Agatho, S. (2)


Agatho, S. (2)

2S. Agatho, Papa. (10. Jan. al. 19. Jan. 17. Febr.) Der hl. Agatho wurde in Sizilien geboren und war zuerst Mönch im Kloster St. Johann Baptist in Palermo, wo er sich durch seine Tugenden und Wunder so sehr auszeichnete, daß er allgemein als Thaumaturg (Wunderthäter) verehrt wurde. Wegen seiner klugen und gewissenhaften Verwaltung des Schatzmeisteramtes an der römischen Kirche, das er mehrere Jahre hindurch versah, wurde er für würdig gehalten, dem Papste Domnus im J. 679 auf dem Stuhle Petri nachzufolgen. Zur höchsten Würde erhoben, bestätigte er die Beschlüsse der 6ten allgemeinen Kirchenversammlung, welche gegen die Monotheleten abgehalten worden war, erhob sich mit Kraft gegen die Bilderstürmer und setzte den hl. Wilfrid wieder in sein Bisthum York ein, wie er sich auch des Clerus zu Rom in der damaligen bedrängten Zeit entschieden annahm. Unter seinen Wunderthaten wird besonders hervorgehoben, daß einst ein Aussätziger, der ihm begegnete, durch ihn wunderbar geheilt wurde und daß jeder Betrübte vollständigst getröstet von ihm gegangen. Er starb im J. 682, nachdem er zwei Jahre und ein halbes der Kirche Gottes vorgestanden hatte. Sein Andenken wird bei den Griechen und Lateinern gefeiert, und steht sein Name nichtnur imrömischen Martyrologium, wie es in der ganzen Kirche gilt, sondern auch in jenem Theile desselben, der für einzelne Orden bestimmt ist, indem nach demselben der Orden des hl. Basilius sein Fest am 17. Febr. feiert, der Orden des hl. Benedictus und der von Cileaur (Cisterz) aber am 19. Januar.



http://www.zeno.org/Heiligenlexikon-1858. 1858.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Agatho — may refer to:*Pope Agatho, a pope of the Catholic Church *Pope Agatho of Alexandria, Pope of Alexandria and Patriarch of the See of St. Mark *Agatho, the martyred son of Hor and Susia …   Wikipedia

  • Agatho, St. — Agatho, St., wurde 678 Papst; unter ihm wurde durch Kaiser Konstantin Pogonites das 6. allgemeine Concil zu Konstantinopel 680 veranstaltet, durch welches die Häresie der Monotheleten, Christus habe nur einen Willen, den göttlichen, gehabt,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Agătho — Agătho, 1) geb. in Palermo, Benedictiner, wurde 678 od. 679 Papst; er war der erste, welchem Kaiser Constantin Pogonatos die Bestätigungsgelder erließ; starb 682; 2) so v.w. Agathon …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Agătho — Agătho, Papst von 678–681, hielt 680 ein Konzil zu Rom ab, auf dem die abendländischen Bischöfe die monotheletische Lehre verdammten; er beanspruchte allgemeine Anerkennung für die Festsetzungen der römischen Kirche in Glaubenssachen und bewirkte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Agatho — Agātho, Heiliger, aus Cypern, seit 678 Papst, veranlaßte die Verdammung der monotheletischen Lehre auf dem 6. allgemeinen Konzil zu Konstantinopel (680); gest. 682. Gedächtnistag 10. Jan …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Agatho — Agatho,   Papst (678 681), aus Sizilien, ✝ Rom 10. 1. 681; sein Lehrschreiben gegen den Monotheletismus führte zu dessen Verdammung auf dem 6. ökumenischen Konzil (Konstantinopel 680 681). Heiliger (Tag: 10. 1.).   …   Universal-Lexikon

  • AGATHO — I. AGATHO Atheniensis, vir monstrosae fortitudinis, et magnitudinis, tempore Adriani Principis, et Herodis Attici, de quo vide Philostratum in Attico. Aliis Agathion. II. AGATHO Historicus Samius. Plut. in parall. Vide infra. III. AGATHO… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Agatho — Den Namen Agatho tragen folgende Personen Agatho von Alexandria (654–673), koptischer Papst Agatho (Patriarch) (951–964), Patriarch von Jerusalem Agatho (Papst) (678–681), römischer Papst Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Agatho, S. (11) — 11S. Agatho, C. Der hl. Agatho war Bekenner in Thessalonich und wurde mit der hl. Agape, Irene, Chionia und drei andern Frauen im J. 304 in der Verfolgung des Kaisers Diocletian gefangen gesetzt und mit denselben vor den Statthalter Dulcetius… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Agatho, SS. (1) — 1SS. Agatho et Theoctistus, (8. Jan.) Gr. ἀγαϑòς = der Gute, Gütige, Sanftmüthige. – Die hhl. Agatho und Theoctist kommen in einigen Menäen (Gedenkbüchern) der Griechen am 8. Jan. vor; allein es läßt sich nicht ausmitteln, wer sie gewesen seien.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Agatho, S. (10) — 10S. Agatho, M. (7. Dec.) Der hl. Agatho war Soldat und Martyrer zu Alexandria. Als er in der Verfolgung des Kaisers Decius Einige, die die Leichname der Martyrer beschimpfen wollten, davon abhielt, wurde durch diesen Akt der Humanität das Volk… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.