Livius


Livius

Līvius, a, um, Name einer röm. gens, aus der am bekanntesten C. od. M. Livius, mit dem Beinamen Salinator, den er erhielt, als er während seiner Zensur eine Salzsteuer einführte, Liv. 29, 37, 1 sqq. Cic. de or. 2, 273. – Livius Andronīcus, aus Tarent, Sklave des Livius Salinator, seit 240 v. Chr. Schauspieler u. Schauspieldichter (Tragiker u. Komiker), Cic. Brut. 72. Liv. 7, 2, 8; 27, 37, 7. Gell. 17, 21, 42; 18, 9, 5. Vgl. W. Teuffel Gesch. der röm. Literat.5 § 94. – T. Livius Patavinus (aus Padua), röm. Geschichtschreiber, geb. 59 v. Chr., gest. 17 n. Chr., Sen. nat. qu. 5, 18, 4. Quint. 10, 1, 39 u. 101. Suet. Claud. 41, 1. Tac. ann. 4, 31. Plin. ep. 2, 3, 8: illa Livii lactea ubertas, Quint. 10, 1, 32: T. Livius lacteo eloquentiae fonte manans, Hieron. epist. 53, 1: Plur., Livii, Männer wie Livius, Vopisc. Prob. 2, 7: appell., Iosephus Graecus Livius, ein Livius in griech. Sprache, Hieron. epist. 22, 35. Vgl. W. Teuffel Gesch. der röm. Literat.5 § 256 u. § 257. – Livia Drusilla, des Kaisers Augustus zweite Gemahlin, Suet. Aug. 29, 4 u.a. Ov. fast. 5, 157. – Livia Orestilla, Gemahlin des Kaisers Kaligula, Suet. Cal. 25, 1. – Adi. livisch, lex, Cic.: familia, Tac. – Dav. Līviānus, a, um, livianisch, modi, fabulae, des Livius Andronikus, Cic.: exercitus, des Konsuls M. Livius, Liv.: charta, nach der Livia benannt, Plin.


http://www.zeno.org/Georges-1913. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Livius — Livius,   Titus, römischer Geschichtsschreiber, * Patavium (heute Padua) 59 (?) v. Chr., ✝ ebenda 17 n. Chr.; lebte lange Zeit in Rom und war dort u. a. Lehrer des späteren Kaisers Claudius. Livius hat in den 142 Büchern seines Werks »Ab urbe… …   Universal-Lexikon

  • Livĭus [2] — Livĭus, Titus, berühmter röm. Geschichtschreiber, geb. 59 v. Chr. in Patavium (jetzt Padua), gest. daselbst 17 n. Chr., lebte zumeist in Rom, fern von öffentlicher Tätigkeit, aber im Verkehr mit den angesehensten Männern und trotz unverhohlener… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • LIVIUS — praenomine Caius, accusator Libonis, apud Tac. Ann. l. 2. c. 30. Cum tamen deinceps non recurrat Livius iste et recenseat Tac. inter Pisonis istius accusatores C. Vibium Serenum Ann. l. 4. c. 29. suspicatur Ianus Gruterus, scribendum Vibius,… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Livĭus — Livĭus. Die Livia gens war ein plebejisches Geschlecht, zu welchem die Familien Drusus, Pacatus, Salinator (s.d. a.) etc. gehörten. Nicht zu diesem Geschlechte gehörende Livier sind: 1) Liv. Andronicus, der Dichter, s. Andronicus. 2) Titus L.,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Livĭus [1] — Livĭus, berühmtes plebejisches Geschlecht in Rom, von dem ein Zweig den Beinamen Drusus (s. d.) führte. Unter den ältern Angehörigen des Geschlechts ist der bekannteste Marcus L., der, weil er als Zensor (204 v. Chr.) den Salzpreis erhöhte, den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Livius — Livĭus, Titus, röm. Geschichtschreiber, geb. 59 v. Chr. zu Padua, gest. das. 17 n. Chr., verfaßte eine durch kunstvolle Darstellung ausgezeichnete röm. Geschichte von der Erbauung Roms bis zum Tode des Drusus (9 v. Chr.) in 142 in Dekaden… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Livius — Livius, (1. Aug.), ein Martyrer der mine deren Brüder. S. Livinus4 …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Livius [1] — Livius, plebejisches röm. Geschlecht, dem die Familien der Drusus, Pacatus, Salinator etc. angehörten, ohne Männer ersten Rangs …   Herders Conversations-Lexikon

  • Livius [2] — Livius, Titus, Patavinus, weil aus Patavium (Padua) gebürtig, röm. Geschichtschreiber, geb. 59 v. Chr., schrieb in 142 Büchern die röm. Geschichte bis 10 v. Chr., von denen wir leider nur die 10 ersten. 21–45 ganz, vom 33. und 91. Bruch stücke,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Livius — Titus Livius (* wohl 59 v. Chr. in Patavium, dem heutigen Padua; † um 17 n. Chr. ebenda) war ein römischer Geschichtsschreiber zur Zeit des Augustus. Bei Quellenangaben wird sein Geschichtswerk mit der Angabe Liv. zitiert. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Livius — For the Livius spider, see the genus Amaurobiidae Livius (plural Livii) was the name of a gens of Ancient Rome. The female form of the name is Livia, the adjective Livian. The family was of plebeian origin, but was of great prominence in the… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.