, keinen rechten Glauben beimessen, stellen sie zwar nicht gänzlich in Abrede, lassen sie aber einfach dahingestellt seyn. Die Zeit seines Martertodes findet sich nirgends angegeben. Nach Abbé Migne wird er am 21. Juni bei den Griechen verehrt.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aphrodisius — († wohl 3. Jahrhundert in Béziers) war der Legende zufolge der erste Bischof von Béziers. Gregor von Tours berichtet, dass Aphrodisius ein Ägypter gewesen sei, der im Languedoc mit seinen Gefährten Caralippus, Agapius und Eusebius den Märtyrertod …   Deutsch Wikipedia

  • APHRODISIUS — Praesul Bituricensis, Petri discipulus, genere Aegyptius. Volaterran. In huius aedibus, Cairi, perseptennium, sive quod magis probabile, biennium latuisle Christum, A. C. 1. 2. sunt qui scribant. Vide Ioseph. Iud. Ant. l. 18 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Aphrodisius — Infobox Saint name= Saint Aphrodisius birth date= death date= traditionally April 28, 65 AD feast day= April 28 venerated in= Roman Catholic Church Eastern Orthodox Church imagesize= 150px caption= birth place= Egypt death place= Béziers titles=… …   Wikipedia

  • Aphrodisius, S. (3) — 3S. Aphrodisius, Ep. (22. März). Der hl. Aphrodisius war nach Migne der erste Bischof von Beziers (Biterum, Baeterrae, Betirae), wurde vom hl. Bischof Paulus von Narbonne geweiht und dieser Kirche vorgesetzt. Diese Angaben sind jedoch nicht so… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aphrodisius, S. (1) — 1S. Aphrodisius, M. (14. März). Der hl. Aphrodisius war ein Martyrer in Afrika, der in der vandalischen Verfolgung um das Jahr 484 mit Petrus den Tod erlitt. Also hat das Mart. Rom. und ihm folgend Migne, der überdieß seinen Tod in s Jahr 484… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aphrodisius, S. (12) — 12S. Aphrodisius, M. (1. Sept.) Der hl. Aphrodisius war nach Migne zuerst Gefangenwärter, dann Martyrer zu Cäsarea in Kappadozien und wird am 1. Sept. mit dem hl. Longinus bei den Griechen verehrt. Wenn wir aber dei den Bollandisten am 1. Sept.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aphrodisius, S. (5) — 5S. Aphrodisius, Presb. M. (30. Apr.) Der hl. Aphrodisius war Priester und Martyrer zu Alexandria und kommt sein Name im Mart. Rom. am 30. April vor, mit dem Zusatze, daß er 30 Gefährten gehabt habe, die übrigens nicht genannt werden. Bei den… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aphrodisius, SS. (4) — 4SS. Aphrodisius et Soc. MM. (28. Apr.) Im Mart. Rom. werden am 28. April die hhl. Martyrer Aphrodisius, Caralippus, Agapius und Eusebius aufgeführt, ohne Angabe des Ortes ihres Marterthums; allein es sind dieselben, von welchen schon früher… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aphrodisius, SS. (6) — 6SS. Aphrodisius, Meldas et Soc. MM. (4. Mai). Die hhl. Aphrodisius, Meldas, Makrobius, Valerianus, Leontius, Antoninus und 60 Gefährten erlitten den Martertod zu Scythopolis in Palästina (am See Genesareth) theils durch das Schwert, theils durch …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aphrodisius, SS. (8) — 8SS. Aphrodisius, Privatus et Soc. MM. (10. Mai). Zu Tarsus in Cilicien litten 111 hhl. Martyrer, von denen übrigens Zeit und Art ihres Martyriums nicht angegeben werden kann. Ihre Namen, die jedoch im Mart. Rom. wenigstens vereint nicht… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Aphrodisius, SS. (9) — 9SS. Aphrodisius, Agrippa et Socii, MM. (13. Mai). Die hhl. Aphrodisius, Agrippa, Sabinus, Grisus, Lucius, Cyrilla, Juvinus und noch zwei Andere endigten ihr Leben durch einen glorreichen Martertod zu Alexandria. Zeit und Art ihres Martyriums… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.