Apollinarius, S. (1)


Apollinarius, S. (1)

1S. Apollinarius, M. (26. Sept.) Bei Galesinius findet sich am 26. Sept. ein hl. Martyrer Apollinarius, der zu Rom gelitten haben soll. Weil jedoch Baronius von diesem hl. Martyrer ganz schweigt, so glauben die Bollandisten, derselbe sei kein anderer als der hl. Sidonius Apollinaris, Erzbischof von Clermont. S. S. Sidonius Apollinaris (23. Aug.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • APOLLINARIUS — I. APOLLINARIUS Alexandriâ oriundus, vir ingeniô praestantissimus, doctrinâ clarissimus, carminum et versuum elegantiâ et promptitudine mirus, suis libris, ut ait Basilius, terrarum orbem replevit. Familiaris erat Gregorio, et Basilio, defensor… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Apollinarius — (fourth century)    Heretic.    Apollinarius was born in Beirut, Syria. He was an upholder of orthodoxy against the teachings of arius, was a friend of athanasius and was consecrated Bishop of Laodicea in c. 360. However, teachings similar to his …   Who’s Who in Christianity

  • Apollinarius Almeida (2) — 2Apollinarius Almeida, aus der Gesellschaft Jesu, Bischof von Nicäa, wurde im J. 1592 zu Lissabon geboren, trat noch sehr jung in den Jesuitenorden und wurde von seinen Obern mit dem P. Didacus Siccus, Bischof von Nicäa, nach Aethiopien geschickt …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Patriarch Apollinarius of Alexandria — Apollinarius served as Greek Patriarch of Alexandria between 551 and 569 …   Wikipedia

  • Apollinarianismus — Der Apollinarianismus (mitunter auch Apollinarismus) ist eine nach Apollinaris von Laodicea, dem Jüngeren, benannte theologische Lehre, die von der Alten Kirche als Häresie verurteilt wurde. Apollinarius versuchte, ein christologisches Modell auf …   Deutsch Wikipedia

  • Gregor von Nazianz — Andrej Rubljow: Gregor der Theologe (Ikonostase der Uspenski Kathedrale in Wladimir, 1408) Gregor von Nazianz, auch Gregorius von Nazianzus, altgr. Γρηγόριος Α´ ὁ Ναζιανζηνός, Γρηγόριος ὁ Θεολόγος (* um 329 in Arianzos bei Nazianz (östl. von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gregor von Nazianz (der Jüngere) — Andrej Rubljow: Gregor der Theologe (Ikonostase der Uspenski Kathedrale in Wladimir, 1408) Gregor von Nazianz, auch Gregorius von Nazianzus, altgr. Γρηγόριος Α´ ὁ Ναζιανζηνός, Γρηγόριος ὁ Θεολόγος (* um 329 in Arianzos bei Nazianz (östl. von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gregorius von Nazianz — Andrej Rubljow: Gregor der Theologe (Ikonostase der Uspenski Kathedrale in Wladimir, 1408) Gregor von Nazianz, auch Gregorius von Nazianzus, altgr. Γρηγόριος Α´ ὁ Ναζιανζηνός, Γρηγόριος ὁ Θεολόγος (* um 329 in Arianzos bei Nazianz (östl. von… …   Deutsch Wikipedia

  • Sérapion d'Antioche — Pour les articles homonymes, voir Sérapion. Sérapion d Antioche était un écrivain paléochrétien qui fut le huitième patriarche d Antioche, de 191 à 211. Pour l Église orthodoxe d Antioche et l Église syriaque orthodoxe, qui l honorent comme saint …   Wikipédia en Français

  • List of rulers of Auvergne — This is a list of the various rulers of Auvergne. Contents 1 History 2 Counts of Auvergne 2.1 List of Burgundian Dukes of the Roman era 2.2 List of Counts of the Frankish era …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.