Ariadne, S. (1)


Ariadne, S. (1)

1S. Ariadne, M. (17. Sept.) Griech. 'Αριάδνη = die Wohlgefällige, sehr Befriedigende (von ἀρι = sehr, und ἁνδάνειν = befriedigen, gefallen etc.) – Die hl. Ariadne war die Magd eines gewissen Tertillus in der Stadt Prymnesla in Phrygien, und wurde, weil sie am Geburtsfeste des Sohnes ihres Herrn nicht in den Götzentempel gehen wollte, grausam geschlagen und in das Gefängniß geworfen, wo man sie ohne Speise und Trank ließ; dann ward sie vor den Stadtpräfecten geführt, der sie aufhängen und an den Seiten zerschneiden ließ. Als sie jedoch Gelegenheit fand, zu entrinnen, floh sie auf einen Berg und bat Gott, sie von ihren Verfolgern zu befreien. Sogleich öffnete sich der Berg und nahm sie auf, während die Verfolger von Engeln getödtet wurden. Ihr Name steht am 17. Sept. auch im Mart. Rom. – Auf Bildern wird die hl. Ariadne dargestellt, wie sie in einen Felsen eindringt, der sich öffnet, um sie der Verfolgung zu entziehen. Nach Migne litt sie im Jahre 130 unter der Regierung des Kaisers Hadrian.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ariadne — Ariadne, in Greek mythology (Latin Arianna, French Arianne), was daughter of King Minos of Crete and his queen, Pasiphaë, daughter of Helios, the Sun titan. [Pasiphaë is mentioned as Ariadne s mother in Bibliotheke 3.1.2 (Pasiphaë, daughter of… …   Wikipedia

  • Ariadne — ARIADNE, es, (⇒ Tab. XX.) des Minos II, und der Pasiphae, oder, auch nach andern der Crete Tochter, Apollod. lib. IV. c. 1. §. 2. verliebete sich in den Theseus, als solcher unter den Atheniensern, welche dem Minotaurus sollten vorgeworfen werden …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Ariadne — {{Ariadne}} Tochter des Königs Minos* von Kreta und der Pasiphae*, Schwester der Phaidra*. Ariadne gab Theseus** vor seinem Gang ins Labyrinth den »Faden der Ariadne«, ein Garnknäuel, das er vom Eingang her abwickeln sollte, um später den Rückweg …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Ariadne — Ariadne. Die Tochter des Königs von Kreta, Minos des Zweiten. Als Theseus von Athen ausgezogen war, um jenen schimpflichen Tribut von Jünglingen und Mädchen zu lösen, welche die Athener alljährlich nach Kreta senden mußten, damit sie dem… …   Damen Conversations Lexikon

  • Ariadne — f From classical mythology: the name of a daughter of the Cretan king Minos. She gave the Athenian hero Theseus a ball of wool to enable him to find his way out of the Labyrinth after killing the Minotaur. He took her with him when he sailed from …   First names dictionary

  • ARIADNE — silia Leonis Imperatoris, mater Leonis, hôc mortuô, Zenoni, Leonis successori nupsit, qui a Basiliseo pulsus in Italiam cum uxore confugit, postea in Imperium restitutus, vitiis infamem vitam egit. Hic cum quôdam die somnô vinôque esiet sepultus …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Ariadne — [ar΄ē ad′nē, er΄ē ad′nē] n. [L < Gr Ariadnē] Gr. Myth. King Minos daughter, who gives Theseus the thread by which he finds his way out of the labyrinth …   English World dictionary

  • Ariadne [1] — Ariadne, 1) Tochter des Minos u. der Pasiphaë. Als Theseus unter den Opfern für den Minotauros nach Kreta kam, verliebte sich A. in ihn u. zeigte ihm, wie er den Minotauros tödten u. durch einen gegebenen Fadenknäul aus dem Labyrinth entkommen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ariadne [2] — Ariadne, Sternbild der nördlichen Krone …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arĭadne — Arĭadne, Tochter des Königs Minos von Kreta und der Pasiphaë, gab, in Liebe entbrannt, dem Theseus (s. d.), als er den Minotauros zu töten kam, ein gefeites Schwert und einen Faden (daher Ariadnefaden), mittels dessen er sich nach vollbrachter… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ariádne — Ariádne, Tochter des Königs Minos von Kreta und der Pasiphaë, verhalf dem Theseus nach Tötung des Minotaurus mit einem Fadenknäuel (Ariadnefaden) zur Rückkehr aus den Irrgängen des Labyrinths, flüchtete mit Theseus, wurde aber auf der Insel Naxos …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.