Bautain


Bautain

Bautain (spr. botäng), Louis Eugène Marie, franz. Philosoph und Theolog, geb. 17. Febr. 1796 in Paris, gest. daselbst 18. Okt. 1867, seit 1819 Professor der Philosophie an der Akademie zu Straßburg und als solcher ein Anhänger der liberalen Partei, ward 1824 suspendiert, warf sich aber plötzlich der Kirche in die Arme und lief; sich 1828 zum Priester weihen, worauf er zwar in sein Lehramt wieder eingesetzt, bald aber der Heterodoxie beschuldigt und 1334 zum Widerruf aufgefordert wurde. Die Feindschaft zwischen ihm und dem Klerus wuchs, als er in dem Werke »De l'enseignement de la philosophieen France au XIX. siècle« (Straßb. 1833) die herrschende scholastische Methode angriff und der Abbé Bonnechose die Lehre des Meisters u. d. T.: »Philosophie du christianisme, correspondances religieuses de Mr. Louis B.« (das. 1835, 2 Bde.) heran gab. Doch wurden diese Mißhelligkeiten wenigstens äußerlich ausgeglichen. B. lebte später in Paris, wo er zuerst einen großen Kreis von Schülern um sich sammelte und sehr gern gehörte Predigten hielk. 1848 ernannte der Erzbischof Sibour B. zum Obervikar der Pariser Diözese; 1853 wurde er Professor der Morall heologie an der theologischen Fakultät zu Paris. Ohne ein System aufzustellen, schloß er sich zuerst an seichte an, dann gründete er mit Zuhilfenahme der Kantschen Kritik seine Philosophie auf Offenbarung und kam so zu einer glaubensvollen Wissenschaft. Von seinen sonstigen Schriften sind noch erwähnenswert: »Psychologie expérimentale« (Straßb. 1839, 2 Bde.; 2. Aufl., Par. 1859; deutsch, Münst. 1853) und »Philosophie morale« (Par. 1842, 2 Bde.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bautain — (spr. Bohtäng), Louis, geb. 1795 zu Paris, studirte in der Normalschule, machte sich mit den Werten der englischen u. deutschen Philosophen, bes. Kant s, Jacobi s, Schelling s u. Hegel s bekannt, u. wurde 1817 Professor der Philosophie an der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bautain — (Botäng), Louis, geb. 1795 zu Paris, Dr. med., 1819 Professor der Philosophie in Straßburg, wandte sich später, von der Philosophie unbefriedigt, zum Studium der Theologie und wurde Priester; er lebt gewöhnlich in Paris und ist angesehener… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bautain — Louis Eugène Marie Bautain Louis Eugène Marie Bautain, est un philosophe et théologien français, né à Paris le 17 février 1796 et décédé le 15 octobre 1867. En 1816, il exerce comme professeur de philosophie au collège royal de Strasbourg (actuel …   Wikipédia en Français

  • Bautain, Louis-Eugène-Marie — • Philosopher and theologian (1796 1867) Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Louis Eugene Marie Bautain — Louis Eugène Marie Bautain Louis Eugène Marie Bautain, est un philosophe et théologien français, né à Paris le 17 février 1796 et décédé le 15 octobre 1867. En 1816, il exerce comme professeur de philosophie au collège royal de Strasbourg (actuel …   Wikipédia en Français

  • Louis-Eugene-Marie Bautain —     Louis Eugène Marie Bautain     † Catholic Encyclopedia ► Louis Eugène Marie Bautain     Philosopher and theologian, b. at Paris, 17 February, 1796; d. there, 15 October, 1867. After a course at the Ecole Normale, where he was influenced by… …   Catholic encyclopedia

  • Louis Eugène Marie Bautain — Louis Eugène Marie Bautain, est un philosophe et théologien français, né à Paris le 17 février 1796 et décédé le 15 octobre 1867. En 1816, il exerce comme professeur de philosophie au collège royal de Strasbourg (actuel Lycée Fustel de Coulanges) …   Wikipédia en Français

  • Louis Eugène Marie Bautain — (1796 1867), French philosopher and theologian, was born at Paris.At the École Normale he came under the influence of Victor Cousin. In 1816 he adopted the profession of higher teaching, and was soon after called to the chair of philosophy in the …   Wikipedia

  • Louise Humann — (1766 1836) Marie Madeleine Louise Humann (née le 29 septembre 1766 à Strasbourg; † 19 septembre 1836 dans cette même ville) est une bourgeoise catholique de Strasbourg. Par son action au sein de l’École de Strasbourg, institution vouée au… …   Wikipédia en Français

  • Ботэн — (Louis Eugène Marie Bautain) французский философ и богослов, родился в Париже 17 февраля 1796 г., получил образование в Нормальной школе, с 1816 г. состоял преподавателем философии при Страсбургской гимназии и вскоре за тем (1819) стал читать… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.