allectus


allectus

allēctus (adlēctus), ī, m. (Partic. v. 2. allego), der zu einem Kollegium Hinzu- od. Neugewählte, Varr. LL. 6, 66. – Insbes. zur Kaiserzt.: a) im Plur., die urspr. als Ergänzung unter den Kaisern durch Begünstigung in den Senat aufgenommenen Ritter, nach Paul. ex Fest. 6, 5; vgl. Suet. Caes. 80, 2. – b) der durch kaiserl. Gnade unter Überspringen der gesetzl. Stufenfolge zu einem höhern Range (zB. zum prätorischen ohne Verwaltung der Prätur) Erhobene, allecti inter praetorios, Plin. ep. 1, 14, 5: allectus inter tribunicios, Corp. inscr. Lat. 2, 4126 u.ö. – c) ein kaiserl. Obereinnehmer in den Provinzen, Cod. Theod. 11, 6, 12. Sidon. ep. 5, 7. – allectus annonae, der Provianteinnehmer in den Provinzen, Corp. inscr. Lat. 5, 5036, 7. – d) der Beisitzer, Beistand, allectus inter Cviros (= centumviros), Corp. inscr. Lat. 11, 3801 u. 3809: allecti scaenicorum, Corp. inscr. Lat. 14, 2408, 3, 4.


http://www.zeno.org/Georges-1913. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allectus — Usurpateur romain Profil d Allectus sur une pièce. Règne 293 296 ( 3 ans) / Bretagne …   Wikipédia en Français

  • Allectus — Allectus, Feldherr des Carausius in Britannien, u. nach dessen Ermordung, 295 n. Chr., Usurpator daselbst, s. England (Gesch.) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Allectus — Quinarius mit dem Münzbild des Allectus Allectus († 296) war in Britannien von 293 bis 296 Usurpator und Gegenkaiser zu den Tetrarchen Diokletian und Maximian. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Allectus — Infobox Roman emperor name =Allectus full name= title=Emperor of the Britannic Empire caption =Allectus on a coin, with a galley on the reverse. reign =293 6 predecessor =Carausius successor =None spouse 1 = spouse 2 = issue = dynasty = father =… …   Wikipedia

  • Allectus —    See Britain; Constantius Chlorus …   Historical dictionary of Byzantium

  • Carausius — Antoninian des Carausius Marcus Aurelius Maus(aeus?) Carausius[1] († 293) war ein römischer Feldherr, Admiral und Gegenkaiser zu Maximian (Augustus im Westen) und Diokletian (Augustus im Osten), der ein kurz …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Aurelius Valerius Carausius — Dieser Artikel behandelt den römischen Feldherrn Carausius; für die nach diesem benannte Gattung der Stabschrecken siehe Carausius (Gattung). Antoninian des Carausius Marcus Aurelius Maus(aeus?) Carausius[1] († 293) war ein römischer Feldherr,… …   Deutsch Wikipedia

  • Carausian Revolt — The Carausian Revolt (286 ndash;296) was an episode in Roman history, during which a Roman naval commander, Carausius, declared himself emperor over Britain and northern Gaul. His Gallic territories were retaken by the western Caesar, Constantius …   Wikipedia

  • Litus Saxonicum — Die Ruine des spätrömischen Kastells Anderitum beim heutigen Pevensey/Südengland. Als Sachsenküste (lateinisch: litus Saxonicum) bezeichneten die Römer eine Kette von stark befestigten Militärlagern entlang der Süd und Südostküste von Britannien… …   Deutsch Wikipedia

  • Saxon Shore Forts — Die Ruine des spätrömischen Kastells Anderitum beim heutigen Pevensey/Südengland. Als Sachsenküste (lateinisch: litus Saxonicum) bezeichneten die Römer eine Kette von stark befestigten Militärlagern entlang der Süd und Südostküste von Britannien… …   Deutsch Wikipedia

  • Julius Asclepiodotus — was a Roman praetorian prefect who served under Aurelian, Probus and Diocletian [ Historia Augusta : Probus [http://penelope.uchicago.edu/Thayer/E/Roman/Texts/Historia Augusta/Probus*.html#22 22] ; Aurelian… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.