Äquātor


Äquātor

Äquātor (v. lat. aequare, »gleich machen«, daher Gleicher), der Kreis auf der Oberfläche eines Rotationskörpers, der von den beiden Polen gleichweit entfernt ist. Der Erdäquator steht von den beiden Erdpolen um 90° ab, und sein Umfang beträgt 40,070 km = 5400 geogr. Meilen, der Durchmesser desselben also 12,756 km = 1719 Meilen. Man teilt ihn in 360 Grade (zu 15 geogr. Meilen). Senkrecht durchschnitten wird der Erdäquator von den Meridianen; er teilt die Erdoberfläche in zwei gleiche Hälften oder Hemisphären, die nördliche und die südliche, daher sein Name »Gleicher«, in der Schiffersprache »Linie«. – Der Himmelsäquator schneidet den Horizont im Ost- und Westpunkt und liegt zur Hälfte oberhalb, zur Hälfte unterhalb des Horizonts. Für den Bewohner des Erdäquators geht der Himmelsäquator durch das Zenit; für einen Bewohner am Pol der Erde fällt er mit dem Horizont zusammen. Alle Gestirne, die im Himmelsäquator stehen, sind 12 Stunden sichtbar und 12 Stunden unsichtbar. Wenn die Sonne im Himmelsäquator steht (21. März und 23. Sept.), sind daher Tag und Nacht gleich. lang. Vgl. Äquinoktium. Über den magnetischen Ä. s. Akline.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Äquator- — Äquator …   Deutsch Wörterbuch

  • Äquator [1] — Äquator (lat., Gleicher), 1) (Linie), Erdgleicher, der Umfang des größten Kreises unserer Erde, von dem Süd . u. Nordpole immer um 90 Grade entfernt. Der Ä. theilt die Erde in 2 gleiche Theile: die nördliche u. südliche Halbkugel. Er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Äquator [2] — Äquator, Republik des Ä., so v.w. Ecuador …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Äquator — Äquātor (lat., »Gleicher«) oder Erdäquator, auch Äquinoktiāllinie (in der Schiffersprache »die Linie«), der größte Kreis der Erde, auf dessen Ebene die Erdachse senkrecht steht und welcher, von deren beiden Endpunkten (den Erdpolen) gleichweit… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Äquator — Sm größter Breitenkreis auf der Erde erw. fach. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. aequātor, einem Nomen instrumenti zu l. aequāre gleichmachen mit l. tor, weiter zu l. aequus gleich . Es ist zunächst im Mittellatein ein Fachwort der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Äquator — Äquator: Die Bezeichnung für den größten Breitenkreis, der die Erdkugel in zwei »gleiche« Halbkugeln teilt, erscheint als geographischer Terminus seit dem 16. Jh. Es handelt sich bei diesem Fremdwort um eine gelehrte Entlehnung aus lat. aequator… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Äquator — Ansicht einer Kugel. Der Äquator (blau) teilt die Kugel in zwei Hälften und kreuzt die Meridiane (gelb) unter 90°. Wie alle anderen durchgezogenen Linien dieses Bildes ist der Äquator ein Großkreis. Die gestrichelten Linien sind die Breitenkreise …   Deutsch Wikipedia

  • Äquator — Breitengrad Null * * * Äqua|tor [ɛ kva:to:ɐ̯], der; s: größter Breitenkreis auf der Erde, der die Erdkugel in die nördliche und die südliche Halbkugel teilt: das Schiff überquert, passiert den Äquator. * * * Äqua|tor 〈m. 23; Geogr.〉 größter… …   Universal-Lexikon

  • Äquator — der Äquator (Mittelstufe) eine Linie, die die Erde in eine nördliche und eine südliche Halbkugel teilt Beispiele: Die Länge des Äquators beträgt ca. 40 000 Kilometer. Dieses Land liegt am Äquator …   Extremes Deutsch

  • Äquator — Äqua̱|tor [aus lat. aequator = Gleichmacher] m; s, ...ato̱ren, in fachspr. Fügungen: Aequa̱|tor m; , ...ato̱res: größter gedachter Umfangskreis eines kugeligen od. kugelähnlichen Organs, bes. des Augapfels (Anat.). Aequa̱|tor bụlbi: senkrecht… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.