Archelaus, S. (10)


Archelaus, S. (10)

10S. Archelaus, Ep. (26. Dec.) Der hl. Archelaus war Bischof zu Cascar in Mesopotamien und lebte im 3. Jahrh. Als das römische Heer, welches zu Cascar sein Lager aufgeschlagen hatte, über 7000 Christen an einem Wallfahrtsorte gefangen nahm und dem hl. Archelaus ihre Freilassung um eine beträchtliche Summe anbot, war er zwar nicht im Stande, diese Summe zu zahlen, ermunterte aber zu diesem Liebeswerk einen gewissen Marcellus, der durch Geburt und Reichthum, noch mehr aber durch seinen Edelsinn, ausgezeichnet war. Mit dem Ketzerhäuptling Manes, der vom Perserkönig Sapor gefangen gehalten wurde, der aber der Hast entkam, hatte unser Heiliger ein paar Mal eine Disputation, in welcher Manes gänzlich zum Schweigen gebracht wurde. Nach der zweiten Niederlage entwich Manes wieder nach Arabien, wo er auf Befehl des Perserkönigs Vararanes II. aufgegriffen und mit einem spitzigen Rohre geschunden wurde. Seine Haut wurde mit Spreu ausgestopft und zur Schau ausgestellt, woher bei den Manichäern der Gebrauch kam, daß sie Stroh unter die Betten legten. Archelaus, welcher Gelegenheit hatte, die manichäischen Irrthümer kennen zu lernen, schrieb eine Geschichte dieser Secte in syrischer Sprache, die später in das Griechische und Lateinische übersetzt wurde. Wegen dieses Werkes setzte der hl. Hieronymus den hl. Archelaus in die Zahl der kirchlichen Schriftsteller. Außerdem weiß man von diesem hl. Bischofe von Cascar nichts. Sein Name steht am 26. Dec. im Mart. Rom. mit der kurzen Bemerkung, daß er sich »durch seine Gelehrsamkeit und Heiligkeit ausgezeichnet habe.« (El., But.)



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ARCHELAUS — ARCHELAUS, ethnarch of Judea (4 B.C.E.–c. 6 C.E.), son of Herod by his Samaritan wife Malthace. In his fourth will Herod designated Archelaus king of Judea and Samaria, which constituted the major portion of his kingdom. The testament required… …   Encyclopedia of Judaism

  • Archelaus — Archelāus, König von Mazedonien 413 – 399 v. Chr., natürlicher Sohn des Perdikkas, Förderer griech. Sitte und Bildung, 399 ermordet. – A., Feldherr des Königs Mithridates d. Gr., bewog die Griechen zum Abfall von Rom, ward aber von Sulla 86 v.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Archelaus — Archelaus, der Name vieler Fürsten, Feldherrn, Philosophen und Künstler. Unter ihnen: A., der Heraklide, Einwanderer in Macedonien und Stifter des Königsgeschlechtes. A., Sohn des maced. Königs Perdikkas, durch Ermordung der rechtmäßigen Erben… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Archelaus — The name Archelaus may refer to: Historical Persons *Archelaus (philosopher), pupil of Anaxagoras, 5th century BC *Archelaus I of Macedon, reigned 413 399 BC *Archelaus of Chersonesus in Egypt, Hellenistic Greek poet, flourished 125 BC *Archelaus …   Wikipedia

  • ARCHELAUS — I. ARCHELAUS Cappadocum Rex, ope Antonii Triumviri, Ariobarzani surrogatus, quinquaginta annis regnavit, Tacit. Annal. l. 2. c. 42. ubi ab offenso Tiberio, matris literis Romam elicitum, angore, simul fessum seniô, et quia regibus aequa, nedum… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Archelaus — ▪ king of Cappadocia in full  Archelaus Sisines  died AD 17       last king of Cappadocia (reigned 36 BC–c. AD 17), a Roman client during the late republic and the early empire.       Although granted the kingdom by Mark Antony, Archelaus… …   Universalium

  • Archelaus, S. (1) — 1S. Archelaus, (4. März). Gr. Ἀρχέλαος = der Volksbeherrscher etc. – Der hl. Archelaus war ein Martyrer, der im Mart. Rom. am 4. März in Verbindung mit den hhl. Cyrillus und Photius aufgeführt wird, ist aber derselbe, welcher mit der hl. Martyrin …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Archelaus, S. (4) — 4S. Archelaus, (4. Mai), nach Migne ein Martyrer, der mit dem hl. Cyrillus und einem Andern den Martertod erlitt; wir aber möchten fast vermuthen, daß hier ein Schreibfehler obwalte und es 4. März statt 4. Mai heißen müsse, wornach unser hl.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Archelaus, SS. (2) — 2SS. Archelaus, Cyprianus et Soc. MM. (15. April). Die hhl. Archelaus, Cyprianus, Comatus, Veronica, Acuta, Diogenes, ein Diakon, und zwei Bruder (wahrscheinlich des Diogenes) erlitten den Martertod in Mesopotamien …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Archelaus — (d. c. AD 16)    Ethnarch of Judea and Samaria 4 BC–AD 6. Archelaus was the elder son of HEROD THE GREAT and his Samaritan wife, Malthace. In Herod’s last will he was appointed king of Judea and Samaria. There were disorders in Judea that had to… …   Who’s Who in Jewish History after the period of the Old Testament


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.