Afranius


Afranius

Afrānius, a, um, Name eines röm. plebej. Geschlechts, aus dem am bekanntesten sind: I) L. Afranius, ein komischer Dichter Roms, wahrsch. um 130 v. Chr. geb., Zeitgenosse des Terenz, so geschickter Darsteller römischer Sitten u. Charaktere, daß er mit Menander (den er sich im einzelnen zum Vorbilde genommen haben mag), verglichen und seine Stücke noch unter den Kaisern gelesen und aufgeführt wurden, s. Hor. ep. 2, 1, 57. Cic. de fin. 1, 7. Suet. Ner. 11, 2: getadelt wegen der unsittlichen Tendenz seiner Stücke bei Quint. 10, 1, 10. – II) L. Afranius, treuer Anhänger und tüchtiger Legat des Cn. Pompejus M., der ihm das Konsulat i.J. 60 v. Chr. durch Bestechung der Gegner zu verschaffen wußte, floh nach dem Unglück bei Pharsalus nach Afrika, wollte dann nach der Schlacht bei Thapsus mit 1500 Reitern sich über Utika nach Mauritanien u. Spanien retten, wurde aber gefangen genommen, an Cäsar ausgeliefert u. von den Soldaten Cäsars bei einem Auflauf getötet, nach andern auf Cäsars Befehl ohne Verhör als Kriegsgefangener hingerichtet, s. Caes. b.c. 1, 57 sqq. Cic. ad Att. 1, 18 sqq. Vell. 2, 48, 1 u. 50, 4. – Dav. Afrāniānus, a, um, afranianisch, des Afranius, milites, Caes. b.c. 1, 54, 1: legio, Auct. b. Hisp. 7, 4. – III) Caia (Gaia) Afrania, Frau des Licinius Buccio, eines röm. Senators, prozeßsüchtig u. frech genug, ihre Angelegenheiten immer selbst vor dem Prätor zu führen; daher ihr Name sprichwörtl. zur Bezeichnung eines frechen, ränkevollen Weibes wurde, Val. Max. 8, 3, 2. Ulp. dig. 3, 1, 1. § 5.


http://www.zeno.org/Georges-1913. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Afranius — (or feminine Afrania) was the name of several people in ancient Rome:*Lucius Afranius (poet), a Roman comic poet *Lucius Afranius, consul in 60 BC *Gaia Afrania, female jurist of the 1st century BC who was the initial subject of a ban on women… …   Wikipedia

  • Afranius — Afranius, 1) Lucius, römischer Komödiendichter um 100 v. Chr., der Begründer des römischen Nationaldramas in der Comoedia togata, worin er den Stoff des griechischen Lebens mit römischen Charakteren verband. Stücke von ihm wurden noch unter den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Afrānius — Afrānius, 1) Lucius, Hauptmeister des röm. Nationallustspiels (der fabula togata), blühte um 100 v. Chr. In seinen Darstellungen aus dem italischen Volksleben nahm er mit Erfolg den Menander zum Vorbild. Von 40 Stücken sind nur geringe… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Afranius — Afranius, Luc., röm. Komödiendichter um 170 v. Chr., originell, seinen Stoff aus dem Volksleben nehmend; seine Stücke sind uns verloren. 2. Feldherr des Cn. Pompejus, Genosse seines Glückes und Unglückes, verlor sein Heer in Spanien an Cäsar,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Afranius — Afranius,   Lucius, römischer Dichter, 2. Hälfte des 2. Jahrhunderts v. Chr., der bedeutendste Vertreter der Fabula togata (Togata), des altrömischen Nationallustspiels in der Zeit der Gracchen (um 130/120 v. Chr.). In seinen Komödien (nur Titel… …   Universal-Lexikon

  • AFRANIUS — poeta Comicus, teste Cicer. in Bruto. homo peracutus in fabulis ac disertus, quod in Togatis excelluit, inquit Quintilian. l. 10. c. 1. utinamque non inquinâffer argumenta puerorum foedis amoribus, mores suos fassus. Suet. in Ner c. 11. Voss. de… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Afranius — Afranier war das Nomen der römischen gens Afrania, eines plebejischen Geschlechts. Seine Vertreter saßen seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. im römischen Senat. Wichtige Vertreter Lucius Afranius (Dichter) (*ca. 154/144 v. Chr.), römischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Afranius — Afranii Principales gentes romaines Gens Aemilia Gens Claudia Gens Cornelia Gens Fabia Gens Iulia Gens Iunia …   Wikipédia en Français

  • AFRANIUS Potitus — homo plebeius, cum ad aegrotantem C. Caligulam dixisset, se moriturum libenter, si Caesar inde convalesceret: Caius hoc iuramentô confirmari voluit, et posteaquam convaluisset, hominem occidi iussit, ne peierâsse vidertur. Dion …   Hofmann J. Lexicon universale

  • AFRANIUS Quinctianus — Senatorii ordinis, mollitie corporis infamis, et a Nerone probroso carmine diffamatus, ut contumelias ulcisceretur in Neronem, Principe C. Pisone coniuravit. Tacit. l. 15. Annal. c. 49 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Afranius, Lucius — ▪ Roman general born , Picenum [Italy] died 46 BC, Africa province [now in Tunisia]       Roman general, a devoted adherent of Pompey the Great.       Afranius s hometown, Picenum, was a Pompeian stronghold. He served under Pompey against… …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.