Quintenzirkel


Quintenzirkel

Quintenzirkel, in der Musik der Rundgang durch die zwölf Quinten des temperierten Systems c- g- d- a- e(fes)- h(ces)- fis(ges)- cis(des)- gis(as)- dis(es)- ais(b)- eis(f)- his(c). Der Q. zwingt, wenn er zum Ausgangston zurückführen soll, irgendwo zu einer enharmonischen Verwechselung. Modulationen durch den ganzen Q. oder einen größern Teil desselben sind sehr bequem, aber künstlerisch wertlos.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Quintenzirkel — erweiterter Transpositionsquintenzirkel Der Quintenzirkel ist in der Musiktheorie eine grafische Veranschaulichung der Verwandtschaftsbeziehungen der Tonarten. Er entspringt dem abendländischen Harmonieverständnis und beruht auf der Erkenntnis,… …   Deutsch Wikipedia

  • Quintenzirkel — Quịn|ten|zir|kel 〈m. 5; Mus.〉 kreisförmige Aufzeichnung sämtlicher Tonarten, jeweils in Quinten fortschreitend, nach links die b , nach rechts die Kreuz Tonarten * * * Quịn|ten|zir|kel, der <o. Pl.> (Musik): Kreis, in dem alle Tonarten in …   Universal-Lexikon

  • Quintenzirkel — Quịn|ten|zir|kel 〈m.; Gen.: s, Pl.: ; Musik〉 kreisförmige Aufzeichnung sämtlicher Tonarten jeweils in Quinten fortschreitend, nach links die b , nach rechts die Kreuz Tonarten …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Quintenzirkel — Quin|ten|zir|kel der; s: Kreis, in dem alle Tonarten in Dur u. Moll in Quintenschritten dargestellt werden (Mus.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Quintenzirkel — нем. [кви/нтэнци/ркэль] квинтовый круг …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • Quintenzirkel — Quịn|ten|zir|kel, der; s (Musik) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Durterz — Dur (v. lat. durus „hart“) bezeichnet in der Musik ein Tongeschlecht. Dabei kann sich das Tongeschlecht sowohl auf einzelne Tonarten oder einzelne Akkorde beziehen oder auch einen einzelnen Musikabschnitt näher bezeichnen, über den mit einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Dur — (v. lat. durus „hart“; franz. Mode majeur, engl. major, ital. Modo maggiore) bezeichnet in der Musik ein Tongeschlecht. Dieses kann sich auf eine Tonart, eine Tonleiter oder einen Akkord beziehen. Dur und Moll verdrängten im Verlauf des… …   Deutsch Wikipedia

  • II-V-I-Verbindung — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. II V I (auch 2 5 1, gesprochen zwei fünf eins) ist eine Kurzformel… …   Deutsch Wikipedia

  • 19-EDO — Ein Neunzehnstufiges Tonsystem organisiert die musikalischen Tonhöhen in 19 verschiedenen Stufen pro Oktavraum. Sind diese Stufen gleich groß, spricht man von der gleichmäßigen Neunzehntönigen Stimmung, in der direkt benachbarte Töne einen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.