Taórmīna


Taórmīna

Taórmīna, Stadt in der ital. Provinz Messina (Sizilien), Kreis Castroreale, 205 m ü. M., höchst malerisch am Monte Tauro über der Bai von T. des Ionischen Meeres und an der Station Giardini-T. der Eisenbahn Messina-Catania gelegen, mit mildem Klima, subtropischer Vegetation und herrlichen Ausblicken auf den Ätna und das Meer, hat ein wohlerhaltenes, in griechischer Zeit gegründetes, unter den Römern umgebautes Theater, römische Bäder (sogen. Naumachia) und andre griechische und römische Baureste, ein hochgelegenes Kastell (396 m), einen Dom (1330), mittelalterliche Mauern, Türme und Gebäudereste, eine Abtei (Badia Vecchia) und mehrere Paläste in sizilisch-normannischer Gotik (14. Jahrh.), einen Monumentalbrunnen und (1901) 3548 (als Gemeinde 4351) Einw. – T. wurde von den Sikelern um 396 v. Chr. auf der Berghöhe nördlich von den Trümmern der von Dionysios zerstörten Griechenstadt Naxos unter dem Namen Tauromenion gegründet und 358 in eine griechische Stadt umgewandelt. Im Sklavenkriege wie in den Kämpfen zwischen Oktavian und Sextus Pompejus heruntergekommen, geriet es, wenn auch durch eine römische Kolonie aufgefrischt, in Verfall und behauptete im Mittelalter nur eine strategische Bedeutung.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Taormina — Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Taormina — Taormina …   Wikipedia Español

  • Taormina — Taormina,   Stadt an der Ostküste Siziliens, Provinz Messina, Italien, 200 300 m über dem Meeresspiegel, auf einer Terrasse des zum Meer abfallenden Monte Tauro, 10 400 Einwohner; Fremdenverkehr; Filmfestspiele.   …   Universal-Lexikon

  • Taormīna — Taormīna, Stadt in der sicilianischen Provinz Messina, an der Küste, altes Sarazenencastell, fünf Klöster, Wein u. Hanfhandel; 2900 Ew.; Überbleibsel der Römerstadt Tauromenium (s.d.), darunter ein Theater, eine Naumachie, Aquäduct, Tempel,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Taormina — Taormīna, lat. Tauromenium, Stadt in der ital. Prov. Messina, (1901) 4351 E., gut erhaltenes griech. Amphitheater mit berühmter Aussicht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Taormina — Taormina, das alte Tauromenium, sicil. Stadt, 7 Meil. von Messina, mit 3000 E., Wein und Olivenbau, Produktenhandel, der wohlerhaltensten Ruine eines antiken Theaters …   Herders Conversations-Lexikon

  • Taormina — es una ciudad de la isla de Sicilia, en Italia, que fue una colonia griega (Tauromenium) en el 400 adC. Es un centro turístico muy importante …   Enciclopedia Universal

  • Taormina — Infobox CityIT img coa = Taormina Stemma.png official name = Comune di Taormina name = Taormina region = Sicily province = Messina (ME) elevation m = 204 area total km2 = 13 population as of = population total = 10863 population density km2 = 762 …   Wikipedia

  • Taormina — Taormine Vue générale de Taormine Administration …   Wikipédia en Français

  • Taormina — Original name in latin Taormina Name in other language TFC, Taorima, Taormina, Taurmina, Tauromenium, tao er mi na, taorumina, tawrmyna, Таормина, Таорміна State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 37.85358 latitude 15.28851 altitude 215 …   Cities with a population over 1000 database


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.